Produktbewertung für Procycle 4T Motorenöl 15W-50 teilsynthetisch

Bewertung: 4.3 von 5 10

4.3 von 5 Sternen

4 Sterne
0
3 Sterne
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Gutes öl

Erstellt am 15.04.2019 21:03 Uhr

Tolles öl für meine W 650

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.04.2019

Top Öl für die F800GS

Erstellt am 17.04.2018 16:03 Uhr

Vorne weg:
Ich bin normal nicht so der Bewertungsschreiber, aber jetzt gebe ich auch mal
meinen Senf dazu.
Ich fahre seit über 8 Jahren nur Procycle Öl in meinen Motorrädern.
Es gab nie Probleme, es war immer stets alles einwandfrei.

Habe dieses Öl für meine F800GS Bj. 2008 gekauft.
BMW hat irgendwann die Empfehlung auf von 10W-40 auf 15W-50 umgestellt für
die F800GS, denke bei den anderen modellen mit dem 800er twin von Rotax wird es ähnlich sein, am besten die aktuelle Betriebsanleitung vom jeweiligen Modell bei BMW runter laden.

Das Öl macht keinerlei Probleme, funtkioniert genau so gut.
Nur eben etwas dickere Viskosität.

- Kein Kupplungrutschen
- Kein messbarer Ölverbrauch

Fazit:
Absolute Kaufempfehlung.
Wer mit dem 10W-40 teilsynthetisch von Procycle gut fährt mit dem 800er Rotax Motor, sollte auch mit dem 15W-50 teilsynthetisch von Procycle Öl keine Probleme haben.
Wer den Ölwechsel ohnehin jedes Jahr macht, macht mit diesem öl sicher nichts
falsch.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.02.2018

Top Öl für BMW R 1150 GSA ua.

Erstellt am 06.07.2017 23:38 Uhr

Top Öl für die 1150er GS Baureihe, verwende es zum zweiten Mal im Winter wie im Sommer, es ist genau das richtige Öl für alle Jahreszeiten. Niedriger Verbrauch und guter Motorlauf. Mit einem 20W50 habe ich es noch nicht verglichen; dieses taugt eher nur für die warme Jahreszeit.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.06.2017

Kupplung rutscht nach Ölwechsel

Erstellt am 19.06.2017 13:44 Uhr

Seit dem Ölwechsel rutscht die Kupplung meiner BMW F650 im oberen Drehzahlbereich. Werde das Öl nicht noch einmal nehmen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

Kupplungsrutschen nach dem Ölwechsel hat seine Ursache häufig bei überalterten Kupplungsdruckfedern, die keinen optimalen Andruck mehr bringen. Die Federn setzen sich unabhängig von der Laufleistung des Motors mit den Jahren und müssen dann einmal gewechselt werden, das ist kein großer Kostenaufwand.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.06.2017

Gutes ÖL

Erstellt am 08.03.2017 12:27 Uhr

Das beste Öl für meine BMW R 1100 S habe vorher das 20W50 gefahren,hatte starke Starterdprobleme in der kälteren Jahreszeit.
Kann ich nur jeden R1100 S Fahrer empfehlen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.03.2016

Sehr gutes öl

Erstellt am 23.09.2016 13:46 Uhr

Endlich 15w50 von Louis! Darauf habe ich schon lange gewartet. Ich kaufe es seitdem es auf dem Markt ist und benutze es für meine zwei Boxer (1150GSA mit 150k und R100S mit 90k). Habe es nie für nötig gehalten hier eine Bewertung zu schreiben, bis ich die von meinem Vorgänger gelesen habe. Bevor man Öl kauft und solche Bewertungen schreibt, sollte man schon sein Motorrad kennen.

Besser als 20w50 und 10w50 was ich vorher benutzen musste, ist das Preis/Leistung Verhältnis bei diesem Öl unschlagbar. Kein Ölverlust, läuft gut, und sieht selbst nach 10k bestens aus. Ist dieses Jahr schon mein 4. Ölwechsel für die GS und werde es auch weiterhin ob Sommer oder Winter benutzen.

Augenzu und kaufen!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
04.07.2016

Leider Kupplungsruschen bei der BMW F 650 GS Bj 2000

Erstellt am 11.07.2016 15:46 Uhr

Am 27.6.16 kaufte ich für die BMW f 650 GS Bj 2000 das Öl " MOTORENOEL PROCYCLE 4-T. TEILSYN., SAE 15W-50, 4 L " .

Das Öl wird lt. dem Produkt Konfigurator auch empfohlen.

Nach dem Ölwechsel musste ich feststellen dass ich in verschiedenen Drehzahl Bereichen extremes Kupplungsruschen hatte. Ich habe daraufhin noch einen Ölwechsel mit einfachem 10W 40 Motorrad Öl vom Fass durchgeführt. Das Rutschen war sofort weg.

für diese Maschine kann ich das Öl daher leider nicht empfehlen, was jedoch nichts über die generelle Güte aussagt.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

generell funktioniert Ihr Motor lt. BMW Freigabe mit Teilsynthetiköl. Nach über 15 Jahren kann es jedoch sein, dass die Kupplungsfedern keinen richtig guten Andruck mehr bringen. Das führt dann nach einem Ölwechsel zum Rutschen, bei Teilsynthetiköl vielleicht etwas eher als bei Mineralöl.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.06.2016