Produktbewertung für Castrol Power1 4T Motorenöl 10W-40 HC-Synthese

Bewertung: 4.21 von 5 23

4.21 von 5 Sternen

3 Sterne
0
2 Sterne
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Super Öl...

Erstellt am 02.11.2013 21:46 Uhr

Hallo Leute!

Ich bin mit meiner Honda das Power 1 die ganze Saison gefahren und sehr zufrieden. Der Motor lauft dadurch sehr ruhig und die Gänge lassen sich butterweich durchschalten. Bei einer Füllmenge von 2,6 Liter ist das Ganze doch wirklich ein Schnäppchen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.05.2013

Sehr Gut

Erstellt am 22.01.2013 18:18 Uhr

Hatte Probleme mit Starken Vibrationen ab ca. 4300U/min
(Km stand ca. 7000km) (Honda Hornet 2012 PC41)
Habe mir dieses Öl bei Honda damals gekauft und habe den Ölwechsel selber durchgeführt...
Die Vibrationen wahren weg und alles war schön und gut...
Nach 6000Km kamen die vibrationen wieder, aber nur sehr leicht spürbar alles im Grünen Bereich!!!

Dann war die Inspektion fällig...
Als ich ihn abgeholt habe und nach Hause fuhr spürte ich die Vibrationen und es war schlimmer als vor dem Ölwechsel beim Händler!
Der Händler hatte sein eigenes Hersteller Öl benutzt...
(geh stark davon aus)
Castrol Sehr zu empfehlen!!!
Habe mir jetzt 8L bei Louis gekauft!TOP!!!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Gutes Öl

Erstellt am 29.08.2012 18:40 Uhr

Motor läuft nach Ölwechsel gleich viel ruhiger

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Ist das Öl für Ölbadkupplungen geeignet?

Erstellt am 19.01.2012 13:04 Uhr

Hallo! Ich habe mir das Castrol Motorenöl 10W40 Power 1 besorgt.
Nun ist meine Frage ist dieses Öl auch für Ölbadkupplungen geeignet? Oder hätte ich mir am besten das Castrol 10W40 Grand Prix kaufen sollen...
Auf diesen Öl steht leider nichts drauf, ob es für Ölbadkupplungen
geeignet ist im Gegensatz zu dem Castrol Grand Prix!

Bitte um eure kurze Rückinfo! DANKE!!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

richten Sie sich bei der Auwahl des Motorenöls für Ihr Bike bezüglich Ölsorte und Viskosität am besten immer nach den Vorgaben des Fahrzeugherstellers. O.a. Öl ist geeignet, wenn der Hersteller ein Teilsynthetiköl vorsieht. Ist dies nicht der Fall, tauschen Sie das Öl bitte um.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.01.2011

Super Öl für Sport Mopped

Erstellt am 27.09.2011 22:38 Uhr

Ich hatte vorher Mineral Öl von Motul 10w40 in meiner Honda CBR 600F. Der Motorlauf im Kaltstart war dermaßen rau, daß ich dachte, der Steuerkettenspannschieber geht schon wieder kaputt. Sie machte die ganze Zeit Tuck tuck tuck, wie ein Traktor. Das Geklapper verschwand erst nach ca. 20 Minuten, wenn auch nicht vollständig. Die Gänge ließen sich hakelig schalten, ein lautes Klacken gabs obendrein dazu. Ein Bekannter meinte, ich soll mal halbsynthetisches Öl probieren. Gesagt getan. Ich hatte früher immer Castrol in anderen Bikes, von daher habe ich mich für dieses hier entschieden, zumal Honda nur Mineralöl oder Teilsynthese empfiehlt. Motul kommt für mich nicht mehr in Frage.

Nach dem Ölwechsel völlig anderer Motorlauf. Mein Bike fühlt sich nun ganz anders an. Die Gänge flutschen, Motor zieht bis 13000 durch ohne zu mucken. Der Motor ist dermaßen leise, daß man ihn kaum hört. Für mich kommt kein Mineralöl mehr in Frage. Kupplungsrutschen gibts bei diesem Öl nicht. Das mag wohl nur auf vollsynthese Öl zutreffen, was für die CBR eh nicht geeignet ist.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von: