Produktbewertung für Elektrikstecker-Set, 108-teilig

Bewertung: 3.53 von 5 28

3.53 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Lieber nicht

Erstellt am 21.02.2013 16:23 Uhr

Wie schon andere vor mir bemerkt haben ist die Qualität der Stecker nicht besonders gut, zu weiches, instabiles Material.
Zu vorhandenen (in meinem Fall älteren) Japansteckern passen weder die Stecker genau (männliche haben zu großes Spiel) noch sind die Kunststoffhülsen kompatibel.
Kann die Teile für den Umbau meines Motorrades (Bj. 1979) nicht verwenden.
Schade.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Nicht empfehlenswert

Erstellt am 08.02.2013 19:17 Uhr

Trotz 20% Aktionsrabatt schade ums Geld.
Das Material ist so dünn und hat so wenig Rückstellkraft, dass man sich damit einen potentiellen Fehler in den Kabelbaum einbaut.
Ich wollte damit meine Krafstoffpumpe anschließen, aber dafür habe ich mir jetzt Stecker in wirklicher Erstausrüterqualität besorgt, denn einen Liegenbleiber kann ich nicht gebrauchen.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.02.2013

Schlechtes Material (kaum zu gebrauchen)

Erstellt am 20.01.2013 14:51 Uhr

Habe das Set gekauft um meinen Heckumbau zu verkabeln.

Das Material der aufzucrimpenden Einsätze ist viel zu weich, so dass die Stecher sich stark verformen und auch die Kabel nicht richtig halten.

Ich habs dann mit Lötverbinder (Art-Nr. 10032024) gemacht, ist dann zwar eine teure unlösbare Verbindung aber dafür betriebssicher.
Ich kann bei mir den Heckkabelstrang weiter vorne auch noch ausstecken und somit ist die Unlösbarkeit kein Problem.

Das Japansteckerset liegt in der Mülltone wo es meiner Meinung nach hingehört.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.12.2012

wirklich nicht empfehlenswert

Erstellt am 16.05.2012 22:16 Uhr

Beworben wird das Produkt als Hochwertiger Ersatz für Ihren Kabelbaum - das stimmt definitiv nicht! Ich habe die Stecker benötigt für einen Frontumbau von verkleidet auf naked. Dabei musste ich feststellen, dass die Kontakte in den Steckern nicht ordentlich fixiert werden und sich viel zu stark bewgen können. Die Kontaktfähnchen (männlich) haben viel zu großes Spiel, obwohl sie spürbar im Sitz eingeklickt sind. Das, liebe Louis-Einkäufer, führt zu Fehlerquellen, die man bei solchen Arbeiten an der Elektrik so gar nicht gebrauchen kann! Ich hatte während des Umbaus zwei Fehler in der Elektrik, die nur durch diese Wackelstecker hervorgerufen wurden!
Gern stelle ich den Einkäufern ein kleines Video zur Verfügung.
Mein Tipp - kauft hochwertige(!) Produkte für Eure Kundschaft ein! Kein Billigkram!! Derzeit werkeln nun Stecker von Audi/VW in meinem Kabelbaum ... die können das mit der Qualität!

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.02.2012