Produktbewertung für Procycle Bremsflüssigkeit 1000ml, DOT4

Bewertung: 4.18 von 5 37

4.18 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Sehr dunkle Farbe

Erstellt am 30.04.2012 21:43 Uhr

Ich kann mich nur dem Rest anschliessen. Flüssigkeit weist eine sehr dunkle Farbe auf. Als ich meine alte Bremsflüssigkeit gegen Procycle Bremsflüssigkeit gewechselt habe, könnte ich meinen Augen nicht trauen, die war viel Dunkler als die alte Flüssigkeit. Ich als Mechaniker weiß, welche Farbe eine DOT 4 Flüssigkeit hat, hell Gelb und nicht dunkel Braun.
Ich werde ständig darauf hingewiesen, dass ich meine Flüssigkeit wechseln soll.
Wass soll ich sagen, diese Flüssigkeit werde ich nie wieder nehmen, der Rest wird ensorgt.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.02.2012

Sieht aus wie gebraucht

Erstellt am 31.03.2012 09:48 Uhr

Leider habe ich gerade erst die anderen Bewertungen gelesen....

Ja, ich kann bestätigen, die Bremsflüssigkeit hat neu schon die Färbung, als wäre sie schon ein paar Jahre im Bremssystem gewesen.
Also eine dunkle honigfarbene Flüssigkeit.
Meines Erachtens sollte Bremsflüssigkeit im Auslieferungszustand eine leicht hellgelbe Färbung aufweisen.

Bisher habe ich mich immer an der Färbung schnell orientieren können, ob es sich um frische oder Bremsflüssigkeit handelt. Dies scheint mir besonders wichtig, bei der Übernahme eines Motorrades welches man nicht kennt.
Mit dieser Einfärbung ist das nicht mehr möglich.

Ich habe das Geld also zum Fenster hinaus geworfen!

Bei nächster Gelegenheit werde ich die Füllung gegen ein Qualitätsprodukt austauschen.

Meine Bewertung: NICHT EMPFEHLENSWERT!


Mein Vorschlag für die Fa. Louis: Bitte nehmen Sie es aus dem Programm. Es erspart Ärger.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.03.2012

Fragwürdige Verpackung

Erstellt am 30.10.2011 03:11 Uhr

Ich hab das Procycle Bremsflüssigkeit DOT4 gekauft in Weil am Rhein. Habe die Bremsflüssigkeit aufgefüllt und war schon erstaunt das die Bremsflüssigkeit Braun war. Als ich keinen Druck auf der Kupplung hatte ging ich zum Mechaniker hin um mir helfen zulassen. Als er die Braune Bremsflüssigkeit sah, liess er sie sofort ab und tauschte sie aus gegen ein Produkt aus seinem Sortiment. Ich fragte warum er das machte, Mein Mech sagt darauf hin das die Brmsflüssigkeit nicht mehr Brauchbar sei. Sie sollte Klar, Rot oder Grün sein aber nicht Braun. Ich hab dann angerufen und das in Weil mit geteilt, worauf man mir sagte das alles IO sein sollte und das normal sei. Aber der nette Herr tauschte mir die Flasche aus mit dem Selben Brauen Inhalt. Ich vermute sehr stark das die Flasche nicht taug und keines Luftdicht ist. Und das auf der ganzen Liene. Das tolle war ja noch das der nette Verkäufer mir versicherte das sich bei dem Stempeldatum um das Herstellungsdatum der Flasche handelt... Mal ehrlich wenn der Pfeil auf den 11 Monat zeigt und das Jahr 2011 hat, und schon im Laden steht kann es Unmöglich das Herstellungsdatum sein der Flasche!! Ich werde keines falls irgendwelche Flüssigkeiten mehr kaufen bei Louis. Und lieber bei meinem Mechaniker etwas mehr Geld ausgeben dafür habe ich Flüssigkeiten drinnen wo man sich verlassen kann. Schade!!!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung vom 30.10.2011. Wir bedauern Ihre Erfahrung bzgl. der Procycle Bremsflüssigkeit und verstehen Ihre Enttäuschung.

Der Grund für die Verfärbung der Procycle Bremsflüssigkeit liegt an dem Wechsel zu einem anderen Rohstofflieferanten. Die Eigenschaften und die Qualität dieser Bremsflüssigkeit ist 100% einwandfrei. Dies haben verschiedene Labortests am Rückstellmuster und der Lagerware ergeben.

Bei dem Stempel auf dem Flaschenboden handelt es sich um das Herstellungsjahr des Gebindes, also nicht um das Abfülldatum. Auf der Vorderseite der Flasche ist eine Chargennummer aufgelasert, welche dem Hersteller Aufschluss über den Abfülltermin gibt.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.10.2011

Warum ist die Bremsflüssigkeit jetzt eingefärbt!!!

Erstellt am 09.10.2011 16:07 Uhr

Ich finde, dass die Bremsflüssigkeit mit Sicherheit nicht schlecht ist.
Aber warum färbt man sie plötzlich ein,so dass man meinen könnte ich fülle URALTE wieder ein. Der Datumstempel der Dose ist von 2011. Auf die Antwort von ihnen bin ich mal gespannt.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

der Grund für die Verfärbung der Procycle Bremsflüssigkeit liegt an dem Wechsel zu einem anderen Rohstofflieferanten. Die Eigenschaften und die Qualität dieser Bremsflüssigkeit ist einwandfrei. Dies haben verschiedene Labortests ergeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
25.07.2011

Keine Folienversiegelung

Erstellt am 31.07.2011 09:55 Uhr

Nachdem Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist und daher lt. der Reperaturhandbücher peinlichst darauf geachtet werden sollte nur original versiegelte Flüssigkeit zu verwenden überraschte es mich sehr, dass die Bremsflüssigkeit von Procycle keine Versiegelungsfolie hatte. Und nur der Deckel ist wenig Vertrauen erweckend.

Meiner Meinung nach ein Unding, hatte ein ungutes Gefühl beim Wechseln der Flüssigkeit. Werde das Produkt nicht mehr kaufen.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung vom 31.07.2011 und den damit verbundenen Produtverbesserungsvorschlag.

Nach Rücksprache mit dem Hersteller freuen wir uns Ihnen mitteilen zu können, dass ab der nächsten Produktioncharge die Gebindeverschlüsse der PROCYCLE Bremsflüssigkeit mit Induktionverschweißung ausgestattet werden. Bis diese Ware aber in den Handel gelangt, können noch einige Monate verstreichen. Wir werden dann rechtzeitig an dieser Stelle einen entsprechenden Hinweis hinterlegen.

Wir weisen aber ausdrücklich darauf hin, dass sich die aktuellen PE-Schaumdichtungen in den Verschlüssen der PROCYCLE Bremsflüssigkeit seit vielen Jahren bewährt haben und zu 100% funktionsfähig sind. Viele namhafte Hersteller (wie z.B. die Firma TRW-Lucas) vertrauen ausschließlich auf diesen Dichtungstyp aus Polyethylen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.07.2011

Zu empfehlen

Erstellt am 01.05.2011 13:42 Uhr

Keine Probleme, Preis-Leistung Top.

Fahre es in einer GSX f 600 bj. 95.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.03.2011

Empfehlenswert!

Erstellt am 14.06.2010 11:08 Uhr

Seit 4 Wochen in meiner Hayabusa und natürlich keine Beanstandungen, wie erwartet.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von: