Produktbewertung für ODYSSEY Hawker Batterien Reinblei 12 Volt

Bewertung: 3.34 von 5 55

3.34 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

R1100RT

Erstellt am 01.05.2018 14:05 Uhr

Nicht empfehlenswert
Nach nur ca. einem Jahr war die Batterie Grütze...
Schade, und das für soviel Geld

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte lassen Sie die Batterie einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen. Normal halten Odyssey Batterien lange.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Leider nicht zu empfehlen

Erstellt am 05.04.2018 08:10 Uhr

Habe eine zuverlässige Batterie für meine R1200 GS LC gesucht, und mich für die Odyssey Hawker entschieden, leider ein Fehler .
Batterie ausgepackt, mit CTec Ladegerät aufgeladen (ging relativ schnell innerhalb einer Stunde war die Batterie voll) Batterie eingebaut, dabei fallen die viel zu kleinen Anschlüsse (M4 Gewinde) als erstes auf, egal Motorrad sprang ohne zu murren an. Soweit so gut.
Nach zwei Wochen Standzeit, das Wetter war einfach zu schlecht, wollte ich die Maschine starten, außer einem Klick des Magnetschalters und einer winzigen Umdrehung des Anlassers passierte nichts. Motorrad mit Starthilfe gestartet.
Batterie danach nochmals aufgeladen, nach einer Woche, wiederholte sich das Spiel.
Zurück zu Louis und auf anraten des Verkäufers für 4,99 Kupfer Adapter für die mikrigen Anschlüsse gekauft.
(Die Batterie wurde dort überprüft und für in Ordnung befunden)
Leider passte die Batterie nun auch nicht mehr in das vorgesehene Fach, war auch egal, da die Maschine auch mit dieser Modifikation nicht ansprang.
Seltsamer Weise bricht die Spannung der Batterie beim Starten nicht zusammen
lt. dem Voltmeter am Fahrzeug, sie bringt aber eben nicht die erforderliche Leistung.
Also Batterie zurückgebracht und umgetauscht gegen eine Konventionelle Gel Batterie.
Danke an den netten Verkäufer für den problemlosen Umtausch.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wenn die Batterie nach dem Aufladen den Motor kraftvoll startet, könnte die Batterie auch durch einen Kriechstrom oder stillen Verbraucher leergesogen worden sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.03.2018

Schlechtes Produkt, für teures Geld

Erstellt am 11.10.2017 23:31 Uhr

Wollte meinem Mopped mal was Gutes tun und da Harleys ja immer viel Strom beim Starten saugen, sollte es eine kraftvolle Batterie werden.
So hatte ich mich für die Hawker Batterie entschieden, leider ein Fehlkauf, schon nach nur 7 aktiven Monaten, gab die Batterie von einen zum anderen Tag komplett den Geist auf.
Also zu Louis mit der Bitte um Umtausch, leider nicht mehr möglich, da die Batterie ja schon fast ein Jahr alt ist.
Musste mich mit 50% Rabatt auf eine neue Batterie abspeisen lassen, na dann kann ich das nächste Mal auch gleich übers Internet bei anderen Anbietern, eine günstigere Batterie bestellen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich der Sache annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.11.2016

War wohl nichts

Erstellt am 10.10.2017 16:27 Uhr

Habe die Batterie voller Freude eingebaut Motorrad gestartet der Anlasser hat kurz gedreht und das wars. Ok kein Problem Batterie am Ladegerät angeschlossen.
Am anderen Morgen Motorrad gestartet und es ist angesprungen.
Am nächsten Wochenende wieder das gleiche Anlasser kurz gedreht und das wars. Zum Glück Bikerfreund mit Motorrad vor Ort und haben kurz überbrückt, super sie läuft dann direkt auf Schnellstrasse und in die Berge.
Das hat sich dann noch zweimal wiederholt bin dann zum Mechaniker gefahren um das Motorrad durch zu messen ob es irgendwo Masse macht, weil die Batterie war schon wieder zu schwach zum starten. Leider hat er nichts gefunden.
War dann für längere Zeit nicht zuhause sicherheitshalber Batterie abgeklemmt.
Vor einer Woche Batterie wieder angeschlossen ausser einem schwachen Licht ging nichts!
Habe sie wieder Aufgeladen und das Motorrad lief wieder an. Tags darauf wars wieder vorbei, Anlasser dreht kurz.. das wars.
Jetzt fangen die Probleme erst an habe die Batterie in Deutschland bestellt und jetzt die Batterie in der Schweiz, zurückschicken ist sehr teuer und umständlich.
Ich geh mal davon aus das ich mir das Geld ans Bein streichen kann.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.05.2017

Nicht geeignet

Erstellt am 14.09.2017 18:26 Uhr

Kann nur vom Kauf abraten!
Laut Hersteller ist die Batterie voll, wenn sie mehr als 12,84V hat und kann direkt eingebaut/benutzt werden wenn 12,65V vorhanden.
Hatte 12,86V, eingebaut: startet nicht. Alte (2-3 Jahre Exide) wieder rein, geht. (nicht gut, aber geht)
Die 8AH / 100A anstatt 12AH / 200A sind halt doch nicht genug!
Will man die Neue laden, braucht man aber laut Hersteller einen Lader mit mindestens 6A !! und 14,7V !!, wenn man zumindest die hoch angepriesene Lebenserwartung erreichen möchte, was irgendwo logisch ist, erstrecht wenn man die teuerste Batterie kauft.
Ebenfalls ärgerlich: es wird nicht darauf hingewiesen, im Gegenteil: "Procharger- und CTEK-Ladegeräte sind zum Laden von Hawker Batterien geeignet."
Mein ProCharger spuckt 13,8V/14,3V und 1A maximal
Ebenfalls weist der Hersteller darauf hin (Webseite) das es "SEHR WICHTIG" ist die Batterie erstmals mit so einem starken Ladegerät lädt, bevor man z.B. eine schwächeren ProCharger benutzt, um sowieso nur den Verlust von kleinen Verbrauchern zu kompensieren
Letztendlich ergab die Suche auf der Website des Herstellers, dass die Batterie keine Freigabe für genanntes Motorrad hat (Unter "mein Bike"gewählt). Ist nicht zwingend ein Problem, aber dann muss man erst wieder überprüfen ob der Dynamo genug Leistung bringt etc!!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

gern können wir in einer Louis Filiale die Batterie für Sie aufladen, wenn Sie über kein entsprechendes Ladegerät verfügen. Soweit neuwertig wäre auch der Umtausch möglich.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.08.2017

Batterie

Erstellt am 25.02.2017 20:18 Uhr

Diese batterie ist bestimmt nicht schlecht wierd aber viel zu alt (19 Monate von

Louis ausgeliefert diese alten Batterie sollte man nicht kaufen
Die erste zurückgeschikt die neue war wieder 19 Monate, wieder zurückgeschkt

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wir haben unseren Lagerbestand nunmehr durchgesehen und noch vorhandene Batterien aus einer älteren Lieferung aussortiert.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.02.2017

Enttäuscht von der Leistung

Erstellt am 25.02.2017 14:22 Uhr

Hallo,
nach dem Volladen mit einem guten Ladegerät und austauschen der Batterie sprang der Motor problemlos an, nach einer Probefahrt von 2 Stunden mit einer kleinen Pause war alles in Ordnung. Jetzt eine Woche später wollte ich wieder los und der Anlasser hat nicht mal mehr eine Umdrehung geschafft, die gereicht hätte zu starten. Wo sind die Leistungsreserven dieser Wunderbatterie? Es lief lediglich eine kleine Uhr mit wenigen mAh, sonstige Verbraucher waren keine an und ein Problem mit Strom am Motorrad kann ich ausschliessen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

stille Verbraucher oder ein Kriechstrom können jede Batterie in Wochenfrist so entleeren, dass der E-Starter nicht mehr dreht. Dessen ungeachtet überprüfen wir gern Ihre Batterie, wenn der Verdacht auf Defekt besteht, was bei Hawker ausgesprochen selten ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.02.2017