Produktbewertung für Procycle Kettenreiniger

Bewertung: 3.85 von 5 47

3.85 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Bedingt empfehlenswert

Erstellt am 17.07.2016 23:24 Uhr

Die Reinigungswirkung lässt zu wünschen übrig, von alleine kommt da fast nichts runter.
Das Spray verfliegt so schnell, dass eine Reinigung nur unter ständigem Nachsprühen möglich ist.
Um die Kette halbwegs sauber zu bekommen ist die gesamte Dose drauf gegangen.
Der günstige Preis rentiert sich somit nicht wirklich.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:

Naja

Erstellt am 28.08.2012 10:27 Uhr

Ich habe den Kettenreiniger probiert, er ist ja preislich gut dabei, allerdings hat mich die Reiningung nicht überzeugt. EInfach aufsprühen und einwirken lassen abspülen ist nicht. Der Reiniger verflieht genau so schnell wie Bremsenreiniger, haftet also überhaupt nicht und ist direkt in der Luft. Mit viel Mühe und reiben mit einem Lappen etc. bekommt man dann die Kette etwas sauber, aber in den zwischenräumen defintiv nicht, gerad dort wo es drauf ankommt. Für mich ist der Reiniger nichts. Wer aufs Geld schauen muss, kann Ihn kaufen aber bekommt damit nicht ein schönes Ergibniss hin.

Gruß Tobias

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:

Günstig und trotzdem unwirtschaftlich.

Erstellt am 18.08.2011 12:51 Uhr

Der Reiniger erinnert auch mich an einfachen Bremsenreiniger. Eine in 2000km 4 mal mit Procycle weisses Kettenspray gepflegte Kette bekommt man damit schon nicht mehr einfach sauber. Wirklich selbstreinigend ist da nicht viel. Das Produkt verdunstet sehr schnell, so das ein Einwirken nicht stattfindet. Auch wenn es sehr güntig ist, macht es keinen Sinn wenn man für eine Kettenreingung nahezu eine ganze Dose verblasen muss. Im direkten Vergleich mit meinem Zweitmoped schneidet das Kraftgel eines Mitbewerbers deutlich besser ab. Von mir daher nur zwei Sterne von mir. Das Produkt reinigt zwar, man braucht aber sehr viel davon und daher würde ich es nicht mehr kaufen.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:

Keine Selbstreinigung

Erstellt am 19.06.2011 11:02 Uhr

Die Selbstreinigung funktioniert überhaupt nicht!
Zitat: Nach dem Einsprühen 10 Minuten oder länger einwirken lassen und mit klarem Wasser abspülen. So die Anweisung auf der Dose!
Dreck wurde zwar kurzfristig gelöst, trocknete aber sofort wieder ein. Selbst nach ca 20 Sekunden bereits wieder fest.
Reinigung war nur mit Pinsel, bzw Bürste und sofortigem Abwischen möglich.

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.03.2007