Produktbewertung für ProCharger 10.000 Batterielade-,Diagnose- und Pflegegerät

25 Bewertungen

Perfekt

Sehr zuverlässiges und weitestgehend automatisiertes Gerät.

Erstellt am: 13.08.2022
Kaufdatum: 03.04.2020

Lader

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Functioneert naar verwachting zijn nu twee in bedrijf. Verleden jaar afgeschreven accu is weer hersteld de vervanging voor de accu is nog in de kast.

Erstellt am: 06.05.2022
Kaufdatum: 26.04.2022

Muss meine Bewrtung vom 6.02. revidieren

Am 6.2. habe ich mich darüber beschwert, dass das Ladegerät nicht funktioniert. War in der Louis Filiale in Pasing. Die Betreuung war exzellent und wir haben den Fehler gefunden. Das Gerät funktioniert wunderbar. Danke an Louis für die Hilfe. Die schraube am Plus Pol war nicht ganz fest und damit der Kontakt nicht ausreichend.

Erstellt am: 13.02.2022
Kaufdatum: 14.11.2021

Sehr enttäuschend

Ich habe für meine verschiedenen Motorräder 3 alte Procharger Geräte, alle leicht in der bedienung, anschliessen und funktioniert. Anzeige der Informationen super.
Für das Leichtkraftrad für meinen Sohn habe ich dann den neuen ProCharger gekauft, eine einzige Enttäuschung, er lädt einfach nicht. Hab alles mögöliche ausprobiert. Hab dann eines der Altgeräte verwendet und es hat sofort funktioniert.

Kommentar
Hallo Rüdiger,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 06.02.2022
Kaufdatum: 04.11.2021

Adapteränderung für neuen Procharger

Leider hat man beim neuen Procharger 10.000 die Adapter Anschlüsse geändert, man kann von den vorherigen älteren Geräten nichts mehr an Adapter am neuen benutzen. Hatte im Laufe der langen Jahre 3 unterschiedliche Größen an Ladegeräte angeschafft für verschieden grosse Batterien. Wenn man jetzt ein neues Ladegerät braucht kann man nichts mehr untereinander verbinden, brauche wieder ein Adapter von neuer auf alte Steckverbindung. Von so einem großen Hersteller müsste man eigentlich erwarten bei diesem neuen Gerät gleich einen solchen beizulegen. Deshalb ist man als kleiner Kunde immer der Aaaasch und muss sich wieder durch alle Steckverbindungen durchwühlen, für die richtige. Warum nicht gleich eine darzulegen für uns alte Biker Säcke die die Firma Saito schon so lange Jahre mit €€€€ füttert. So long ihr Biker auf ein Corona und Bullenfreies Jahr......

Erstellt am: 15.01.2022
Kaufdatum: 04.01.2022

Thomas Schildknecht

Hallo zusammen, habe mich nach langen hin und her, Vergleiche etc. zu diesem Gerät entschieden, nicht nur weil es herab gesetzt wurde sondern es ist auch Zukunfts orientiert was bei den meisten Geräten nicht der Fall ist, so jetzt zum Test, bin begeistert, macht und erkennt die eingestellten Funktionen, klar ein schnell Lade Gerät ist es nicht, aber wer sowas möchte der kauft auch gerne eine neue Batterie, schonendes Laden ist bei diesem Gerät angesagt, was ich persönlich besser finde, also Fazit in meinen Augen ein Top Gerät, mit Preis / Leistungs Niveau!

Erstellt am: 30.12.2021
Kaufdatum: 18.12.2021

Kaputt Kaputt, zweite runde und nagelneu, wieder kaputt

Also das zweite Ladegerät bekommen, in den Schrank gestellt, vor zwei Tagen benutzt, hatte voll angezeigt das Ladegerät und Batterie trotzdem leer!!!
also das hat mir heute den Sonntag versaut wo ich eine runde drehen wollte!!! ;-(. Lasst die Finger weg von dem Scheiß teil, es ist sein Geld nicht ansatzweise wert!!!.

Kommentar
Hallo Jason,

wenn das zweite Ladegerät Ihre Batterie nicht aufläd, könnten die Ursache ggf auch bei der Batterie liegen. Ist eine solche tiefentladen und stärker sulfatiert, nimmt sie ggf keine Ladung mehr auf. Senden Sie uns das Gerät zur Überpüfung ein, wenn diese Möglichkeit nicht in Frage kommen sollte.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 13.06.2021
Kaufdatum: 16.11.2020

Kein Vergleich zum Vorgänger von Saito

Ich war mit dem Saito Procharger XL immer bis zum heutigen Tage sehr zufrieden, also kaufte ich den "Nachfolger" PROCHARGER 10.000, in der Hoffnung ein mindestens gleichwertiges Produkt zu erhalten. Leider ist dem nicht so. Bereits bei 2 verschiedenen Motorräder, die mit dem alten Procharger XL bei Daueranschluss "frisch" gehalten wurden, waren mit dem PROCHARGER 10.000 ebenfalls im Daueranschluss komplett leer.
Ich werde mich also auf die Suche nach einem gebrauchten Saito Procharger XL machen, da man mit dem PROCHARGER 10.000 das gleiche erzielt, als wenn man kein Ladegerät am Motorrad anschließt.

Kommentar
Hallo Norbert,

wir bedauern, dass Sie mit dem Gerät negative Erfahrungen gemacht haben, senden Sie es bitte zur Überprüfung an uns zurück.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 28.03.2021
Kaufdatum: 13.12.2019

Interessantes Gerät

Der Lader scheint wirklich alle (Motorrad-) Anforderungen abzudecken. Einzig offene Frage ist: "Wenn in einem BMW Motorrad mit CAN - Technologie eine Lithium Batterie eingebaut ist, kann dann noch über die Bordsteckdose geladen werden?"
Bei den Auswahlmöglichkeiten kann man ja leider nur entweder Lithium ODER can wählen. Die Kombination Lithium UND can gib's offensichtlich nicht.
Welcher Modus wären in diesem Fall denn der Richtige?

Erstellt am: 07.03.2021
Kaufdatum: 22.02.2021

ProCharger 10.000

Ich habe mir dieses Gerät gekauft, um auch große Batterien schneller laden und warten zu können. Die Einstellmöglichkeiten sind umfangreicher und universeller als beim ProCharger XL und die Steckverbinder sind jetzt auch schön robust und bedienfreundlich, allerdings vermisse ich als "Kontrollfreak" ein wenig das Display, welches den Ladestand der Batterie übersichtlich anzeigt. Ich bin mir sicher, das der Lader genau so zuverlässig seinen Dienst über viele Jahre verrichten wird wie meine beiden anderen ProCharger XL...
...ach so, dieser kommt wieder mit dem upgedateten BMW Can-Bus der 12er GS (K25) klar, Opel Vivaro CAN-Bus kann er leider nicht...war aber auch nicht Kaufentscheidend.

Erstellt am: 24.02.2021
Kaufdatum: 15.02.2021
Bewertung schreiben