Produktbewertung für LSL Crash-Pad Anbaukit

Bewertung: 3.62 von 5 64

3.62 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Evtl. Unvollständig

Erstellt am 11.06.2017 20:54 Uhr

Bin das erste mal bei einem Kauf wirlich unzufireden.

Weiß ja nicht ob das auch Kontrolliert wird was in der Beschreibung angeben wird, aber auf meine Hornet bekomm ich das nicht !

Ich habe irgend ein 2-Teiliges Abstandsstück und eine längere sowie kürzere Schraube in diesem "Set".

Beide Schrauben passen nicht! Die kurze ist schon viel zu lang - die lange demenstprechend noch mehr.

Keine Mutter zum festschrauben dabei und was ich mit dem komischen Abstandsstück an meiner Hornet machen soll? - unerklärlich.

Und mal davon abgesehen - soll das Set doch für Links und Rechts sein? Natürlich kann ich auch die dazubestellten Chrashpads nicht nutzen.

Ja schade, 2 Sterne weils bisher sonst nie Probleme gab und die Materialien wenigstens gut Verarbeitet sind.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Bitte schauen Sie noch einmal genau die Montageanleitung zum Artikel an, wir haben ein wenig den Verdacht, dass hier ein Montagefehler vorliegt. Sollte wider Erwarten wirklich ein falscher Artikel geliefert worden sein, nehmen wir diesen selbstverständlich zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:

Überteuerte Crashpads

Erstellt am 10.06.2017 23:36 Uhr

Es sind Crashpads, ja. Mehr aber auch nicht.
Wenn man schon andere oder auch Noname Artikel (z.B. China) in der Hand hatte spricht qualitiativ nichts für Lsl. Der Preis ist einfach viel zu hoch. Die Aufnahmen sind wie bei noname-Produkten aus einem Alublöckchen Cnc gefrässt und die eigetlichen Pads sind aus Kunststoff. Hinzu kommt noch 2x eine 10.9 Schraube. Das spiegelt in keinster Weise diesen viel zu hohen Preis von ca. 70€ für das Anbaumaterial und Kunstoffpads (muss beides seperat erworben weil es kein Set gibt) wieder.

Ich werde nächstes mal zu einem noname-Produkt aus China wechseln. Preis ist -50%. Sicherheit = da gleiche Materialien 100% LSL zu übergegenstellen

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

China-Produkte zeigen oft genug erst in der Praxis bzw. bei der Montage, wie es um ihre (auf den ersten Blick optisch akzeptable Qualität) bestellt ist. Und dann freut man sich oftmals über den günstigen Preis gar nicht mehr so sehr.

Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass z.B. Schrauben aus Fernost mit der Güteprägung 10.9 nicht immer die Anforderungen erfüllen. LSL Produkte sind hingehen zuverlässig, passgenau und tadellos hierzuzlande gefertigt. Sie sind zwar nicht so preiswert, halten dafür aber, was sie versprechen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
08.06.2017

Bedenklich bei der Gsx-R 1000 von 2002 (WVBL)

Erstellt am 12.03.2017 23:36 Uhr

DIe Sturzpads erfüllen Ihren Zweck und schützen das Motorrad zuverlässig.
Hervorzuheben ist auch die Optik welche sich super in das Gesamtbild des Motorrads einfügt.
Der Grund warum ich nur zwei Sterne vergebe ist jedoch, dass mir zum wiederholten mal die Befestigungsschraube abgerissen ist.
Beim ersten mal wurde der Fehler auch direkt von LSL reguliert.
Danke nochmal für den guten Service ( Abends zur Werkstatt gebracht und morgens abgeholt).
Jedoch ist mir nun die gleiche Schraube wieder im Motor abgerissen.
Beide Male wurden die Sturzpads ordnungsgemäß mit Drehmomentschlüssel und von einer Fachkraft eingebaut.
Da kein Kaufbeleg mehr vorhanden war habe ich den Schaden von KFz-Meister meines Vertrauens beheben lassen.
Besonders unangenehm ist es, wenn einem das rappeln des Sturzpads auf der Bahn auffällt da es nur noch von Rahmen und der Verkleidung gehalten wird.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:

Kawasaki ER-6n

Erstellt am 19.01.2017 17:29 Uhr

Beim Auspacken fiel die optisch recht gute Verarbeitung des Kits auf.

Eine erste Ernüchterung gab es dann jedoch schnell, als über eine Schraube keine Mutter passte. Offenbar hatte das Gewinde während der Lieferung mal einen Schlag abbekommen. (1. Nacharbeit meinerseits)

Der Anbau an der rechten Seite verlief ohne Probleme.
An der linken Seite gab es dann schon wieder Probleme. Ich musste mehrmals in die Anleitung schauen, um sicherzugehen, dass ich hier auch ein Anbau-Kit für mein Motorradmodell anbaute.
Ich war kurz davor diese Dinger wieder zurückzuschicken. Die Adapterplatte links (K140L) passte fast gar nicht an die vorgesehene Position am Rahmen. Dessen Loch fluchtete nur zum kleinen Bruchteil mit dem Loch in dieser Adapterplatte.
Also das 2te Mal nachgearbeitet.

Für so einen Preis erwartet man eine bedeutend bessere Qualität.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.12.2016

Passt nicht

Erstellt am 04.09.2012 22:07 Uhr

Passt leider nicht auf die 2012er Facelift Fireblade weil der LiMa-Deckel anders gestaltet ist, obwohl das Baujahr explizit in der Artikelbeschreibung angegeben war.
Der Anbausatz ist ansonsten sehr gut verarbeitet, deshalb 2 Sterne

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.09.2012

Leider ohne Drehbank nix

Erstellt am 03.03.2010 18:46 Uhr

Motorrad F800ST Bj. 12/2006
Leider ist die Passgenauigkeit der Abstandshalter miserabel beide Seiten zu lang. Die Linke passt rechts, dann muß die Rechte für links ca. 24mm gekürzt werden. Wer keine Drehbank hat muß leider passen und das ist was keiner will. Verarbeitung der Teile gewohnt top.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.02.2010