Produktbewertung für Givi Top-Case E340 Vision Monolock 34L - inkl. Adaplerplatte

15 Bewertungen

Adapterplatte für Givi Top-Case E340

Bei der Montage der Adapterplatte festgestellt, dass die 4 Befestigungsschrauben (spezial für diese
Adapterplatte) 10 mm zu kurz sind. Diese Schrauben hat man nicht mal eben zu Hause liegen, auch wenn
man gut sortiert ist. Also 16 km in einen Fachmarkt gefahren ...........
Diese Reklamation habe ich auch von anderen Bikern gelesen. Das ist für Givi ein Cent-Artikel wenn man die
4 Schrauben 10 mm länger liefert.

Erstellt am: 08.07.2020
Kaufdatum: 29.06.2020

Top-Case schließt nicht

Nun zum zweiten mal das Top-Case zurückbekommen. Beim ersten mal wurde das Schloß getauscht und mir erklärt wie ich das Abschließen handhaben soll. Nun ist es wieder da, funktioniert aber immer noch nicht.
Es liegt nach meiner Meinung auch nicht am Schloß, sondern am Schließmechanismus. Im Übrigen habe nicht nur ich, sondern auch einige Mitglieder aus unserem Club, versucht den Koffer zu schließen, ebenfalls erfolglos.
Da also das hin und her Schicken wenig Sinn macht, werde ich nun warten bis die Louis-Geschäfte wieder öffnen, und lasse mir von den dortigen Verkäufer mal die Funktion vorführen.
Es ist schon bedauerlich das keiner, bei Louis, in der Lage ist dieses offensichtlich konstruktionsbedinge Proplem zu lösen.
Also wieder warten.

Kommentar
Hallo Herr Heinkel,

unsere Retourenabteilung hat das Topcase überprüft und den Deckel zu bekommen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 07.04.2020
Kaufdatum:

Super Top-Case

Habe das Top-Case auf einen Heinkelroller aufgebaut. Super Qualität, schließt dicht und sieht gut aus. Das Preis - Leistungsverhältniss ist ok., zumal die Grundplatte schon dabei ist. Es passen sogar 2 Jethelme und 2 Paar Handschuhe rein.
Schön ist auch das es schnell und leicht abnehmbar ist, somit kann mann für Oldtimerveranstaltungen ganz schnell wieder einen alten Lederkoffer aufschnallen, ohne viel Umbauarbeiten.
Nun das Traurige. Leider funktioniert das Schloss nicht, so das der Koffer immer offen ist. Also Koffer zurückgeschickt und ich hoffe auf eine Reparatur.

Erstellt am: 18.03.2020
Kaufdatum: 16.03.2020

gute Qualität, gutes Preis-Leistungsverhältnis

Habe mir das Topcase für meine Africa Twin CRF 1000 gekauft, weil ich für den Alltag nur kleines Gepäck habe und nicht ständig mit den Koffern herumfahren wollte. Da stand ich nun vor der Entscheidung für ca. 350 Euro ein cooles Alu Topcase zu kaufen oder für 70.- Euro ein zweckmäßiges solides Kunststoff Topcase. Nun ich habe mich für das Givi E340, das mit 74.- Euro im Angbot war entschieden und bin alles in allem so zufrieden, dass ich mir für mein anderes Motorrad gleich noch ein weiteres bestellt habe.

Erstellt am: 01.10.2019
Kaufdatum: 21.09.2019

Topcase 34L

Ideale Größe. Gute Verarbeitung. Jederzeit wieder.

Erstellt am: 24.04.2019
Kaufdatum: 15.04.2019

Würde ich sofort wieder kaufen.

Technik, Optik und Funktion sehr gut.

Erstellt am: 12.06.2018
Kaufdatum: 03.06.2018

Givi topkoffer 34L.

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Snelle levering en goed verpakt. Product is oké...

Erstellt am: 28.05.2018
Kaufdatum: 17.05.2018

MaRo

Ich habe das Topcase auf meinem Roller der Marke Honda (S-Wing 125 ABS) montiert und bin soweit damit sehr zufrieden.

Verarbeitung
Die Verarbeitung der beiden Kofferschalen ist super. Ein Grund, warum ich mich wieder für ein GIVI-Topcase entschieden habe. Die umlaufende Kofferdichtung funktioniert einwandfrei. Das Monolock Schließsystem ist super.
5 von 5 Punkte

Montage
Das Montagematerial wird mitgeliefert. Grundplatte, Scheiben, Halter, Schrauben und selbstsichernde Muttern. Alles da. Je nach Rollertyp muss man allerdings vielleicht erstmal ein paar Löcher in den Gepäckträger bohren.
Da die Gepäckträger an den verschiedenen Rollern sehr unterschiedlich ausfallen, hätte ich mir gewünscht, Schrauben in unterschiedlichen Längen vor zu finden.
4 von 5 Punkte

Bedienung
Mit den beiden mitgelieferten Schlüsseln lässt sich das Topcase kinderleicht öffnen und auch von der Grundplatte entnehmen. Zwei Haltelaschen sorgen dafür, dass der Deckel nicht ganz nach hinten überklappt. Der Schlüssel lässt sich nicht abziehen, wenn das Schloss geöffnet ist. Somit erübrigt sich die Frage: "Habe ich eigentlich das Case abgeschlossen?" Wenn man den Schlüssel in der Hosentasche hat.
5 von 5 Punkten

Platzangebot
Also zwei Integralhelme passen nicht rein. bei 34 Litern habe ich das auch nicht erwartet. Aber ein Helm und ein bisschen Kleinkram, das geht prima. Wer nicht möchte dass auf die Dauer der Helm Schrammen bekommt, der sollte die Innenwand mit einem Schutz auskleiden oder den Helm in einen Sack stecken.
5 von 5 Punkten

Kritikpunkte
Also Luft nach oben gibt es ja bekanntlich immer. Somit sind meine Kritikpunkte eher das Jammern auf hohem Niveau.
- Das verbaute GIVI-Schloss ist eher eines der billigen Sorte und bietet aus meiner Sicht keinen optimalen Schutz.
- Das Kofferscharnier drückt beim Fahren dem Sozius in den Rücken.
- Ein Rückenpolster ist nicht im Lieferumfang enthalten und kostet nochmal extra.
- Eine Polsterung des Innenraums ist auch gegen Geld nicht zu haben. Hier muss man selber basteln.
- Der Tragegriff vom Case ist sehr groß. Besonders für Menschen mit kleinen Händen ziemlich unhandlich, wenn man das Case auch mal inkl. Inhalt eine Weile tragen möchte.
- Toll wäre, wenn die beiden Laschen an der Unterseite so lang wären, dass das Case nach dem Abnehmen auf dem Boden gerade steht. Tut es aber nicht.
- Die max. Zuladung von 3 kg ist sehr mickrig. Das sind gerade mal drei Liter Milch.

Mein Fazit
Das Topcase erfüllt seinen Zweck einwandfrei. Verarbeitung und Funktion sind gut. Das Design wirkt modern. Der Preis ist etwas hoch. Aber gerade noch in Ordnung. - Ich würde das Topcase wieder kaufen.

Erstellt am: 14.05.2017
Kaufdatum: 11.05.2017

Eigentlich ganz gut

Ich habe den Koffer auf meinem Kymco 125i ABS montiert.

Aufnahme
Der Koffer ist von seiner Montageplatte abnehmbar und kann dann wie Koffer getragen werden. Zum Aufsetzen muss der Koffer nur in seine hintere Aufnahme geschoben und dann nach unten in seine Arretierung gedrückt werden. Dies funktioniert ohne Probleme und ohne großen Kraftaufwand.

Bedienung
Der Koffer ist abschließbar. Dazu gilt aber zu sagen, dass der Schlüssel im aufgeschlossenen Zustand nicht abgezogen werden kann. Das heißt, der Koffer ist für den Betrieb immer abgeschlossen. Die Bedienung mit nur einer Hand funktioniert auch. Für die Bedienung gibt es 2 Knöpfe, der untere ist für das Abnehmen des Koffers und der obere ist zum Öffnen des Koffers. Diese lassen sich nur betätigen, wenn der Schlüssel steckt und aufgeschlossen ist.

Montage
Die Montage der Montageplatte ist auch sehr einfach. Die Montageplatte besteht aus einem abgedeckten Gitterrahmen, deren "Gitterlöcher" für die Fixierung auf dem Untergrund gedacht sind. Hierzu werden passende Scheiben mit Langlöcher und Schellen mitgeliefert. Die Montage dauerte ca. 10 Minuten (ohne Eile).

Lieferumfang
Im Lieferumfang war alles, was zur Montage benötigt wird (Koffer, Grund- bzw. Montageplatte, 2 Schlüssel, Schrauben- und Befestigungsmaterial und das obligatorische Papier).

Hinweise
Im Koffer habe ich folgende Hinweise gefunden:
Beladung max. 3kg
Höchstgeschwindigkeit max. 120km/h

Ich hoffe, meine Angaben waren für den ein oder andere hilfreich.

Beste Grüße
Mike

Erstellt am: 21.01.2017
Kaufdatum: 15.01.2017

Was will man mehr.

Das Topcase ist gut verarbeitet.

Helm und diverse andere Sachen, die man so auf einer ausgedehnten Tagestour alles so mitnimmt, passen alle rein.
Ich hatte bis jetzt immer meinen grossen Magnet Tankrucksack dabei. Beim Tanken stört er dann immer. So ist es viel angenehmer und bequemer.

Montiert auf einer Yamaha FZS 600 Fazer.

Erstellt am: 17.10.2016
Kaufdatum: 12.10.2016
Bewertung schreiben