Produktbewertung für Saito Mikrovlies Batterie inklusive Säurepack

Bewertung: 1.82 von 5 112

1.82 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Weniger zu empfehlen

Erstellt am 17.03.2019 16:26 Uhr

Nach einem Jahr schon reif für den Müll, Batterie bricht beim Starten zusammen und das trotz Ausbau über Winter. Leider Kassenbon nicht auffindbar für Reklamation.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wenn Sie die Batterie im Winter nur ausbauen, aber nicht erhaltungsladen, tritt über die Monate Tiefentladung ein und die Batterie nimmt dann ggf. keine Ladung mehr auf. Sie müßten die Batterie im Winter wenigstens 1 mal im Monat nachladen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.04.2018

Nur nach 2 Motorrad-Saison defekt!!

Erstellt am 17.03.2019 15:59 Uhr

Die Batterie im Mail 2017 gekauft. Funktionierte bis ende Oktober tadel los über zwei Saison.

Obwohl trocken gelagert und wie das Jahr zuvor regelmäßig einmal im Monat an einem geregeltem Ladegerät aufgeladen, hat die Batterie jetzt nach wenigen Tagen nur noch eine Kapazität von 10,3 V.

Die Batterie ist anscheinend nur was für 1 max. 2 Saisons zu gebrauchen.

Wie ich haben viele die gleiche Erfahrung gemacht. Schade! Das muss nicht sein! Vom Preis ganz okay, aber was nutz dies einem... ...dinge die nicht funktionieren haben ich selber schon genug... :-(

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

den hier sichtbaren negativen Bewertungen stehenden tausende von Verkäufen an zufriedene Kunden gegenüber. Bitte senden Sie uns die Batterie zur Reklamation ein, wir gern schauen, was wir tun können.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
19.05.2017

Akku ist UNGLEICH Batterie

Erstellt am 28.02.2019 09:31 Uhr

1. Akkus nur mit geringem Ladestrom laden !!!

2. WENN ein Akku 8 AH Amperestunden Stominhalt haben kann
Reichen 2000 mA Miliampere
Also 2 Ampere Ladestrom.
Das Akku ist dann in 4 Stunden
Geladen.

8÷2=4

Bei 4 A Ladestrom dauert das Laden 2 Stunden. IST nicht ratsam, so zu laden. 2 STUNDEN H MAL 4 AMPERE A IST ACHT AMPERESTUNDEN AH.

3. Gelakku sind zu bevorzugen.
Vgl. "BATTERIE"SCHLAMM !!

4. Akkus sind auf rasche Energieabgabe für kurze Zeit
Ausgelegt. Während der Energieausgabe sinkt die Spannung Volt V in dem Akku.

Deswegen immer ein Minütchen bei Startschsäche des Krades warten.

Damit wird Schlammentstehung reduziert.

Und die Zellenspannung Volt v erholt sich etwas.
Je höher die Zellenspannung Volt v
Desto mehr Energie kann bereitgestellt werden.

Ein Krad mit 140 ps
Kann auch stärker beschleunigen
Als ne Möhre mit 34 Ps.

1 ps ist 736 Watt.
Watt ist die Leistung.

Schlammbildung bedeutet IMMER,
dass sich das Energievolumen, also die 8 Amperestunden AH reduzieren.
Über eine Zeit von Monaten, Jahren betrachtet.

Eine erhöhte Kapazität,
Also mehr AH Amperestunden Energievolumen
Belastet das Akku im Startvorgang
Weniger.

Akkus haben intern eine Grösse
Oberfläche, um rasch viel Leistung
Abgeben zu können.
Deswegen sind Akkus intern eher weich Als Bretthart.

Lithium Akkus geben
Rasch viel Energie ab.
Währenddessen sinkt
Die internecSpannung Volt v nicht so
Sehr wie in Herkömmlichen
Akkus.

Von Akku Crash Aufladung ist
Abzuraten, es entsteht viel
Sulfat, Akkuschlamm, der
Unwiderbringlich die
Kapazität Amperestunden
Verringert.

Bei Akku Crash Ladung
Wird die poröse Akkuoberfläche
Stark aufgebrochen.

Amperestunde ah ist SVW Liter l.

Wenn du am Drehgriff "gas"
Gibst , beschleunigt,
Ist das so was wie
Volt v mal Ampere A
Geben.

IMMER DIE EINHEIT
A V H
AMPERE VOLT STUNDE
IN DER RECHNUNG MIT
AUFSCHREIBEN.
DANN KLAOPT DAS AUCH.

IM GEGENSATZ ZUM SCHREIBEN,
BEI MIR....

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.02.2019

Akku ist UNGLEICH Batterie

Erstellt am 28.02.2019 09:28 Uhr

1. Akkus nur mit geringem Ladestrom laden !!!

2. WENN ein Akku 8 AH Amperestunden Stominhalt haben kann
Reichen 2000 mA Miliampere
Also 2 Ampere Ladestrom.
Das Akku ist dann in 4 Stunden
Geladen.

8÷2=4

Bei 4 A Ladestrom dauert das Laden 2 Stunden. IST nicht ratsam, so zu laden.

3. Gelakku sind zu bevorzugen.
Vgl. "BATTERIE"SCHLAMM !!

4. Akkus sind auf rasche Energieabgabe für kurze Zeit
Ausgelegt. Während der Energieausgabe sinkt die Spannung Volt V in dem Akku.

Deswegen immer ein Minütchen bei Startschsäche des Krades warten.

Damit wird Schlammentstehung reduziert.

Und die Zellenspannung Volt v erholt sich etwas.
Je höher die Zellenspannung Volt v
Desto mehr Energie kann bereitgestellt werden.

Ein Krad mit 140 ps
Kann auch stärker beschleunigen
Als ne Möhre mit 34 Ps.

1 ps ist 736 Watt.
Watt ist die Leistung.

Schlammbildung bedeutet IMMER,
dass sich das Energievolumen, also die 8 Amperestunden AH reduzieren.
Über eine Zeit von Monaten, Jahren betrachtet.

Eine erhöhte Kapazität,
Also mehr AH Amperestunden Energievolumen
Belastet das Akku im Startvorgang
Weniger.

Akkus haben intern eine Grösse
Oberfläche, um rasch viel Leistung
Abgeben zu können.
Deswegen sind Akkus intern eher weich Als Bretthart.

Lithium Akkus geben
Rasch viel Energie ab.
Währenddessen sinkt
Die internecSpannung Volt v nicht so
Sehr wie in Herkömmlichen
Akkus.

Von Akku Crash Aufladung ist
Abzuraten, es entsteht viel
Sulfat, Akkuschlamm, der
Unwiderbringlich die
Kapazität Amperestunden
Verringert.

Bei Akku Crash Ladung
Wird die poröse Akkuoberfläche
Stark aufgebrochen.

Amperestunde ah ist SVW Liter l.

Wenn du am Drehgriff "gas"
Gibst , beschleunigt,
Ist das so was wie
Volt v mal Ampere A
Geben.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.02.2019

T.geissler

Erstellt am 26.02.2019 16:00 Uhr

Batterie leider schon nach einem Jahr defekt trotz Ausbau über dem Winter und Ladung am Ladegerät. Gestern eingebaut und direkt beim ersten Starversuch zusammengebrochen. Keine Kapazität mehr. Leider den Beleg nicht mehr sonst hätte ich Sie umtauschen können. Schlechte Qualität

Kommentar:
Hallo Thorsten,

wir bedauern den frühen Defekt der Batterie, bitte senden Sie uns diese zur Überprüfung ein, ggf. ist ein Umtausch möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.07.2018

Hallo bin leider Sauer ohne Ende

Erstellt am 17.02.2019 13:55 Uhr

Hallo die Batterie ist nicht zu Empfehlen. Ich habe die Batterie neu gekauft am 31.08.2018 weil ich auf der Autobahn A8 stehen geblieben bin. Ich habe Sie 1 Woche lang an meinem Ladegerät angeschlossen und habe Sie dann eingebaut. Ich habe Sie dann im Oktober wieder an das Ladegerät angeschlossen und habe es dann am 15.02.2019 wieder von meinem Ladegerät abgeschaltet und jetzt kommt es. Ich habe die Batterie eingebaut und die Batterie ist leer. Ich habe kein Licht und nichts geht mehr. Ich habe die Batterie noch einmal an mein Ladegerät angeschlossen und es sagte mir das die Batterie defekt ist. Und nun...... Lg Wolle

Kommentar:
Hallo Wolfgang,

wir bedauern, dass die Batterie offenbar keine Ladung aufnimmt und bitten Sie, uns diese zur Reklamation einzusenden. Wir werden die Sache gern prüfen und die Ware ggf. umtauschen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.08.2018

Nach 2 Jahren Elektronikschrott

Erstellt am 04.01.2019 15:27 Uhr

Vor 2 Jahren und 2 Monaten gekauft, jetzt komplett zusammengebrochen (lässt sich nicht mehr laden; Restspannung 8,5 V).
Hat wahrscheinlich schon früher geschwächelt, aber da meine Maschine nur Kickstarter hat, fiel das nicht auf.

Kommentar:
Hallo Udo,

wenn eine Batterie zu selten nachgeladen wird, hält sie nicht lange. Wird selten bzw. nur Kurzstrecke gefahren oder ist Winterpause, sollte man die Batterie am Ladegerät erhaltungsladen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

zu billig?

Erstellt am 02.01.2019 13:28 Uhr

Beim Händler in Kriftel am Taunus vor fast ca 1,5-2 Jahren gekauft. Ich fahre nicht viel, die Batterie war schon mehrmals nach unter 2 Monaten Standzeit komplett leer, Anlasser bewegt sich nur 5 Sekunden ohne Schmackes, dann Funkstille. DAs sollte aber schon Mindeststandard sein, oder? Nun ja, heute lässt sie sich nicht mehr laden, also tot. Quittung habe ich keine mehr, aber eingesehen, dass es wohl für unter 50,-€ keine Qualität geben kann. Aber viele leere Versprechungen in der Produktbeschreibung von Louis. Jahrelang war ich mit der Qualität dieses Batterieherstellers zufrieden. Wirklich seit locker 20 Jahren. Jetzt nicht mehr. Nein... und ich sende sie auch nicht zurück, falls das jetzt angeboten wird. Da ist Säure drin und den Aufwand dafür, dass eh keiner nachsieht zu hoch, gell? Was soll dabei rauskommen. Stellt doch besser den Verkauf von diesem Teil ein, das schadet euch bei Louis und allen Käufern!!! Also bestell ich mal eine andere und melde mich hoffentlich nie mehr dazu!

Kommentar:
Hallo Matthias,

wenn Sie feststellen, dass eine Batterie schwächelt, melden Sie sich am besten immer sofort bei uns bzw. bei Ihrem örtlichen Händler, solange noch Gewährleistung besteht (2 Jahre). Wir behandeln jeden Fall wohlwollend und sind in den meisten Fällen zum Umtausch bereit, solange erkennbar ist, dass kein Anwendungsfehler die Ursache ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.05.2016

Leider nur 1,5 Jahre gehalten

Erstellt am 14.11.2018 19:10 Uhr

Das Krad wird Ganzjährig (fast) täglich benutzt und die Batterie war nie leer / tiefentladen. Jetzt stand es 4 Wochen still (ohne eingeschalteten Verbraucher) und die Kapazität ist offenbar zusammengebrochen:
- Startversuch nach 2-3 Sekunden verendet,
- Anschieben & läuft,
- nach 2 Stunden Fahrt (sollte voll sein) Stopp an der Tankstelle:
- nach 2 Minuten Motorstillstand mit Standlicht und Zündung an
- gab es keinen Anlassermux mehr.
- Der Ladeversuch am Computerlader zeigt weniger als 1 Ah Kapazität (von 8Ah).

1,5 Jahre Lebensdauer sind (offenbar) möglich aber nicht akzeptabel.

Kommentar:
Vielen Dank für Ihr Feedback - wir bedauern, dass Sie mit der Qualität der gekauften Batterie nicht zufrieden sind.

Gerne würden wir den Artikel einmal für Sie überprüfen, um den Fehler zu finden.

Bitte senden Sie diesen daher zurück an die Hamburger Zentrale. Einen kostenlosen Rücksendeaufkleber können Sie hier erstellen --> https://www.louis.de/service/kaufen-und-versenden/ruecksendung

Bitte vergessen Sie auch nicht, Ihre Rechnung über den Artikel Ihrer Sendung mit beizulegen. Wir kümmern uns nach Erhalt schnellstens um ihr Anliegen.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und viele Grüße von Ihrem Detlev Louis Team!

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.03.2017

Finger weg!!

Erstellt am 15.10.2018 13:26 Uhr

Bei mir hat die Batterie genau 1Jahre und 2 Monatge gehalten.
Über diese Zeit wurde sie auch immer schwächer, ich rate dringend von dieser Batterie ab! Habe eine neue Batterie gekauft,beim Motorrad Händler, Da weiß ich ganz genau die hält und kriege noch ein Jahr Garantie drauf und nicht wie beim Louis 6 Monate die wissen schon warum

Kommentar:
Hallo Uwe,

Sie haben zwei Jahre Gewähr auf unsere Ware. Bitte senden Sie uns die Batterie zur Überprüfung ein, wir bedauern den frühzeitigen Defekt sehr und werden uns der Sache gern annehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.06.2017