Produktbewertung für Champion Ölfilter Erstausrüster-Qualität

Bewertung: 4.3 von 5 295

4.3 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Neuer Filter tadellos

Erstellt am 12.05.2010 15:57 Uhr

Der neue Filter von Champion war diesesmal tadellos. So stellt man sich einen Champion vor. :-)

Auch mein großes Lob an den Support von Louis.de, welche mir mit Rat und Tat beiseite standen. Echt TOP!!!
Gäbe es für den Support auch eine Bewertung, würde ich diese ebenfalls mit 5 Sternen abzeichnen.

Schnelle Reaktion, prompte Hilfe, tadelloser Support. Mein spezieller Dank richtet sich zusätzlich an Herrn Albers von Louis.de, welcher sich für den guten Ruf von Louis.de äußerst Stilvoll und wirklich vorbildlich eingesetzt hat.

Dankeschön!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Gestern ohne Probleme verbaut...

Erstellt am 05.05.2010 09:30 Uhr

Hab am Wochenende den Ölwechsel an meiner Bandit gemacht und hatte keine Probleme beim montieren des Ölfilters (K301). Konnte Ihn wie immer aufschrauben. Bin gestern auch schon eine Tour gefahren, alles dicht! So muß es sein...

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.04.2010

Filter F308 für Kawasaki W650

Erstellt am 25.03.2010 15:58 Uhr

Der Filter ist OK und passt, aber der Außendurchmesser ist etwas größer als beim Original oder dem SAITO den es nicht mehr gibt.
Dadurch passt die Schutzkappe nicht mehr über den Filter. Schade!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

hier hat die Firma Champion eine Produktionsumstellung vorgenommen, wodurch sich die Außenmaße geringfügig geändert haben.
Wir haben für dieses Fahrzeug aber einen passenden Filter, es handelt sich um die Best.Nr. 10050751.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.03.2010

am falschen Ende gespart...

Erstellt am 24.03.2010 16:31 Uhr

Eigentlich traurig, dass ein Markenhersteller nicht einmal einen O-Ring für den Ölfilterdeckel mit einpackt.
Das Teil kostet nur ein paar Cent und ich hätte den Mehrpreis gerne bezahlt, anstatt nun wieder einem kleinen Einzelteil hinterher zu rennen.
Mein Teilehändler vor Ort konnte mir nur den kompletten Filter eines anderen Herstellers mit den passenden O-Ringen verkaufen.
Diesen allerdings sogar noch einen Euro günstiger als von Champion! Nächstes mal weiß ich wo ich zuerst hingehe...

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.03.2010

Schade das der Rotstift sein Unwesen trieb

Erstellt am 05.03.2010 15:56 Uhr

Die Qualität der Championprodukte ist natürlich in Ordnung.

Allerdings ärgert es mich das kein Kupferdichtring für die ölablasschraube mitgeliefert wird. Ist bei Automobilölfiltern gängig.

Schade

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
04.03.2010

Ölfilter für Harley Davidson

Erstellt am 13.02.2010 20:41 Uhr

Ich kaufe schon seid acht Jahren den Filter von Champion für meine Harley, hatte nie Probleme, passt immer, kann ich nur empfehlen!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Passt auch an die MZ rt 125 ab Bj 2000

Erstellt am 04.01.2010 19:33 Uhr

Der Artikel wird von Louis für die MZ SX 125 angeboten, passt aber auch an meine MZ rt 125 Bj. 2000 und folgende.

Tip an Louis: Könnte man mal ändern da die 125 MZ´s ab Bj. 2000 alle den gleichen und unveränderten Motor haben.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank für die Info. Wir haben jetzt auch die MZ RT 125 Bj. 2000 in die Modellzuordung aufgenommen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Benutzung Champion

Erstellt am 13.08.2009 09:35 Uhr

Hatte früher eine K75RT, R1150RT und heute eine Harley Davidson Softail. Alle meine Motorräder haben immer Champion Filter bekommen und habe keine Probleme damit.
Zum Einbau bin ich immer nach dem Werkstatthandbuch gegangen!

Ich weiß nicht, warum der eine oder andere Probleme hat. Ich jedenfalls werde Champion weiter benutzen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Langjährig in Benutzung

Erstellt am 07.08.2009 10:21 Uhr

Ich habe meine 6ooer Bandit nun scon über 12 Jahre und habe seitdem immer den K301 von champion verwendet. Ich habe keine Probleme teu,teu, teu. Bei meinem letzten Ölwechsel habe ich festgestellt, dass sich die form des filters & Dichtung etwas verändert hat. Die haben da wohl etwas in der Produktion umgestellt, sieht jetzt dem original ähnlicher...
gab bei der Montage und jetzt im Betrieb keine probleme.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
04.06.2009

Durchschnitt, weil:

Erstellt am 24.03.2009 15:05 Uhr

Konkret gehts um den Filter F301. Beim Aufräumen: Huch, das ist ja noch einer. Den hatte ich 2007 gekauft. Schon auf den ersten Blick sind die beiden Filter unterschiedlich, der neuere ist kürzer und dicker, der Aussendurchmesser am Dichtring gemessen beträgt 5mm mehr. Produktpflege oder was? Der ältere Filter hat ein herkömliches Bypassventil, im neuen ist zwar irgendwas drin, aber ob das ein Bypass ist vermag ich nicht zu sagen.

Auffallend: der neuere Filter ist deutlich nachlässiger verarbeitet.
Kostenoptimiert eben.
Darum nur 3 Sterne.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von: