Produktbewertung für Brembo Bremsbeläge Sinter Bremsbelagsatz Mit ABE

Bewertung: 3.85 von 5 105

3.85 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Super Beläge

Erstellt am 24.06.2019 11:42 Uhr

Auf ner Bmw R1200Rt eingebaut , kein quietschen super bremsleistung!
Ich bin damit sehr zufrieden. Kann ich nur empfehlen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.06.2019

Entäuscht von Brembo

Erstellt am 23.06.2019 19:59 Uhr

an einer BMW F650 GS wurden vorne sowie hinten gleichzeitig die Bremsbeläge (beides Brembo) gewechselt. Nun sind die hinteren Bremsbeläge nach nicht mal 7000 KM fast am Ende. Die vorderen Bremsbeläge haben noch ca. 50%.

Es sind an beiden Rädern die originalen BMW Bremsscheiben verbaut.

Nun stellt sich die Frage: Wie können die hinteren Bremsen schneller verschleißen wie die vorderen?

Vor allem wird vorne mit ca. 70% und hinten mit ca. 30% gebremst.

Kommentar:
Hallo Stephan,

Bremsbeläge verschleißen z.B. vorzeitig, wenn sie an der Scheibe schleifen, weil der Bremskolben verkantet in den Sitz zurückgedrückt wurde und daher nicht ausreichend zurückstellt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.08.2018

Hochwertig

Erstellt am 19.06.2019 11:16 Uhr

Hochwertige Bremsbeläge mit guten Ansprechenverhalten, ebenfalls bei Nassbremsung.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.06.2019

Brembo Top

Erstellt am 12.06.2019 01:11 Uhr

Für meine Yamaha R1 RN22 paßt perfekt und Brems gut. Keine Geräusche wahrnehmbar. Zum empfehlen, top

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.04.2019

Bremse quietscht

Erstellt am 05.06.2019 15:10 Uhr

Hallo, habe eine Suzuki GSX 1250 FA und habe mir voriges Jahr diese Bremo-Bremsbelege gekauft. Seitdem quietscht meine hintere Bremse. Ich war diese Woche in der Fachwerkstätte wegen eines neuen Antriebssatz und habe gesagt, die sollen sich die Bremse ansehen. Mir wurde von den Fachleuten gesagt, dass diese Brembo-Belege für mein Motorrad nicht geeignet sind, da diese nach kurzer Zeit "verglasen".
Deshalb an alle, die eine Suzuki GSX 1250 FA haben - diese Belege hinten nicht verwenden !!!

Kommentar:
Vielen Dank für Ihre Bewertung, Phil!

Wir haben die Passbarkeit mit dem Hersteller überprüft - die Beläge sind passend für die Suzuki GSX 1250 FA.
Ein Verglasen der Beläge hat andere Ursachen, wie z.B. falsches Einbremsen der Bremsbeläge.

Viele Grüße...
Ihr Louis Team !

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Gut

Erstellt am 27.05.2019 21:31 Uhr

Habe die Beläge hinten an einer Daytona 955i verbaut. Die Bremsleistung ist da von Haus aus nicht so toll. Auf den ersten Metern war ich entsetzt, die Bremse war noch viel schlechter geworden. Filzstiftmarkierungen auf der Scheibe wurden nur minimal weggewischt. Die Beläge hatten sich noch nicht eingelaufen. Nach einer kurzen Einfahrt wurde das schon besser. Nach einer weiteren Bremsrunde ist alles gut. Diese Bremsklötze sollte man nicht mit alten Scheiben kombinieren. Beim nächsten mal werde ich die Scheiben auch wechseln.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.05.2019

Einfach nur Müll

Erstellt am 18.05.2019 08:56 Uhr

Ich habe die Bremsbeläge eingebaut... is ja kein großes Ding... Bremse wird Heiß und quietscht wie verrückt.... Bremszange komplett zerlegt Bremskolben gereinigt Bremsflüssigkeit erneuert also alles komplett gemacht ... zusammen gebaut ... Bremse wird Heiß und quietscht immer noch ... andere Bremsbeläge rein (anderer Hersteller) ... und siehe da alles funktioniert 1A... was ich schade finde das man Bremsbeläge nicht reklamieren kann ...
Louis in der Siegfried Str. ... auch wenn ihr mir zu den scheiß Bremssteinen geraten habt, ich mag euch trotzdem... ihr seid Top

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wenn die Bremse heiss wird, sind in der Regel die Bremskolben nicht verkantfrei in den Sitz zurückgedrückt worden. Sie klemmen dann.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.09.2018

BREMBO BREMSBELAG VORNE SINTERMETALL,ABE,07YA23SA

Erstellt am 13.05.2019 07:45 Uhr

Plug & Play bei meiner XJR 1300 RP 19. Kein quietschen oder ähnlich ist nach dem Einbau zu hören. Das übliche "Einschleifen" ist nach 200km auch weg. Daher gibt es die volle Punktzahl von mir.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.04.2019

Ganz schlechte erfahrung

Erstellt am 10.05.2019 17:40 Uhr

Bremsbeläge vom Service empfohlen bekommen, eingebaut und eingefahren, und es singt, wie bei einem Vorbewerter, bei langsamem runterbremsen an der Kreuzung. Bei voll in die Eisen gehen, bei langsamer Geschwindigkeit brüllts wie verrückt. Wieder zum Service, Aussage: Ja das sind Sinterbeläge, da muss kupferpaste drauf. Zurück zum KFZler, Paste drauf machten lassen. Losfahren, Scheisse. Wieder zu LOUIS : Ja, Antiquitschfolie hilft. Draufgemacht für teuer Geld. Leichte Verbesserung, aber, KEIN Druckpunkt beim Bremsen, nach ein paar Kilometer fahrt Bremscheibe heiss. Folie wieder runter. KFZler angesprochen wegen Reinigung der Bremsen, meinte die Kolben sind es nicht, sind absolut leichtgängig.
Und jetzt???

Kommentar:
Hallo Manfred,

wenn Sie Antiquitschfolie verwenden, achten Sie auf blasenfreie Verklebung und verwenden Sie keine Anlaufbleche hinter dem Belag. Ob Ihre Kolben freigängig sind, erkennen Sie daran, dass diese beim leichtem Ziehen des Bremshebels nach vorn wandern und beim Loslassen des Hebels dann wieder zurückstellen. Stellen sie nicht zurück, klemmt die Bremse und läuft heiss. Dann müßten Sie die Kolben verkantfrei (!) komplett in den Sitz zurückdrücken.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.05.2019

Tadellos

Erstellt am 08.05.2019 10:49 Uhr

Habe die Bremsbeläge problemlos wechseln können. Die Bremswirkung ist definitiv besser als bei meinen alten Belägen. Das von einigen festgestellte Quitschen kann ich nicht bestätigen. Top!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.04.2019