Produktbewertung für Kern-Stabi Rangierhilfe

Bewertung: 4.23 von 5 26

4.23 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Nur für Männer mit mächtig Muckis?

Erstellt am 17.11.2018 18:08 Uhr

Gekauft zum Rangieren einer alten Monolever-G/S, weil bei den anderen Rangierhilfen die Platte zu schmal für den Hauptständer ist. Hier passt der Platz für den großen Schwenkbereich des Ständers - zwar immer noch knapp, aber es geht. Das Aufbocken selbst geriet allerdings zu einem gewaltigen Kraftakt - kam mir so vor, wie wenn ich die Maschine voll beladen und noch mit einem Sozius drauf gegen eine Steigung auf den Ständer ziehen müsste. Das hat erst nach zahlreichen Anläufen geklappt. Wie soll das ohne Helfer mit einer 400-kg-Maschine klappen, wenn es mit knapp 200 kg Motorrad schon so mühsam ist? Vielleicht gibt es irgendeinen Kniff, mit dem man das Hebelgesetz besser anwenden könnte? Dann wäre es schön, wenn er irgendwo in der Anleitung verraten werden könnte.

Deshalb nur drei * für den ansonsten sehr stabilen und gut verarbeiteten Ständer.

Kommentar:
Hallo Karl,

um den Höhenunterschied auszugleichen, könnten Sie mit dem Hinterrad Ihres Motorrads auf ein Holzbrettchen fahren, dann wäre das Aufbocken auf der Rangierhilfe etwas leichter möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.11.2018

Stabil, aber nicht zu Ende gedacht.

Erstellt am 08.08.2017 19:10 Uhr

Zum Einsatz bei uns kommt das Modell 2012N in Verbindung mit der Vorderrad-Aufnahme, weil bei nunmehr 3 Motorrädern in der Garage rangieren gefragt ist. Auspacken und Zusammenbauen ohne Probleme, optisch sehr ansprechend und vom Material her sehr stabil ausgeführt.
Setzt man allerdings die beiliegenden dicken Unterlegscheiben für mehr Bodenfreiheit (so sagt die Bauanleitung) ein, dann ist die Bremse der Rangierhilfe komplett wirkungslos !! So ist es schlicht unmöglich, das Motorrad allein auf die Rangierhilfe zu bringen.
Die Bremse funktioniert also nur OHNE die beiliegenden Unterlegscheiben !!
Also nochmal auseinandergebaut und ohne Scheiben geht es auch im "Einmann-Betrieb".
Mein Lehrmeister hätte seinerzeit gesagt: Nicht wirklich zu Ende gedacht!
Deswegen nur 3 Punkte.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.07.2017