Produktbewertung für Buck General mit Dymondwood oder Phenolharzgriff

Bewertung: 5 von 5 1

5 von 5 Sternen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Ein "Buck" halt ...

Erstellt am 28.11.2016 18:14 Uhr

Nettes Messerchen, welches in vernünftiger Qualität und dem (amerikanischen) Preis entsprechend wertig verarbeitet ist. Man sollte sich im Klaren darüber sein, dass man keinen Hochleistungsmesserstahl erhält. Dafür aber einen Stahl, der rel. leicht nachzuschärfen ist und durch seine sehr ordentliche Wäremebehandlung die Schärfe verhältnismäßig lange hält - praxistauglich! Die Klinge ist relativ schmal und bauartbedingt eigentlich nicht für bushcraftartige Arbeiten wie "Hacken" geeignet - dafür ist sie aber wohl auch nicht konzipiert (leider keine Full-Tang-Bauweise).
Das Messer liegt gut in der Hand - auch bei Handschuhgröße 10. Optisch sehr gelungen (und mein Favorit) ist die Variante in Messing, die aber entsprechend schwer ist.
Insgesamt ein sehr empfehlenswertes Messer, dessen Vorzüge und Grenzen man kennen und respektieren sollte.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.11.2016