Produktbewertung für Champion Ölfilter Erstausrüster-Qualität

Bewertung: 4.29 von 5 292

4.29 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Was soll das?

Erstellt am 02.12.2012 20:02 Uhr

Was will ich mit einem Olfilter OHNE! O-Ring?

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir verstehen Ihre Enttäuschung aber leider haben wir keinen Einfluss auf die Entscheidung der Firma Champion keine O-Ringe mehr beizulegen.

Wir bieten einzelne O-Ringe an (Wir empfehlen zu diesem Produkt). Sie können diese separat bestellen/kaufen oder der Alte ist noch funktionsfähig.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Früher gut, jetzt Abzocke!

Erstellt am 27.11.2012 20:49 Uhr

Ich teile die gleiche Meinung wie B. Schmidt, der unten bewertet hat.
Auch ich habe heute beim Louis in Hannover einen Ölfilter für meine TDM 850 bezogen.

Und auch ich musste 2 Deutsche Doppelmark für den ollen O-Ring blechen.
Früher war der O-Ring da immer mit bei. Jedenfalls werde ich bei so einer Preissteigerung mein Zukünftiges Einkaufsverhalten überdenken.

Die Läden Klagen immer, dass zu viel im Internet bestellt wird und deswegen kein Geld mehr für Personal und Service da ist.
Doch wenn ich den O-Ring auch für unter 20 Cent das Stück beziehen kann, (at)B. Schmidt - den entsprechenden Link gibt es schon im TDM Forum, so sehe ich nicht ein, mehr als das ZEHNFACHE für nen ollen Ring zu bezahlen!

Ich meine, der Ölfilter steht ja in keinster Weise mehr zum Verhältnis zum Ring, da ist die Dichtung ja halb so teuer!

Und die Begründung von unten halte ich auch für ziemlich fadenscheinig!
Als ob der O-Ring 1,99 Euro ausmachen würde, das sind Pfennig b.z.w. Centbeträge, wenn überhaupt!

Bin wirklich etwas enttäuscht!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir verstehen Ihre Enttäuschung aber leider haben wir keinen Einfluss auf die Entscheidung der Firma Champion keine O-Ringe mehr beizulegen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Ölfilter Nr. 10050407

Erstellt am 09.10.2012 17:59 Uhr

Der Ölfilter von Campion Nr.10050407 Ist viel zu klein für den angebotenen Ölfilterschlüssel Nr. 10003452. Der Originalfilter von Suzuki passt genau ! Die Einkäufer haben sicher pro Filter 10 Cent wehniger bezahlt und nicht gesehen,dass der Filterschlüssel nicht passt !!!! Den Ärger hat der Kunde der den Filter nicht dicht bekommt .

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir sind Ihrer Reklamation nachgegangen und haben aus unserem Lagerbestand einen Filter mit dem Schlüssel Best.Nr. 10003452 getestet. Wir konnten den Filter mit Hilfe des Schlüssels und dem im Fahrzeughandbuch vorgeschriebenen Drehmoment anziehen. Der Ölfilter dichtet komplett ab.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
09.10.2012

1 Stern ist noch zu viel !!!!!

Erstellt am 20.07.2012 17:48 Uhr

Ich kaufe den Filter X302 für meine Yamaha TDM 850 schon seit Jahren bei Louis und war immer zufrieden. Bis letztes Jahr war der benötigte O-Ring (für mich selbstverständlich) immer mit dabei, seit diesem Jahr anscheinend nicht mehr, man muss ihn extra bestellen (1,99EUR) was eine Preissteigerung von ca. 40% ausmacht. Da ich eben diesen Filter schon länger beziehe, es weder im Katalog noch im Onlineshop einen gut sichtbaren hinweis gibt, dass der O-Ring nicht mehr beim Filter enthalten ist, stehe ich jetzt 2 Tage vor meinem Motorrad-Urlaub ohne da und kann sehen wo ich ihn jetzt auf die schnelle noch bekomme.

Vielen Dank für die zusätzliche lauferei.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

die Firma Champion hat sich entschieden, die O-Ringe genau wie alle anderen Zubehörfilteranbieter nicht mehr beizulegen. Ansonsten hätte der Preis für die Filter entsprechend angehoben werden müssen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.07.2012

Undicht

Erstellt am 27.06.2012 14:11 Uhr

Motorrad: CBR600 RR PC37 Bj2003

Leider ist der Ölfilter undicht. Sprich, entweder er dichtet an dem Flansch nicht ordentlich ab, oder aber, wie es für mich aussieht lässt er an der Verpressung durch.
Bei einem Telefonat mit der netten Technikabteilung einer Louis-Filiale in Österreich (wo der Filter gekauft wurde) wurde mir aber gesagt, dass eine Reklamation nur über Hamburg durchführbar wäre. Weiters wurde mir mitgeteilt, dass ich der Erste mit diesem Problem sei (??)

Da aber der Kaufpreis eines solchen Filters beinahe so hoch ist, wie die Kosten für das Telefonat nach Deutschland, werde ich es einfach sein lassen.
Mir sind die paar Euro die ich nun wieder investieren muss egal, nur ist es einfach ärgerlich, wenn man fahren will und dann ein Ölfleck unterm Bike ist.

Werde mir einen neuen Filter, von einem anderen Hersteller bzw. evtl. sogar einen originalen von Honda kaufen. Der sollte dann die Eigenschaft haben, die einen Ölfilter unter anderem ausmacht, nämlich dicht zu sein ...
Meine Entscheidung wird, egal bei was, nie wieder auf Champion fallen.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

ölfilterschlüssel passt nicht

Erstellt am 15.05.2012 23:26 Uhr

Der Ölfilter C 301 wurde so abgeändert das man sich wieder einen neuen ölfilterschlüssel mitbestellen darf .
letztes jahr passte der schlüssel noch 2012 leider nicht mehr, super sache wenn der alte schon ausgebaut wurde und man den neuen nicht einsetzten kann, haha frechheit !!

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Hier passt er leider nicht

Erstellt am 23.04.2012 15:56 Uhr

Der Champion Ölfilter F 308 passte leider nicht auf meine Honda VFR RC46/1 1999, obhol der das wohl sollte.
Wie sich beim Wechsel auf einen anderen Ölfilter in der Werkstatt zeigte, ist der Durchmesser der Dichtung etwas zu gering. Diese liegt dann nicht richtig auf und drückt sich ggf. nach innen durch, was zu Ölverlust führt.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

UNDICHT

Erstellt am 10.04.2012 11:05 Uhr

Ich hatte mich im Herbst von einigen Negativ-Bewertungen nicht abschrecken lassen und habe mich ebenfalls für den Champion-Ölfilter F306 für meine Honda VT 1100 C2 entschieden.

Alles wie immer ordnungsgemäß durchgeführt und mit exakt dem vorgegebenen Drehmoment festgezogen. Über den Winter war alles trocken in der Garage, doch nun nach der ersten längeren Fahrt hat sich das Öl seinen Weg gesucht und auch gefunden. An der Dichtung des Ölfilters tritt nun eine nicht ganz unerhebliche Menge aus. Auch eine leichte Erhöhung des Anzugsdrehmoments bewirkt keine Verbesserung.

Ich werde mir jetzt wieder einen Originalfilter bei Honda kaufen. Das war am falschen Ende gespart. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Sauerei für Umwelt und Verbraucher, dieses Produkt als hochwertigen Marken-Ölfilter anzupreisen. Das war ich von Louis bisher nicht gewohnt.

Tipp an Louis: Gerade der Filter F306 tauchte hier offensichtlich schon öfter in der Kritik auf, da stimmt doch was nicht!?

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Kundenbewertung. Wir verkaufen von diesem Filter (F306) mehere tausend Stück im Jahr und wir konnten keinen Serienfehler feststellen. Um Ihre Montageprobleme prüfen zu können benötigen wir den Ölfilter. Bitte schicken Sie diesen z.Hd. unsere Kundendienstabteilung zurück. Sie erhalten dann eine Gutschrift und einen Prüfbericht.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.10.2011

Ölfilter Champion F306

Erstellt am 19.03.2012 17:32 Uhr

Habe heute einen Ölwechsel mit dem guten Procycle 10w40 und o.g. Ölfilter F306 bei einer Honda CB500 gemacht.

Bei der Probefahrt habe ich einen erheblichen Ölverlust am Ölfilterflansch festgestell.
Da das Motorrad von einer Anfängerin gefahren wird, hat frisches Öl auf dem Hinterrad innerhalb kürzester Zeit eine verheerende Wirkung auf Mensch, Material und Umwelt.

Vor Ort einen Filter der Marke Mxxx besorgt- sofort dicht, wie ich es seit 30 Jahren gewohnt bin.

Der Filter wurde bei der Filiale in Bxxx gekauft, die Verkäuferin war sehr verständig, gab jedoch das Telefongespräch an den Filialleiter weiter, der sich weder zu einer Gutschrift für den Filter noch zu irgendwelchen Zugeständnissen in der Lage sah. Auch war gänzliches Desinteresse für die Problematik zu attesttieren.

Ein guter Kaufmann sollte immer daran interessiert sein, ob die verkauften Produkte funktionieren und über jeden Hinweis dankbar sein, wenn Kunden nett und verträglich über Fehler im Sinne einer sich anbahnenden Produkthaftung berichten.

Das läuft beim Louis-Onlinegeschäft seit vielen Jahren deutlich
kundenorientierter.

Fazit: Diese Filter haben ein ernstes Problem. Ein Montagefehler ist definitiv auszuschließen.

Nun behalte ich erstmal Rechnung , Filter und Originalverpackung
und schau mal, was mir da einfällt. Vielleicht möchte eine TU den Filter mal durchmessen, man wird sehen.


Da ich seit vielen Jahren zufriedener Louiskunde bin, werde ich
das auch bleiben. Den Filter F306 und uninspirierte Gespräche mit der Filialleitung Louis Bremen werde ich mir in Zukunft ersparen.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir bedauern sehr, dass Ihr Ölfilter nicht einwandfrei abgedichtet hat. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass unsere Filialen keine Ware zusenden oder Gutschriften aufs Konto erstellen können. Über die Ladengeschäfte können Sie nur einen Umtausch vor Ort ausführen, wenn Sie in einem Reklamationsfall die Filiale nicht aufsuchen können, müßten Sie sich bitte stets an die Louis-Zentrale wenden.
Wir werden Ihnen nun umgehend einen neuen Ölfilter kostenlos zusenden und möchten Sie im Gegenzug bitten, uns den defekten Filter zu Prüfzwecken zukommen zu lassen. Die Rücksendung ist mit dem Retourenaufkleber aus den Lieferpapieren portofrei.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.07.2011

Ich dachte CHAMPION ist gut?

Erstellt am 15.02.2012 14:07 Uhr

Meine Erfahrungen Öl Filter Champion von Louis für Cbr 1100xx (2006)
Erster Filter: F 306 Größe und Membran fast Identisch dem Orginal.Bestens zufrieden.

Zweiter Filter: F 301 Dichtring zu dünn . Das Öl ergoss sich in meiner Garage. Keine Reaktion bei Beschwerde. (Honda hat einen Ölfilter passent für alle Jahrgänge)

Nun der letzte Versuch: Angebot F 308
Kleines Gehäuse keine Membran, das bau ich mir nicht ein!
Dieser Quallitätsverlust ist nicht hinnehmbar!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

der Filter F301 wird seit zwei Jahren nicht mehr hergestellt und verkauft. Der Nachfolger für diesen Filter ist der F306. Dieser ist auch für dieses Fahrzeug passend. Wir haben unsere Bike-Datenbank berichtigt. Bitte schicken Sie den F308 (10050446) zurück und Sie erhalten umgehend den richtigen Filter F306 (Best.Nr. 10050403) von uns.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.02.2012