Produktbewertung für rukka THUND-R Textilhose

10 Bewertungen

Leider völlig ungenügend

Hatte mich auf die passende Hose zur Jacke echt gefreut. Bei der ersten Tour durch den Harz ging das noch einigermaßen. Nun aber in den Alpen war es eine Katastrophe. Das Innenfutter ist völlig ohne Halt und verrutscht permanent. (habe das leider zu spät in einer anderen Bewertung hier gelesen). Sobald die Außentemperatur wärmer wird klebt das Innenfutter an den Beinen fest, die Außenhaut verrutscht und hält nicht mehr die Position. Das führt dazu, dass die Protektoren am Knie nicht mehr richtig sitzen und die Knie permanent eingequetscht werden. Allgemein läßt der Tragekomfort sehr zu Wünschen übrig. Teurer und unerwarteter Fehlkauf. Leider nicht empfehlenswert. Macht dem Namen Rukka keine Ehre.

Erstellt am: 05.07.2020
Kaufdatum: 18.05.2020

ProShell at a good price

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Very happy with the usual Rukka quality, the Proshell is well worth the extra cost over the standard Goretex membrane.

Only one smallish pocket and no bib, so I bought the braces to go with the pants. I would say you would need the down pants as the lining is very thin and there is no lining at all at the lower boot end of each leg.

Erstellt am: 22.11.2019
Kaufdatum: 10.11.2019

Almost impecable jacket, almost worthless pants

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

On the positive & neutral side:

* Suit with a superb fit/ergonomy, does not hinder movement on the motorcycle.
* Great in unfriendly weather / perfect if used in temperatures up to 28 deg C. Good for spring, autumn, Northern Europe, UK, etc. Or winter riding, depending on your local type of winter or riding preferences.

On the "could have been smarter for this money and brand image" side:
* Jacket lasted almost impecably through extended periods of intermitent rain (almost one day of on/off rain and temperatures of maximum 15 deg).
However, at one point rain started dripping from the back of the helmet, under the discrete neoprene collar and onto my balaclava. Not pleasant to ride in 10 deg with cold and wet skin and water on neck and in between shoulders.
Never seen a waterproof hoodie, collar foldable, in any Rukka jacket until now. Maybe I am wrong. Hopefully somebody will pass these reviews to the Finnish company. This few euros worth of piece of textile would have made a huge difference.

On the very negative side:
* After exactly one year of ownership and 20 days of use (8 last year + 12 this year - I live outside EU and ride here only during holidays), in a day with typical autumn rain, I have noticed that the water sliding from the motorcycle tank was leaking inside my pants through the bottom of the crouch area, where I was touching the saddle. A perfect cold ice sensation inside a warm and dry skin environment.
No, it was not water sliding through some unfastened areas...

Not happy at all to pay 400 euros for a pair of pants with 3 layers of guaranteed for life gore-tex membrane that behaved like this.
Later in the evening I have also observed what I was expecting - my underwear was soaked in water.

Therefore:
- Pants - Totally unhappy with the quality of the product as it is obvious that the water protection solution from the groin area didnt last even 20 days of motorcycling.

Jacket - 4.8 out of 5
Pants - 2 out of 5.

I would greatly appreciate being contacted and informed about the steps to be followed with the clearly faulty pants.
It is obvious I am not the only client with this issue and I am looking forward to hear what are the options.

Respectfully, M.

Erstellt am: 14.11.2019
Kaufdatum: 06.09.2018

Hose undicht - überheblicher Service

Ich bin im Besitz der Thund-R Hose seit anderthalb Jahren. Vor 2 Wochen das erste mal in richtigem Regen gefahren. Nach einer Stunde war die Hose im Schritt undicht.
Ich hab die Hose dann zur Trierer Filiale zwecks Kontrolle zurückgebracht.
Bin von einem Mitarbeiter (mit ziemlich lustigem Outfit) empfangen worden.
Leider war besagter Mitarbeiter aber gar nicht so lustig wie er aussah.
Mir wurde ziemlich schroff und überheblich mitgeteilt, ich hätte ja überhaupt keine Ahnung, da "Gore-Tex" nie wirklich dicht sei (konstruktionsbedingt, da das Material gestrickt sei).Mit sichtlicher Ungeduld wurde dann die Beschwerde doch noch angenommen.
Bis jetzt war ich ja bei Louis mit der Qualität von den Waren sowohl wie dem Service sehr zufrieden. (als langjähriger und "guter" Kunde)

Auf meine Frage , ob es noch weitere Beanstandungen für diesen Artikel gegeben hätte, wurde mir unwirsch mitgeteilt, ja, und diese anderen Kunden hätten ja auch keine Ahnung!

Ein par Fragen:
Seit wann wird eine Membran gestrickt?? (die wird gegossen, respektiv gewalzt oder gezogen!)
Ist es normal dass man sich(bei einer Beanstandung) von einem Mitarbeiter veräppelt fühlen muss?
Ist es normal dass eine Gore-Tex Hose von annähernd 600 € nicht wasserdicht ist?
Angenommen der Mitarbeiter hat Recht, (was ich als Kunde ja annehmen muss) warum verkauft man (Louis) mir ein so teures Kleidungsstück was meinen, vom Verkäufer zugesicherten, Erwartungen nicht gerecht wird?
Das Kleidungsstück wird im Katalog sowohl wie auf der Internetseite als wasserdicht dargestellt!
Wenn es das nicht ist, Dann wäre das ja Betrug und strafbar!

Ich denke jedoch eher dass hier vielleicht ein Missverständnis vorliegt und bitte die Geschäftsleitung um die nötige Aufklärung!

Kommentar
Hallo Jerry,

Sie können von einer Goretex Bekleidung selbstverständlich Regendichte erwarten (abgesehen von Wasser, dass am Hals, Handgelenk oder Stiefel eintritt). Der Filialmitarbeiter hat Ihnen da ggf. etwas merkwürdige Sachen erzählt. Wenn Sie mit dem Service in der Filiale nicht zufrieden werden, senden Sie uns Reklamationen gern an unser Zentrale ein und geben Sie uns den Namen des betreffenden Kollegen an.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 07.11.2019
Kaufdatum:

Fehlkonstruktion

Bin eigentlich von Ruck überzeugt, aber dies Kombi von Rukka war leider der grösste Reinfall. In diesem Fall jetzt die Hose.Nachdem die Hose fast nur im Schrank hing, da ich krankheitsbedingt eine längere Pause machen musste, konnte ich diesen Sommer die Kombi Jacke wie Hose mal richtig testen.Bin im starken Regen gekommen. Keine Ahnung wieso,aber der Schritt ist nicht durchgehend mit Thermofutter. D.h beim Reissverschluss zog es wie Hechtsuppe und ich hatte mir wohl eine Ballenentzündung geholt und musste jeden Rastplatz anvisieren um zur Toilette zu kommen.Wirklich schade, da die Kombi eigentlich für meinen nächsten Schottlandurlaub gedacht war.Tja das war wirklich eine Fehlinvestition zumal ich die Jacke ganz gut fand, ich aber gerne eine ganze Kombi trage und nicht Jacke und Hose verschieden

Erstellt am: 17.10.2019
Kaufdatum: 11.12.2017

Besser im Shop probieren

Hose ist wertig, die die meisten Rukkaartikel, die ich besitze. Hose ist aber deutlich zu lang, recht weit im ganzen bei der bestellten Grösse, die ich auch sonst habe.
Insbesondere im unteren Bereich ist die Hose viel zu weit. Hose wurde im nahegelegenen Shop zwecks Rücksendung abgegeben, was problemlos klappte.
Service bei Louis wie immer gut.

Erstellt am: 13.05.2019
Kaufdatum: 05.05.2019

Innenfutter zu lang????

Ich habe mir die Jacke gekauft und weil ich damit sehr zufrieden war kurz daraufhin die passende Hose dazu.
Man kann sagen das beide Wind-und Wasserdicht sind....!
Leider bemerkte ich in diesem Jahr das daß Innenfutter der Hose plötzlich zu lang war. Beim gehen trampelte ich mit dem Hacken darauf rum und das an beiden Beinen. Beim Fahren schaute auch das Futter raus.
Ich ging mit der Hose in meinen Louis Shop um das zu reklamieren.
Dabei stellten der Verkäufer und ich fest daß es an den neuen Hosen ebenso war.
Allerdings nicht so stark ausgeprägt.
Also ging ich zum Schneider und der hat mit großen Aufwand das Innenfutter gekürzt. Hat mich nur 48$ gekostet......!
Meiner Meinung nach gehört dass Futter so nicht in die Hose.
Eigentlich eine gute Kombination nur etwas vernäht....... und das in dieser Preisklasse!!

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 06.08.2018
Kaufdatum:

Sehr gute Tourenhose

Ich habe die Hose auf einer dreieinhalb Wochen langen Tour von Süddeutschland über Dänemark nach Island und wieder zurück getragen (ca. 7000 km). Der Sommer in Island ist nicht gerade trocken, aber die Hose war immer wasserdicht, was ich von einer Tourenhose auch erwartet habe.

Erstellt am: 21.09.2017
Kaufdatum: 18.04.2017

Guter, bequemer Sitz, angenehm zu tragen, auch bei höheren Aussentemperaturen....

Eine Rukka Garnitur mit Z-Liner-Membran habe ich schon. (Produkt "Matti" mit dazugehörender Hose).
Hose wie Jacke saßen gut. Wasserdicht waren/sind sie auch. Der "Nachteil" einer Z-Liner Membran ist, dass der obere Stoff immer mehr oder weniger Wasser aufnimmt. Je nach der Impregnierung.
Nun sollte eine Rukka-Garnitur mit 3-Lagen-Laminat her.
Eine Weile hatte ich schon gesucht, leider passten die Hosenschnitte der aktuellen Rukka-Hosen Kollektion nicht zu meinem "Gardemaß" Größe 54-kurz, was meiner Hosengröße der "Matti" Hose entsprach. Nicht mal die Größe 56 der "Rukka-Flexius" passte da sie zu eng war. Ich war schon am überlegen mir eine andere Textil-Marke anzuschauen.
Bis ich die "Rukka Thund-R" anprobiert hatte...
Die Hose sitzt Top, fast wie eine Jeans. Ein einfacher, gerader Schnitt. Ich hatte sie jetzt eine Woche lang bei Temperaturen um die 30°C bis hoch zu 34°C an. Das bei einer Motorradtour von insgesamt 3400 km. Klar, dass es da mal warm in der Hose wurde da die Membranfunktion bei den Temperaturen an ihre Grenzen kommt. Da gibt es kaum noch einen Temperaturunterschied zwischen Innen und Außen um den "Wasserdampf" nach Außen leiten zu können, aber ich habe darin nie wirklich geschwitzt. Sicher auch dem "gelochten" Innenfutter und der Funktionsunterwäsche geschuldet.
Da ich nun den unmittelbaren Vergleich hatte zwischen Z-Liner-Membran (die Jacke) und 3-Lagen-Laminat (die Hose) würde ich immer wieder dem 3-Lagen-Laminat dem Vorzug geben.
Die Hose ist ein wenig auf Hüfthöhe geschnitten. Eben wie eine Jeanshose, daher würde ich die dazugehörenden Hosenträger empfehlen.
Sie ist aber hoch genug um nicht zu rutschen.
Der vordere Reißverschluss geht nur bis Unterkante Hosenbund, das ist nicht störend aber für mich gewöhnungsbedürftig, da bei meiner meine vorigen Rukka-Hose der Reißverschluss bis hoch ging.
Der Rundum-Reißverschluss, den ich in verbindung mit der Jacke immer nutze, ist gut erreichbar und lässt sich mit der Jacke ohne Probleme verbinden.
Die Kniebereiche der Hose, nicht nur bei dieser Hose sondern ich finde bei allen Rukka-Hosen, könnte etwas weiter geschnitten sein. Beim sitzen auf dem Motorrad mit angewinkelten Knie von ca. 90° und weniger kann es in Verbindung mit den Knieschützern im Kniebereich schon mal etwas eng werden wenn man etwas "strammere" Beine hat ;) . Die Knieprotektoren bleiben an ihren Platz und drücken auch nach längerer Fahrt nicht.
Im Regen konnte ich die Hose noch nicht testen, gehe aber davon aus, dass sie, wie die andere Rukka-Garnitur auch, dicht ist und sie das Wasser durch das 3-Lagen-Laminat besser abweist als die Z-Liner Membran. Das wird sich dann raus stellen...
Ich kann die Hose also bis jetzt empfehlen und werde mir die dazu passende "Thund-R-Jacke" bzw. eine entsprechende Rukka-Jacke mit 3-Lagen-Laminat auch noch kaufen.
Eine ordentliche Regentour steht noch aus....

Erstellt am: 30.06.2017
Kaufdatum: 12.06.2017

Super Tourenhose

Nach 19 Kilo Gewichtsverlust musste eine neue Hose her. Die neue Rukka Thund-R hatte ich schon mal vor Ort bei Louis anprobiert. Was soll ich sagen: Sitzt perfekt, super bequem, angenehm warm bei kühlen Temperaturen, winddicht - nur den Regentest konnte ich noch nicht machen.

Erstellt am: 10.04.2017
Kaufdatum: 29.03.2017
Bewertung schreiben