Produktbewertung für Daytona M-Star GTX Stiefel

25 Bewertungen

Bequem, teuer und empfindlich!

Trotz regelmäßiger Verwendung von original Daytona-Pflegemittel zeigen sich bereits nach einem Jahr erste Risse im Leder - bin allerdings auch fast täglich damit unterwegs. Ob das nun so sein muss? Keine Ahnung, allerdings habe ich mir es anders vorgestellt. Das Leder ist an der Oberfläche m.E. sehr empfindlich. Ob das Einfluss auf die Wasserdichtigkeit hat, kann ich noch nicht sagen. Schauen wir mal.

Erstellt am: 29.07.2020
Kaufdatum: 08.06.2019

guter Stiefel

Ist mein drittes Paar Daytona-Stiefel. Super Qualität,guter Komfort, gute Sicherheit und wirklich wasserdicht.

Erstellt am: 02.04.2020
Kaufdatum: 22.03.2020

Guter Stiefel

Der Stiefel hat mir sehr gefallen und Verarbeitung TOP. Stand mit meinem Honda Crossrunner noch Sicherer. Leider durch die erhöhte Ferse ist die Sitzposition dadurch deutlich angewinkelt. Dadurch wird das Schaltvorgang für mich sehr erschwert. Musste Sie leider zurück schicken, ansonst ein sehr guter Stiefel

Erstellt am: 02.04.2020
Kaufdatum: 20.03.2020

Motorradstiefel

Perfekt !

Erstellt am: 25.02.2020
Kaufdatum: 22.03.2019

Sohle steif

Leder ist top, leider beim Gehen etwas steif im Sohlenbereich.

Erstellt am: 15.07.2019
Kaufdatum: 04.07.2019

Erwartung teilweise erfüllt

Weil ich nun mal nicht der Größte bin und mir meine V-Strom im Stand schon mehrfach umgefallen ist, habe ich mich für die Stiefel mit Erhöhung entschieden. Einerseits funktioniert das gut. Ich stehe im Stop&Go-Verkehr und insbesondere beim Rangieren viel sicherer. Andererseits ist vermittelt der Stiefel für's Schalten, insbesondere für's schnelle Schalten, nur ein sehr unsicheres und schwammiges Gefühl, was vermutlich ebenfalls an der keilförmigen Einlegesohle liegt. Die Verarbeitung ist gut. Die Kurve im Außenreisverschluss ist etwas zu eng, so dass er gerne klemmt.

Erstellt am: 30.05.2019
Kaufdatum: 03.05.2019

hilft schon

wenn an kurze Beine hat (Schrittbogenlänge) Allerdings muss man ggfs. den Schalthebel nach oben anpassen, da dieser für den dicken Stiefel sonst immer zu tief steht. Ausserdem sind die Füße nun höher über den Fussrasten, was einen engeren Hüftwinkel zur Folge hat. Also immer auch auf der aktuellen oder geplanten Maschine testen. Vergleichsweise teurer Spaß , aber das ist eben Daytona.

Erstellt am: 20.04.2019
Kaufdatum: 17.03.2019

Daytona

Hochwertige Stiefel ,leider passen sie mir nicht. Trotz der zwei Reißverschlüsse rechts und links und einer Klettverstellung hinter komme ich fast nicht in die Stiefel,vom verschließen des linken Reißverschlusses ganz zu schweigen. Habe mit anderen Stiefel in meiner Größe bisher keine Probleme beim anziehen.Habe die Daytona Urban Master 2 GTX (ca. 3,5 cm hoher Absatz) mitbestellt.Diese passen perfekt , die M-Star habe ich zurückgesendet.

Erstellt am: 18.02.2019
Kaufdatum: 07.02.2019

Absolute Spitzenstiefel

Stiefel passen super. Da sie wasserdicht sein sollen, Test gemacht, wie von der Zeitschrift Motorrad vorgeschlagen. Stiefel anziehen und ca. 10 Minuten in eine Wanne mit knöcheltiefem Waser stellen. Danach waren die Füße absolut trocken. Hoffe, dass es auch so bleibt, wenn man mal stundenlang im Regen fährt. Aber der Test ist schonmal beruhigend. Nebenbei bemerkt: man kann in den Stiefel auch gut gehen, verglichen mit anderen Motorradstiefeln.

Erstellt am: 06.01.2019
Kaufdatum: 28.12.2018

Daytona bietet noch andere Möglichkeiten für Kurzbeinige

ANREGUNG: Habe mir ca. 2010 für € 249,- im Angebot den Touring-Star-Stiefel gekauft, weil ich mich mit dem Laufen mit der hohen Hacke des M-Star nicht anfreunden konnte. Mit kurzen Beinen braucht man im Wesentlichen VORNE unterm dem Schuh die Höhe, eine 25 mm höhere Hacke bringt mir an der Ampel sowieso nichts. Über Louis in Kiel wurden die neuen Touring-Stars dann zu Daytona geschickt, wo eine durchgängig GLEICH STARKE Sohlenerhöhung aufgebracht wurde. Die Stärke konnte ich dabei selbst bestimmen, 6 mm wurden gewählt. Um die Position der Füße auf den Rasten abzusenken, habe ich hinterher die aufgebrachte Sohlenerhöhung unter dem Mittelfuß wieder heraus geschnitten. Dadurch haben die Stiefel zwar einen Absatz bekommen, das stört mich jedoch nicht. Das Ergebnis ist perfekt für Kurzbeinige wie mich. Der Preis dafür lag seinerzeit bei € 98,-. Nicht billig und mit etwas Arbeit verbunden. Das war es aber wert. Alles andere wurde über Daytona-Stiefel bereits geschrieben.

Erstellt am: 29.12.2018
Kaufdatum: 02.05.2010
Bewertung schreiben