Produktbewertung für Daytona Security Evo G3 Stiefel

9 Bewertungen

Daytona evo 3

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Gewoon top zoals altijd , vorige waren ook van daytona past als maatwerk.

Erstellt am: 12.09.2020
Kaufdatum: 28.08.2020

Racingstiefel mit hoher Sicherheit

Habe mich nach sehr langer Überlegung dazu Entschieden mir den Security EVO G3 zu kaufen. Der Stiefel kostet nun mal sehr viel Geld. In der Überschrift kann man das wichtigste bereits entnehmen. Es ist ein Racingstiefel der nicht für Spaziergänge oder gemütliche Touren gemacht ist. Der Stiefel ist sehr Eng und nur für die Bewegung auf einem Motorrad konzipiert. Menschen mit breiten Füßen oder sehr kräftigen Waden werden nicht in den Stiefel passen und damit auch keinen Spaß haben. Meine Waden passen gerade noch in die Schalen rein, habe aber auch relativ kräftige Waden. Mein Schlanker Fuß passt ordentlich rein dürfte aber auch nicht viel breiter sein. Diese Enge Passform ist für die Sicherheit des Stiefels allerdings auch sehr wichtig, da sonst ein Kompromiss eingegangen werden müsste. Hier geht Sicherheit vor Bequemlichkeit und das ist mir an der Stelle wichtig, wenn ich auf der Straße zügig Unterwegs bin. Für Fahrer auf der Renne mit Sicherheit das non plus ultra. Ich habe für gemütliche Touren einen zweiten Stiefel der eher auf Bequemlichkeit ausgelegt ist, hier geht die Sicherheit natürlich etwas verloren. Für Sportliche Straßen Fahrer wie mich absolut super und sehr zu empfehlen, auf der Renne ein muss, für Touren Fahrer mit ausgedehnten Pausen und kleinere Spaziergänge eher nicht geeignet. Die Qualität des Stiefels ist extrem hoch und macht auch optisch einen guten Eindruck.

Erstellt am: 07.08.2020
Kaufdatum: 30.07.2020

Daytona EVO G3

Für solch einen teuren Stiefel ist es kein gutes Zeichen wenn bei der Anprobe gleich der Reißverschluss abreist.

Erstellt am: 07.08.2020
Kaufdatum: 27.07.2020

Toler Schuh aber viel zu eng....

So, ich hab normal Schuhgröße 45 so auch bei anderen Daytona Stiefel. Aber dieser hier ist übelst eng, da braucht man echt Schlanke Füße. Habe extra zwei größen bestellt einmal 45 und 46, der Unterschied zwischen 45 und 46 ist wirklich minimal merkbar am Innenschuh, beide Innenschuhe drücken an denselben stellen fast gleich stark...?

Gerade am Übergang am Mittelfuß von der Hartschale schneidet richtig am Fuß und ich hatte echt dünne Socken an beim anprobieren an....

Man steht fast wie in Gips drin echt Hammerstabil, die Stiefel und laufen..... naja alleine schon von der Bauart mit dem zweigeteilten Schalen würde ich nicht so viel damit Laufen wollen weil die beiden Schalen obere und die untere scheuern bei jeder Bewegung am Verbindungsstück aneinander das nutzt sich bestimmt auch ab das sieht man bereits beim anprobieren das es abkrümelt und aneinander Schleift, könnte man besser machen mit einer Umantelung für einen Euro..... Somit ist der Schuh bestimmt toll, aber mit dem gekrümel von Kunststoffaserabrieb von einer art sieht aus wie Glasfaser ist nicht so dolle....


leider muss der tolle Schuh zurück... und mein 20% Gutschein ist nun auch futsch...... :(

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

wenn Sie auf dem Retourenschein direkt eine Alternative bestellen, geht der bereits eingelöste Gutschein durch Austausch nicht verloren.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 08.06.2019
Kaufdatum:

P.M.

Stiefel OK
Musste den Schienbeinschoner raus nehmen. Hätte sonst nicht in dem Schwabenlederkombi gepasst. In der Hose ist ja schon eine Schienbeinschoner drin.

Erstellt am: 03.01.2019
Kaufdatum: 22.12.2018

Daytona Security evo GP

Toller Stiefel in bewährter Daytona Qualität und super Optik. Für meine Füße (hoher Spann, kräftige Waden) leider nicht geeignet. Keine Chance den Stiefel über der Kombi (Dainese) zu schließen. Ohne Kombi ging es gerade so. Da ich aber nicht in kurzen Hosen auf die Strecke möchte, leider Retoure.

Erstellt am: 13.12.2018
Kaufdatum: 06.12.2018

Ohne Zweifel

Daytona ist in Qualität, Sicherheit und Service über die Jahre ohne Zweifel top. Daher kein Kommentar hierzu.
Was ich in anderen Bewertungen
las, könnte aber hilfreich ergänzt werden: 1: Ich habe bei Schuhgröße 45 einen sehr normal bis schlanken
Fuß. Der Daytona passt mir wie maßgeschneidert, der Innenschuh
liegt sehr eng an und könnte daher für einen ausgetretenen Breitfuß unpassend sein. 2. Es hieß öfter,
der Stiefel sei unbequem zum laufen, daß kann ich auch nicht bestätigen. Der Innenschuh endet im Mittelfußbereich rechtzeitig, so daß nahezu unbehinderte Abrollbewegung beim Gehen möglich ist. Natürlich werden Seitbewegungen im Sprunggelenk
und Torquebewegungen im Fuß verhindert durch den Innenschuh, aber man kann bequem genug in jeder Motorradpause damit laufen.

Erstellt am: 11.12.2018
Kaufdatum: 04.12.2018

Top Stiefel!

Als langjähriger Besitzer von Daytona-Stiefeln(aktuell Evo Sport GTX)habe ich mir den Security Evo G 3 gekauft.Der Siefel ist wie von Daytona gewohnt perfekt verarbeitet und macht von den Sicherheitsdetails einen Top Eindruck!Etwas hab ich aber doch zu kritisieren und das sind die auswechselbaren Sohlenschleifkanten. Diese sind nur die verschleißfreudigen Standardteile obwohl es von Daytona welche mit Keramikverstärkung gibt(habe ich bei meinen jetzigen Evo Sport nachgerüstet).Ich meine beim Top-Model von Daytona für den aufgerufenen Preis sollten diese serienmäßig sein!

Erstellt am: 14.05.2017
Kaufdatum: 05.05.2017

Sicherheit 100%

Ich habe den DAYTONA SECURITY EVO G3 als Nachfolger meines jahrelang gequälten DAYTONA SECURITY EVO G1 gekauft.
Einziger echter Unterschied ist der beim G3 vorhandene Schienbeinschutz, der Rest ist Optik.

Mit dem G1 hatte ich drei heftige Abflüge.
-80 km/h Landstraße (in einem stehenden PKW gebremst).
-120 km/h Rennstrecke (Motorrad lag bis zum Kiesbett auf meinem Bein)
-180 km/h Rennstrecke (Motorrad lag bis zum Kiesbett auf meinem Bein)
Bei keinem der Unfälle hatte ich eine (noch so kleine Verletzung an den Füssen, nicht mal ein blauer Fleck.
Reparaturen werden zu sehr fairen Preisen von Daytona erledigt.
Nach einer Eingewöhnungsphase ist das Fahren mit dem Stiefel sehr angenehm. Auch das an und ausziehen geht mit etwas Übung sehr schnell.

Er unterstützt und schützt wo es benötigt wird, er hält wo keine Bewegung nötig ist. Zum Beispiel können die Sprunggelenke im Alltag an einer Ampel nicht mehr weckknicken. So steht man auch deutlich entspannter im Stau, wenn es nicht möglich ist andere Wege zu wählen.
:-)

Zum einzigen Nachteil.
Es ist verdammt mühselig mit dem Stiefel herum zu gehen.
Wer also in seine Touren Volkswanderungen einbaut sollte entweder ein bequemes Paar andere Schuhe dabei haben oder diesen Nachteil (wie ich) einfach ignorieren.

Wasserdicht ist er auch nicht, kann aber mit entsprechenden Pflegemitteln des Herstellers (Leder und Reißverschluss) einen kleinen Schauer aushalten.


Der G1 hat bei mir 3 Abflüge (mit kleinen Reparaturen) in 10 Jahren und ca. 170.000 km überlebt.
Ich hoffe dass der G3 nicht so oft und hart zu Boden muss.
Dann hält er wahrscheinlich 20 Jahre.

Ja ich bin von diesem Produkt überzeugt.
:-)

Erstellt am: 23.11.2010
Kaufdatum: 05.12.2009
Bewertung schreiben