Produktbewertung für Rothewald MX-Motorradheber

3 Bewertungen

Gewohnte Rothewald Qualität trifft leider nicht zu...

Der Sicherungsmechanismus und die befestigte Kette haben sich bereits nach 3-maliger Nutzung in ihre Einzelteile zerlegt.
Die Konstruktion an sich ist sehr solide, jedoch sind die angeschweißten Laschen zum Befestigen des Hebels und Umlenken der Kräfte viel zu gering dimensioniert, sodass diese sich bereits jetzt schon ungünstig verformen. Gehobene Enduro Fantic XEF 250 (125kg).
Leider kann ich keine Empfehlung aussprechen.

Kommentar
Hallo Bernd,

wir wundern uns über Ihre Erfahrung, senden Sie uns den Artikel bitte zur Überprüfung ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 12.12.2021
Kaufdatum: 16.11.2021

Na ja ...

Die Verarbeitung ist eher bescheiden.
Ab Werk haben bereits zwei Verschlussstopfen der unteren Vierkantrohre gefehlt. Die von Louis nachgelieferten Stopfen haben nicht gepasst.
Nach nun rund zwei Jahren Nutzung ist der mit einem zentralen Stützrohr ausgestattete Heber wackelig und die Auflagefläche steht immer schief. Die eingesetzte Kunststoffbuchse zur Zentrierung und Führung löst sich und wandert nach unten. Das verstärkt das Kippeln noch zusätzlich.
Nochmal würde ich das Teil nicht kaufen.

Erstellt am: 09.12.2021
Kaufdatum: 05.07.2019

Nicht für jede Supermoto geeignet

Ich benutze den Hubständer seit fast zwei Monaten. Anfangs begeistert, mittlerweile enttäuscht. Der Ständer hat mittlerweile keinen geraden Stand mehr und das Motorrad steht leicht schief. Die Kette vom Sicherungsstift hat nach ein paar Wochen auch den Geist aufgegeben.

Zum einwintern kann ich den Ständer empfehlen, doch für den täglichen Gebrauch im Supermotobereich leider nicht.

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

der Ständer darf nicht überladen werden - die max. Belastung darf 150 kg nicht überschreiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 27.09.2021
Kaufdatum: 30.07.2021
Bewertung schreiben