Produktbewertung für Koso DB-02R Digital-Instrument

Bewertung: 2.88 von 5 9

2.88 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Super Cockpit, wenn man das mal zum laufen gebracht hat :D

Erstellt am 16.09.2018 11:21 Uhr

Das Cockpit, habe auch das passende Kontrolleuchten-Kit, sind wirklich klasse. Optisch sehr modern und viele Funktionen sowie individuell einstellbar. Der Einbau hat mich allerdings einige Zeit gekostet und selbst mit einem Elektrotechniker an meiner Seite, machte das den Einbau nur etwas einfacher. Was das ganze kompliziert macht, ist das man erst mal den Schaltplan von seinen Moped passend zu Koso übersetzen muss. Hat man das mal getan, sollte man nur noch beachten, das man z B nur einen Magnet am Rad anbringen sollte, da die Anzeige sonst nicht korrekt funktionieren wird :D Auch der Drehzahlmesser hat mich echt nerven gekostet. Am Ende war ein Anruf bei Koso sehr hilfreich. Der Herr wusste sofort Bescheid und hat mir sofort die Lösung genannt, die natürlich gar nicht in der Anleitung stand :D Ende gut alles gut. Plant viel Zeit beim Einbau ein, doch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt!

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.04.2018

Nicht schlecht, aber ein paar Mängel

Erstellt am 14.04.2012 10:42 Uhr

Ich habe das combi ende 2011 gekauft, da ich ein kpl cockpit an einer FJ1200 umbauen wollte (und auch gemacht habe). Die große anzeigemöglichkeit OHNE die für mich sinnlos verbauten kontroll-leuchten waren für den kauf wesentlich.
Leider haben sich im laufe der umbauaktion 3 gravierende probleme heraus kristallisiert:
1. der aktive sensor taugt keinen schuß pulver ! Er hat bei mir mit 2 unterschiedlichen combis ab 30 km/h den dienst eingestellt (anzeige 0 km/h, trotz laufendem rad mit korrektem sensorabstand, etc... per bild von KOSO bestätigt), somit dürfte der fehler auf den sensor eingegrenzt sein.
2. der passive sensor ist mit mehr als 3 magneten mit der abtastung überfordert und spinnt ab ca. 80km/h....(anzeigesprünge um die 20-30 km/h). Mit 3 magneten gehts problemlos, auch hier der test mit dem 2. combi gemacht.
3. Und das sehe ich als den seltsamsten oder mir unverständlichsten punkt: man kann das combi nicht auf den ursprünglichen tachostand einstellen !! Das habe ich schriftlich von KOSO bestätigt bekommen.
Dennoch muß ich sagen, daß sich mein umbau mit dem teil gelohnt hat, er wäre nur schneller und ohne mehrfache wutausbrüche abgegangen, wenn man im vorfeld von den mängeln gewußt hätte.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von: