Produktbewertung für Saito Gabel-Dichtring-Set Diverse Grössen

Bewertung: 3.06 von 5 115

3.06 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Minderwertige Qualität

Erstellt am 19.04.2019 16:59 Uhr

Ich habe die Dichtringe an meiner Kawasaki Zx 10 r bj 2008 erneuert. Leider tropfte das Öl nach einer kurzen fahrt von 10 Minuten bereits aus der Dichtung auf die Straße.
Doppelter Kauf doppelte Arbeit.

Kommentar:
Hallo Marcel,

wir bedauern, dass Sie Probleme mit Ihrem Dichtring-Set hatten. Wir setzen uns mit Ihnen in Kontakt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Kundenservice

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.04.2019

Vorsicht !

Erstellt am 28.03.2019 19:54 Uhr

Ich habe die Dichtringe auf Vorrat bestellt und wollte sie heute einbauen.
Sie passen devinitiv nicht bei meiner SV650S Bj 2000.
Meine alten Ringe haben die Maße 41x53x8 und nicht 41x54x10/11.

Kommentar:
Hallo Carsten,

gern tauschen wir die Gabeldichtringe um, wenn Sie sie nicht verwenden können.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.12.2017

Halten nicht lange

Erstellt am 06.01.2019 22:23 Uhr

Halten leider nur eine Saison.
Keine gute Qualität.
750er SRAD bj 96

Kommentar:
Hallo Marcel,

Gabeldichtringe halten nicht, wenn sich am Standrohr kleine Rostpickelchen befinden, die diesen aufreiben. Solche Rostpickelchen, und seien sie noch so klein, müssen komplett entfernt werden (Polierleinen verwenden).

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.05.2018

Leider keine gute Qualität

Erstellt am 26.09.2018 09:41 Uhr

An meiner Z1100 haben die Dichtringe leider auch nur kurz gehalten. Nicht u empfehlen. Werde versuchen ob es mit Industriequalität besser funktioniert. Schade um die Arbeit.

Kommentar:
Hallo Axel,

wenn die Gabelstandrohre auch nur winzige Rostpünktchen oder Steinschläge haben, reiben die Dichtringe sich rasch wieder auf. Das Gabelstandrohr muß 100% glatt sein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Passt nicht

Erstellt am 20.09.2018 07:42 Uhr

Auf "mein Bike" werden für Triumph Tiger 900 ( T400) Gabeldichtringe mit Durchmesser 43/54 (Best.Nr.10042186) angegeben. Original sind aber Dichtringe mit Durchmesser 43/55 (Best.Nr.10042193) eingebaut.
Lebensgefahr!

Kommentar:
Hallo Georg,

wir bedauern, dass Sie von uns nicht passende Gabeldichtringe bekommen haben. Bitte senden Sie uns diese zum Umtausch ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.08.2018

Bernd

Erstellt am 25.08.2018 09:04 Uhr

Hallo
habe die teile anfang august 2018 gekauft einbau ca.mitte august.
Nach einer woche habe ich sie wieder wechseln müßen da die teile undicht
waren, also ab in die gelbe tonne
das ärgerliche an der sache ist zeit,geld und der ganze auf wand(teile neu kaufen) den mann betreiben muß
wer billig kauft,kauft zweimal :( :( :(
mfg Bernd

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.08.2018

War wohl nix

Erstellt am 17.04.2018 11:08 Uhr

Habe sie zusammen mit wirth progressiv federn verbaut und leider läuft mir jetzt nach 1000km das neue öl die gabel runter(gabel ist sauber und hat keine steinschläge).Da ich nicht zum ersten mal Gabel-Ringe wechsle kann ich ruhigen Gewissens sagen das es wohl an den ringen liegt.Sehr ärgerlich hinsichtlich des geldes für ringe und öl und vor allem der Arbeit die ich jetzt nochmal machen darf bei sonnigem wetter.Im Endeffekt pisst es jetzt mehr als vorher.Kaufdatum war letztes jahr müsst ich genau schauen.Hab jetzt originale bei Suzuki gekauft und werde diese jetzt verbauen.Meine Empfehlung finger weg.Ich hoffe louis zeigt sich kulant.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.10.2017

Keine gute Qualität

Erstellt am 16.04.2018 19:22 Uhr

Ich habe jetzt zweimal relativ kurz hintereinander neue Gabelsimmerringe plus Staubkappen von Saito verbaut. Die waren von Anfang an undicht. Auf beiden Seiten. Das kann kein Einbaufehler sein. Ich habe keine (!) Rostpickelchen oder Macken auf den Standrohren. Ich nehme jetzt einen anderen Hersteller.

An die Redaktion: Das genaue Kaufdatum weis ich nicht mehr.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.07.2016

nicht 100% passend, leichter Ölfilm auf dem Rohr

Erstellt am 30.03.2018 20:34 Uhr

auch ich musste die Erfahrung machen, dass die Simmeringe nicht wirklich passen bzw. abdichten. Nach der ersten Probefahrt sah alles gut aus, nach ca. 50km war aber ein dünner gleichmässiger Ölfilm auf beiden Rohren zu sehen und der kommt auch nach jeder Fahrt wieder. Jetzt dachte ich, ich habe vielleicht die falschen Simmerringe bekommen, hatte die Größe vorher nur grob überprüft. Aber die Nummer auf dem Kassenbon ist die richtige, zumindest sollten diese für die Suzuki GSF 1250 passen. Beim Einbau kam es mir aber schon etwas komisch vor. Die Ringe rutschen auf dem Rohr ziemlich leicht. Schade um die Arbeit und das Öl.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte prüfen Sie einmal, ob Ihr Gabelstandrohr ein Rostpickelchen hat, das den Dichtrimng aufreibt. Sollte er wirklich nicht maßhaltig passen, nehmen wir die Ware zurück.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.03.2018

Besser lassen!

Erstellt am 11.03.2018 15:45 Uhr

Also meine "Erstausrüsterqualität" von Yamaha hat 25 Jahre (!) gehalten. Diese Teile hier sind nach einem Jahr durch. Das einzig positive ist die Routine, die man beim Wechseln kriegt... sonst nix :(

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte prüfen Sie einmal Ihr Gabelstandrohr ganz genau auf Rostpickelchen. Schon ein kleiner Rostpickel kann einen Gabeldichtring punktuell aufreiben und für Undichtigkeit sorgen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.04.2017