Produktbewertung für Nordkap Doppelwand-Tunnel-Zelt Avesta

11 Bewertungen

Ergänzung!

Und noch Eins: Die schwarze (!) Schlafkabine ist konisch! Wer die Rückseite vorne einhängen will, bekommt natürlich (!) Schwierigkeiten mit der Kabinengröße, da die Rückseite ein wesentlich kleines Profil hat, als die Vorderseite (hätte man an den Haken markieren können, zumal der mittlere sowieso jeweils GELB gearbeitet ist, alle anderen schwarz). Beide Seiten haben große Gitter für die Belüftung, oder die Wahl, die Türen ganz auf zu machen. Dabei praktisch: eingenähte Taschen an der Seite, wo die offene Türplane drin verstaut werden kann. Dadurch, dass die Reißverschlüsse dafür nicht hintereinander, sondern unter-/nebeneinander liegen, können diese auch besser bedient werden. Die stabile Grundfläche der Kabine ist 135-140x200cm, sodaß genau eine Doppelluftmatratze darauf Platz findet. Es ist ein 2-Personen- und kein 4-Personen-Zelt! Man schläft hier auch quer zu den 2 Türen (rechts und links) an der Vorderseite. Wer will, kann aber auch durch die große zentrische Hintertür aussteigen. An dem Boden der Kabine hätte ich mir mittig auf den 200 cm noch eine Lasche (jeweils vorne und hinten) für nen Hering gewünscht, da die Fixierung alleine über die Gummis an den 4 Ecken etwas dürftig ist. Alles aber kein Grund diese Zelt NICHT zu kaufen. Probiert´s aus!

Erstellt am: 13.08.2020
Kaufdatum: 30.07.2020

Ein guter Kauf!

Liebe Zeltkäufer Ich muß hier mal eine Lanze brechen für das NORDKAP Tunnelzelt AVESTA mit LOUIS-Nr. 10010431: ICH FIND´s TOP! Im Angebot für knapp 115 Euronen gekauft kam das Dingen recht schnell an. Okay, die "Tüte" wird nicht lange halten, da der Griff nur "angeheftet" ist. Der Beutel ist auch etwas zu groß (wahrscheinlich Standardgröße bei NORDKAP). Und "JA" das Außenzelt bekommt man nie wieder so gefaltet, wie durch die vorherige Maschine - DAS MACHT ABER NICHTS! Wer zelten KANN, der kann auch falten! Die Verarbeitung (Nähte) der recht dünnen aber recht stabilen Plane macht einen soliden ordentlichen Eindruck. Die Reißverschlüsse gehen gut. Die Schnüre müssen zwar alle nachgeknotet werden und auch die Bodengurte sind verdreht montiert, was man beim ersten Aufbau leicht beheben kann: Schlüsselring ab- und richtig herum wieder draufdrehen. Die Stangen sind der HAMMER! So dicke Dinger hatte ich noch nie, aber es ist ja auch ein hohes Zelt. "Wupp" die Dinger durch die groß ausgeführten markierten Taschen "geworfen" (gelb bei gelb, rot bei rot) und eingehakt. Danach gucken, wo vorne/hinten ist und mit den ersten 2 "Heringen" das Hinterteil am Boden fixieren. Danach das Zelt aufrichten und mit weiteren "Heringen" fixieren. Kann man alles ALLEINE (außer es stürmt). Die "Heringe" (=Zeltnägel) sind allerdings ein Witz. 1. Warum muß verzinkter Stahl noch umweltUNfreundlich verchromt sein? - 2. Ich habe den fast rechten Winkel der Teile im Schraubstock auf "Bogenhaken" = offene Öse umgebogen, damit sie sich im Boden nicht immer verdrehen und die Schnur wieder abfliegt. Dabei blätterte die Chromschicht stellenweise weg. Für 3,60 Eur/10stk kann man sich aber auch unverchromte aus einem holländischen Campingzubehörladen ;) online bestellen. Die sind vom Durchmesser dann auch dicker. FAZIT: Für das Geld ist das Zelt völlig okay! Für 2 Personen echt geräumig und ankleiden geht im STEHEN. Auf- und Abbauen bekommt man (windabhängig) alleine hin. Die Regendurchlässigkeit ist -wie bei allen Zelten- gegeben, wenn die Zeltbahn stamm gespannt ist. Durch die vielen vorhandenen (roten!) Schnüre und Spannmöglichkeiten auch kein Problem. Lüftungen sind ausreichend gut eingebaut. Die nächste Motorradtour kann kommen.

Erstellt am: 12.08.2020
Kaufdatum: 30.07.2020

Tragetasche mit Kompressionsfunktion?

Also das Zelt kam nicht in dem oben genannten Kompressionstragetaschenteil, sondern in einer zu großen Tragetasche mit nur einem Tragegriff und mal so gar keiner Kompressionsfunktion.

Erstellt am: 29.06.2020
Kaufdatum: 26.06.2020

Nicht begeistert

Nach dem Probeaufbau im Garten hatte ich die Qualität des Zeltes noch für ok befunden. Dann habe ich versucht, es ordentlich und originalgetreu wieder zu verpacken. Leider hat das nicht funktioniert und beim Wiederaufbau beim Treffen konnte ich die Stangen nur nach langem Suchen richtig positionieren. Da das Zelt keine Boden hat und die Ecken nur durch Bänder fixiert sind, war alles ineinander verwickelt. Hauptproblem ist aber, dass das Zelt keine Entlüftung hat. Das Kondenswasser schlägt sich innen an der Zeltwand nieder und tropft dann hernieder. Das Zelt war vor dem Abbau selbst im August bei 25° in praller Sonne nicht trocken zu bekommen. Für eine Tour mit mehreren Auf- und Abbauten meiner Meinung nach nur bedingt geeignet.

Erstellt am: 28.08.2019
Kaufdatum: 29.07.2019

Schnitt gut aber schlechte Verarbeitung

Das Zelt hat an sich einen guten Schnitt. Lässt sich auch alleine gut auf- und abbauen. Durch das eingehängte Innenzelt kann auch bei Regen das Motorrad wie in einer Garage trocken beladen werden. AAAAber! Die Verarbeitung! Die Gummis zum Einhängen des Innenzeltes waren schon nach 4maligem Gebrauch ausgeleiert, der Innenboden war an einer Naht nicht dicht. Toll bei Regen! Aber am nervigsten war, daß sich bei einem der unteren Gurte, als Aufstellhilfe gedacht,schon nach 5 Tagen eine Befestigungsnaht löste. Benutzt bei einem 3 wöchigen Trip in die Pyrenäen.

Kommentar
Hallo Peter, wir bedauern die Mängel an Ihrem Zelt. Senden Sie es bitte zur Überprüfung an uns zurück, wir werden es ggf. gern umtauschen. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 17.09.2018
Kaufdatum: 24.07.2018

Viel Platz aber schlecht verarbeitet

Die Bauart des Zeltes macht einen guten Eindruck. Man hat mit 2 Personen viel Platz im Inneren und wenn es notwendig ist kann man locker 2 Motorräder im Vorraum unterbringen. Bei Wind macht es außerdem einen stabilen Eindruck. Die beiden Fenster sind gut platziert. Leider ist die Verarbeitungqualität nicht zufriedenstellend. Die Nähte im Innenzelt sind schlecht genäht. An einigen Stellen ist der Stoff nicht zusammen genäht. Außerdem wirkt das Innenzelt zu klein, sodass die Gummibänder stark gedähnt sind. Zudem gibt es keine Belüftung im oberen Bereich des Außenzeltes. Somit starke Kondensbildung im Zelt. Wir hatten morgens Nässe im Innenzelt, entweder aufgrund der Kondensbildung oder dem kurzen Regenschauer in der Nacht. Die Schlafkabine könnte etwas dunkler sein und die Staufächer sollten auch in Stehhöhe von außen am Innenzelt platziert sein. Das Zelt ist so nicht empfehlenswert. Man bekommt für weniger Geld mehr Zelt bei einem großen Sport- und Freizeit Anbieter.

Kommentar
Hallo Christian, vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 06.09.2018
Kaufdatum: 13.08.2018

Ergänzung zu meiner Beurteilung

Für den Kundenservice gibt es für Louis 5 Sterne, einfach Top. Zelt wurde anstandslos umgetauscht. Nun hoffe ich, dass beim nächsten Gebrauch alles i.O. ist. Dem Mitarbeiter Günther Messerschmied von Weil am Rhein gebe ich auch noch 5 Sterne. Er ist einfach ein super Verkäufer. Seine Kompetenz in der Beratung und Freundlichkeit ect. ist genial. Gruss und bis bald Pascal

Erstellt am: 24.06.2018
Kaufdatum: 23.06.2018

Tolles Zelt aber leider nicht das Innenzelt

Das Zelt bietet wirklich viel Platz. Das Aussenzelt ist super, aber leider nicht das Innenzelt. Es scheint mir, dass das Innenzelt etwas zu klein ist. Die Nähte sind nicht gut genäht und bereits beim ersten Aufstellen hatte ich einen Riss und weitere werden sicher folgen, beim nächsten Camping. Auf Wunsch kann ich Louis gerne Fotos vom Riss und den schlecht vernähten Nähten senden. Für das Aussenzelt hätte ich 5 Sterne gegeben, aber leider ist da noch das Innenzelt. Gruss Pascal

Kommentar
Hallo Pascal, senden Sie uns das Zelt bitte zum Umtausch ein, wir bedauern das Problem. Mit freundlichen Grüßen, Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 18.06.2018
Kaufdatum: 26.05.2018

Ergänzung meiner +/- Bewertung

Ich habe mein Zelt wegen der Mängel Heute zum Louis Store zur Reparatur gebracht. Aufgrund der Beschreibung der schlecht vernähten Gurte und des verzogen genähten Innenzeltes wurde mir, weil ich das Zelt ja wollte, sofort ein neues Zelt vom Lager gegeben. Trotz günstigen Preis wird damit vom Louis ein akzeptabler Qualitätslabel gehalten, dass somit 5 Sterne verdient. Danke dem Louis Team für seinen guten Kundendienst, ich freue mich, dass ich das Zelt gleich wieder nutzen kann und nicht lange auf Reparaturen warten muß.

Erstellt am: 09.06.2018
Kaufdatum: 06.04.2018

Klasse

War das beste Zelt wo wir je hatten bzw noch haben . Super packmaß für Moped, die Höhe ist klasse leicht aufbau bar. Waren auf Korsika , Portugal und 5 Wochen Griechenland .

Erstellt am: 07.06.2018
Kaufdatum: 12.06.2010
Bewertung schreiben