Produktbewertung für Halogen Scheinwerferlampe 12V 35/35W BA20D

Bewertung: 2.8 von 5 25

2.8 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Was für ein Fiasko...

Erstellt am 13.07.2011 11:02 Uhr

Um dem mickrigem Scheinwerferlicht an meinem Yamaha Cygnus 125 Roller entgegen zu wirken, habe ich mich für diese Umrüstbirne entschieden.
Diese hatte der Louis Shop nicht vorrätig, so dass ich mich im Louis in Reutlingen vertrösten lassen musste, dass diese Bestellt sind, und somit bald vorhanden sind.
Ich musste 5 Arbeitstage warten, bis sie endlich da war, und kaufte diese Birne für den stolzen Preis.
Es wäre die einzigeste Birne, die sie jetzt erhalten hatten, und als ich den Verkäufer fragte, ob ich bei einer durchgebrannte Birne jedes mal tagelang warten und 20 km zu denen fahren soll, sagte mir der Verkäufer, dass diese Birne sehr selten gekauft werde.

Trotzdem war ich froh sie endlich zu haben, und das Geld war mir das bessere Licht wert, sie hat ein E-prüfzeichen, anders als die unzulässigen Dinger im Internet.

Ich musste meinen Scheinwerfer neu einstellen, weil nach der Montage das Licht zum Himmel schien.

Das Licht ist heller jedoch die Ausleuchtung sehr ungleichmäsig und die Umschaltung von fern auf Abblendlicht bringt hauptsächlich nur einen breiteren Leuchtwinkel.

Nach 2 unzufriedenen Tagen schaltete ich von Fern auf Abblendlicht um, und das Abblendlicht brannte durch.

Viel Mühe um nichts!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrer Scheinwerferbirne Pech gehabt haben. Mailen Sie bitte einmal den Kaufbeleg Ihrer Birne an unseren Support, dann erhalten Sie von uns kostenlos eine neue.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.07.2011

Deutlich Heller

Erstellt am 04.01.2011 11:31 Uhr

Vorgeschichte:

Ich hatte schon einige Birnen durch, z.b. Blaue Xenon Effect 35W oder 45W Standart. Als ich diese Birne bei Louis gekaufth abe, kam aber eine andere Birne, als wie auf dem Bild, an.
Habe mich an an den Louiskontakt gewendet und mir wurde gesagt, das die Birne verbessert wurde. Die Birne hat jetzt 2 Querfäden über einnander und kommt so ohne ein Plätchen für das Abblend licht aus. Leider habe ich kein E-Prüfzeichen gefunden, aber man hat mir geantwortet, das die Glühlampe trotzdem zugelassen ist, was ich aber nicht ganz verstehe. Aber die E-Mail kann ich bei bedarf dem Tüv-Prüfer vorzeigen.

Die Verpackung trägt den Namen -Narva M5-


Die Eigentliche Bewertung:

Das licht ist min. 40% Heller als eine 45w Kugellampe!
Der Leuchtkegel vom Abblendlicht ist jetzt einige weiter vorne, was eine bessere sicht verspricht, selbst bei Regenwetter, es Strahl jetzt auch etwas mehr Licht nach vorne (ausserhalb des Lichtkegels) was ein Schilder und Makierungen besser erkennen lässt.

Das Fernlicht ist jetzt Perfekt, sehr gute Ausleuchtung in die ferne.

Das Umschalten auf Abblendlicht und Fernlicht geht schneller als bei einer herkömmlichen Kugellampe (An- und Abglimmen das drahtes).



Jetzt stellt sich nur noch die Frage die Frage wie hoch die Lebensdauer ist. Wenn meine kaputt ist meldei ch mich hier noch ein mal.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:

Eingebaut in Varadero 125 (2008)

Erstellt am 28.10.2010 12:48 Uhr

Auch bei mir: Vorher Kerze, nun Scheinwerfer:-) Einbau war problemlos, erheblich bessere Ausleuchtung der Straße im Vergleich zu den Originalbirnen. Haltbarkeit bleibt noch abzuwarten...

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.10.2010

STVO ECE konform

Erstellt am 07.10.2010 17:11 Uhr

So wie ich das sehe sollte man im Strassenverkehr am Mopped lieber die Louis Nr 10031036 verbauen, die ist in Deutschland zugelassen und trägt ein E1 Prüfzeichen. Diese hier nur eine E4 Kennzeichnung (vergleiche Herstellerseite).
Für Tuning bzw. Rennsportbetrieb ist diese Lampe jedoch bestimmt zu empfehlen. Hinweis bzw. Kennzeichnung auf Artikelseite wäre wünschenswert vgl. Konkurrenzversandhandel.
Grüsse
legal

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

das E-Kennzeichen ist eine Kennzeichnung von genehmigungspflichtigen Bauteilen an Kraftfahrzeugen. Sie besteht aus einem großen E im Kreis und besagt, dass für die damit gekennzeichneten Bauteile die erforderlichen Prüfungen und Genehmigungen durchgeführt wurden und eine ECE-Bauartgenehmigung erteilt wurde. Die am ECE-Verfahren teilnehmenden Staaten und deren Behörden erkennen diese Bauartgenehmigung untereinander an. In Deutschland ist die Anerkennung der E-Kennzeichnung in Paragraph 21a der StVZO geregelt. E1 besagt hier lediglich, dass die Glühlampe in Deutschland gepüft wurde, wogegen die betroffene Halogen-Glühlampe gemäß der Länderkennzahl 4 in den Niederlanden geprüft wurde. Die Glühlampe darf somit ganz legal auch im deutschen Straßenverkehr verwendet werden.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Vorher Kerze, jetzt Scheinwerfer

Erstellt am 02.07.2010 01:46 Uhr

War vorher schon ewig auf der Suche nach dieser Lampe und dachte es kann nicht wahr sein als der Verkäufer mich fragte ob ich mehr licht will. Super Unterschid mal sehn wie lange sie häld!!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.06.2010