Produktbewertung für Rokstraps Spanngurte 2er-Set, 45-150cm x 25mm

Bewertung: 4.93 von 5 46

4.93 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Nicht billig, gut & fest haltend

Erstellt am 19.11.2014 02:24 Uhr

Hallo Kaufinteressent,
ich bin 20 Jahre mit Gummigepäckspinne und dazu verschiedenen Spanngurten gefahren. Ab `95 mit den hellen, steifen Gurten mit Metallschnallen, die BMW verwendet, um die Karren in den Holztransportgestellen zu verzurren. Ohne Haken. Kann man auch bei Kawa abgreifen. ;)

2012 oder 2013 hat die Zeitschrift, die niemand liest, aber die größte in EU ist, verschiedene Befestigungs"systeme" getestet. RokStraps wurden himmelhoch gelobt.
Seit 2013 bin ich mit den RokStraps ein paar 10tkm unterwegens & zufrieden. Ist praktischer, da man 2 Teile separat anschlauft, bevor man sie zusammenklickt und anzieht. So brauchst du nicht immer den ganzen 1,5 -2m Gurt durchzufädeln. Nimm die Längeren, falls du doch mal ein Zelt oder ´nen Ikea-Teppich verzurren willst, so hast du Reserve-cm (reichen auf der Versys für 89l Ortlieb RackPack!).

Was mich ziemlich stört: auf den hellen Gurten sah ich die Kettenfettbröckchen, mit der Öl/Fett ansaugenden schwarzgemusterten Gewebeummantelung der RS bleibt das unsichtbar und ich tatsche rein und hab siffige Finger (jetzt von Scotti-Ölerspritzern). Zudem vertragen sich Öl/Gummi nicht (dürfte bekannt sein). Daher kam/kommt immer ein Reservegurt mit (Sichern von Koffer/TC, Bergegurt oder was MacGyver zu brauchen glaubt...).

Frage an die LouistechnikerInnen: wie wird man das Fett drauf wieder los, ohne den (Latexbasierten?) Gummiteil chemisch zu stressen? Spiritus?

Danke!
Twingrüße
Stefan

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

versuchen Sie am besten zunächst, die Ölflecke mit einer Waschmittel-Lösung abzuwaschen. Schauen Sie ferner, ob der Kettenöler gut eingstellt und ausgerichtet ist.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.02.2013