Produktbewertung für K&N Dauerluftfilter

208 Bewertungen

KAWASAKI Z1000 BJ. 03

Bin sehr zufriede mit dem Filter! Das Standgeräusch hat sich auf jeden Fall verändert, bei originaler Auspuffanlage hört sie sich im Stand dumpfer, kerniger an. Bei der Fahrt ist nicht so viel hörbar, doch der Durchzug ist etwas besser geworden! Der Einbau war etwas kompliziert, da der Kabelbaum beim Luftfiltergehäuse im Weg war, ging aber ansonsten ziemlich gut!

Erstellt am: 06.03.2010
Kaufdatum:

ZX6R / 2004

Positiv zu erwähnen ist die Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit des K&N Filters. Das Ansauggeräusch des Ram-Air ist auch deutlich kerniger geworden was mich sehr erfreut hat. Der Einbau bei der Kawasaki ZX6R/RR (Baujahre 2003-2004) ist wirklich leicht, Tank runter, Luftfiltergehäuse aufschrauben und die Filter tauschen. Abstimmungsarbeiten sind auch keine notwendig. Einziges Manko an diesem Filter ist wohl der hohe Preis von ca. 70 Euro was die meisten Käufer abschreckt. Aber wer billig kauft, kauft zwei drei vier Mal. Ein Originaler Papierfilter bei Kawasaki kostet für mein Modell 40,86 Euro. Spätestens bei der 24.000T Inspektion wenn laut Inspektionsplan der zweite Papierfilter fällig wäre hat sich der K&N ausbezahlt. Der Werbeslogan (kann bis zu 5% mehr Motorleistung sowie einen niedrigeren Benzinverbrauch bescheren) sollte man nicht so ganz Ernst nehmen, aber deswegen kauft man den Filter wohl nicht. Vier Sterne, da man bei diesem Preis ein kleines Reinigungskit für einen einmaligen Gebrauch hätte mitgeben können. Es liegen übrigens bei jedem Filter zwei K&N Aufkleber bei.

Erstellt am: 09.01.2010
Kaufdatum:

ZR 7 S

Ich habe mir einen K & N Filter gekauft läuft damit gleich nochmal geschmeidiger. Das einzige manko was ich Bemängeln muss der Filter war nicht wie beschrieben vorgeölt und es war auch kein Öl dabei so das ich mir erst Filteröl kaufen musste.Ein K & N Filter lohnt sich auf jeden Fall

Erstellt am: 02.10.2009
Kaufdatum: 25.09.2009

KLASSE

Etwas teurer als das Original, hält ewig (Bandit BJ.95) super Passform (auch in CBR) das Motorrad dreht gefühlt freier, Ersatz/Austausch erübrigt sich, Langlebigkeit und Umweltschutz sind weitere Pluspunkte. Sehr zu empfehlen.

Erstellt am: 06.07.2009
Kaufdatum: 02.02.2007

K&N

toller Dauerluftfilter, der jedes Motorrad durch guten Sound aufwertet. Wer den hohen Anschaffungspreis zahlt, der hat nach ca 3 Inspektionen den Preis wieder raus. Bei Vergasermaschinen sowie bei manchen Einspritzmaschinen ist eine Kennfeldoptimierung notwendig, falls die Maschine schlecht läuft!

Erstellt am: 24.06.2009
Kaufdatum: 01.05.2009

K&N

wer sein Mopped länger fährt hat keine Mehrkosten wenn er ein Einspritzer Modell fährt ist dieses ja in der Lage den mehrluftdurchlass zu kompensieren. den höheren Preis hat man dann durch 3 Filterwechselintervalle ja wieder raus. richtig montiert(orginaldichtung entfernen!) passten sie bei allen meinen Suzuki Modellen(K2, K4, K7 als 1000er) Verbrauchsunterschiede bzw wirkliche Mehrleisung ist nicht merkbar aber ein durchaus satteres Ansauggeräusch schon, sicher kann mit etwas Abstimmungsarbeit auch noch eine Leisungssteigerung ereicht werden, wenn man s braucht :-)

Erstellt am: 22.05.2009
Kaufdatum: 01.02.2009

Original nicht ersetzbar

Hallo, zu meinem Vorgängerkommentar muss ich noch etwas ergänzen. Der K&N Luftfilter ist schon ne Klasse besser wie das Original NUR sollte man VOR dem Kauf darauf achten welche Auswirkungen der Austausch von Original Honda auf K&N macht. Folgen in Form von komplizierten Umbauten und Einstellungen des Vergasers (vorauss. Wechsel auf Dynojet), der Einspritzdüse (Wechsel) Gemischeinstellungen usw sind nötig. Soll heissen, es ist nicht mit dem Wechsel des Luftfilters getan, weitere Motoreinstellungen sind obligatorisch und u.U. mit vielen Zusatzkosten (Vergaser, Zubehör, evtl. Prüfstand, evtl. TüV) verbunden. Ich habs ganz nebenbei (trotz prof. Hilfe) in einem Jahr noch nicht geschafft, dass die FMX so rund läuft wie vorher.

Erstellt am: 31.03.2009
Kaufdatum: 01.06.2008

K&N Sportluftfilter

Der Preis bei der Erstanschaffung ist zwar hoch und schockt etwas, doch der hohe Nutzen dieses Produktes und die damit verbundene Nutzungsdauer ohne Neukauf belohnt diese Anschaffung. Der Motor zieht etwas besser durch, läuft freier und runder. Eine deutliche Verbrauchssenkung war nicht meßbar.Der Sound wurde etwas kraftvoller beim Beschleunigen. Habe jetzt auch unser zweites Motorrad umgerüstet. Toll, sehr empfehlentswert.. Gruß an alle Biker... Volker

Erstellt am: 21.12.2008
Kaufdatum: 10.02.2007
Bewertung schreiben