Produktbewertung für Kern-Stabi Mono-Zentral Grundständer 2038

Bewertung: 4 von 5 14

4 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Fast perfekt...

Erstellt am 01.04.2016 18:24 Uhr

Hab nach Motorradwechsel wieder einen Kern-Stabi-Heber gekauft. Der alte war für Einarmschwingen und ging mit dem alten Motorrad weg.

Pro:
durchdachtes System (mit Klauenaufnahme 100% sicheres aufbocken auch alleine)
gute Verarbeitung (Finish etwas unsauer, weil unsauber entgratet)
sehr stabil
gute Hebelwirkung beim aufbocken

Contra:
die Winkelbleche für die Achsklemmung passen nicht wie in der Anleitung (die übrigens etwas dürftig ist) beschrieben.
egal wie, es passen die Achsen nicht mit den blechen gemeinsam rein.

Fazit:
Bis auf das Improvisieren für den Ersatz bei den Achsklemmblechen top, deswegen nur 4 Sterne.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.03.2016

Empfehlenswert.

Erstellt am 19.01.2014 00:03 Uhr

Kern-Stabi teuer, aber alles gut durchdacht :)

Setze es für meine 2 Thunderace ein. Habe dazu das Klick-System gekauft.
Die Wahl für dieses System viel nur aufgrund der 1 Mann-Handhabung.

Komme eben aus der Garage, TOP. Einfach, leicht, mehr als erhoft. Hatte zuvor No Name Heber, dessen Handhabung von ..Naja OK.. bis ..Geht gar nicht.. (Hebel zu kurz) und das auch nur zu zweit geht.

Hatte ein wenig bedenken sooo viel Geld auszugeben, da die R1 meines ..Vorvorbewerters.. ja ein paar Kilo leichter ist als meine ACE, war aber unbegründet. Bei meinen ..Kampfgewicht.. von 64 Kg gab es kein Problem beim Aufbocken.

Einzig Schweissperle in einem Gewinde verhinderten den problemlosen Zusammenbau. War am überlegen es Montag umzutauschen, jedoch ungeduldig wie ich bin habe ich Sie mit einen Gewindeschneider schnell entfernt.
Zu diesem Preis muss mann eine ordentliche Endkontrolle erwarten. Daher 4,6 Sterne, aufgerundet 5, entspricht aber auch meiner Begeisterung nach der Plackerei mit den anderen Hebern.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.01.2014

Kern Stabi nicht preisgünstig, aber gut

Erstellt am 31.12.2013 14:35 Uhr

Hallo,
also ich habe diesen Heber nun seit Winter 12/13 und benutze diesen für Wartungsarbeiten sowie Umbauten. Ich habe mir über Kern noch den zweiten Hebelarm zugelegt. Nicht weil er unbedingt nötig ist aber bei größeren Umbauten oder der Überwinterung ist die Kraftverteilung einfach besser. Lt. Kern ist er definitiv nicht notwendig!!

Ich kann diesen nur empfehlen.

Man(n, auch Frau) kann sich auf die Qualität uneingeschränkt verlassen.

Handhabung, mit etwas Übung = O.K.

Preis, Leistung = O.K.

Gruß
Ralph

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:

So ein Müll hab ich selten gesehen!!!

Erstellt am 31.05.2013 15:36 Uhr

Eigentlich hab ich mir Kern-Stabi Heber für hinten und vorne zugelegt, weil dieses Unternehmen ein guten Ruf hat und ich mir endlich Heber gönnen wollte die stabil und leicht Hand zu haben sind. Dieser jedoch ist wohl an den Ingenieuren und Testern vorbeigegangen.

Ich hab es jedenfalls nicht geschafft meine R1 BJ.07 mit diesem Heber aufzubocken. Anfangs hielt ich mit einer Hand die Maschine fest während ich mit der anderen versuchte das Hinterrad aufzubocken. Nach erfolglosem machen und tun, versuchte ich dann mit beiden Händen den Hebel runter zu drücken, auch das gelingt mir nicht. Wahrscheinlich ist es möglich mit einem 2ten Hebel und einem Helfer das Teil aufzubocken. Dafür jedoch ist es mir zu teuer. Dann greife ich lieber zu einem herkömmlichen Heber.

Leider hab ich die Verpackung gleich entsorgt und zur Post ist es mir auch zu weit um das große Paket dort hinzuschleppen.

Dann muss ich wohl noch einmal über 100 Euro für den hinteren Heber ausgeben.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.05.2013