Produktbewertung für Highway 1 Western-Stiefel

Bewertung: 3 von 5 4

3 von 5 Sternen

4 Sterne
0
2 Sterne
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Viel zu dünne Laufsohle

Erstellt am 04.02.2019 02:37 Uhr

Wie schon von anderen erwähnt, ist die Laufsohle mit 1.5 - 2 mm sehr dünn, daher schnell durch. Hersteller sollte eine dickere montieren. Ich habe meine nach kurzer Zeit zum Schuhmacher gebracht, und mir sowohl beim Ansatz wie auch Laufsohle vorne eine 4mm dicke Hartgummisohle montieren lassen. Seitdem bestens. Laufkomfort sowie Tragekomfort ist sehr angenehm, wobei ich damit nicht unbedingt 10 h laufen möchte.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.01.2018

Ganz OK

Erstellt am 21.06.2017 14:31 Uhr

In 43 waren Sie zu klein, in 44 etwas zu groß... vllt die 43 einlaufen und schsuen was draus wird?

Finde die Stiefel zum fahren und laufen ganz ok, msn braucht aber definitive eine vernünftige Einlegesohle.

Ansonsten ganz gutes Paar Stiefel, bis auf die relativ dünne Sohle.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.06.2017

Schuhspitzen

Erstellt am 26.07.2016 07:17 Uhr

Habe die Stiefel in der Filiale abgegeben, nach kurzer Zeit eine Gutschrift erhalten und werde mir andere Stiefel aussuchen mit einer dickeren Laufsohle.
Danke Louis

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Kurz getragen

Erstellt am 18.07.2016 18:25 Uhr

Ich habe diese Westernstiefel im Jan. 2016 gekauft und ab und zu mal getragen,
(einlaufen) nun aber auf einem Biker Wochenende 3 Tage nacheinander und nun ist die Sohle an den Stiefelspitzen kaputt. Jetzt erst ist mir aufgefallen, das die Laufsohle gerade mal 1,5 - 2 mm dick ist. Das ist nichts.........War also für mich ein Fehlkauf.

MfG Bernd

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.01.2016