Produktbewertung für Schuberth C4 Klapphelm

Bewertung: 3.22 von 5 68

3.22 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

erster Eindruck

Erstellt am 28.12.2018 18:24 Uhr

Habe den Helm geordert, weil mir mein Schuberth C2 zu klein geworden ist. Passform ist optimal, nur das Aufziehen als Brillenträger ist anders als ich es gewöhnt bin.
Geräuschentwicklung beim Fahren wird erst noch getestet, wenn es das Wetter erlaubt. Macht einen ordentlichen Eindruck

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.12.2018

C4

Erstellt am 17.12.2018 21:18 Uhr

Passt sehr gut, genau der richtige für mich

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
07.12.2018

Viel besser als all die Online Bewertungen es sugerieren

Erstellt am 16.11.2018 09:22 Uhr

Ich wollte mir nach meinem Schuberth C2 wieder einen Schuberth Klapphelm kaufen. Den C4 habe ich sofort als Top Nachfolger definiert. Ich habe lange Online Bewertungen gelesen und war mir nicht mehr sicher ob ich nicht besser den C3 pro nehmen soll da viele schlechte Bewertungen über den C4 im Netz kursieren. Diese sind vor allem aus der Zeit als der Helm rauskam. Am Anfang scheinen einige Qualitätsmängel geherrscht zu haben.
Ich habe mich dann aber nach der guten Beratung und ausprobieren trotzdem für den C4 entschieden und ich bereue es gar nicht.
Man merkt dass viel Engineering in Details wie die Lüftung und das Kommunikations flossen.
Das Gesichtsfeld ist Mega Gross, die Lüftung sehr effektiv und einfach zu bedienen. Die Windgeräusche sind anders als beim C2 aber auch sehr gedämpft.Ich besitze noch einen Shoei GT Air, für mich ist der C4 auf meinem naked Bike (Yamaha XSR 900) auch leiser.
Das Kommunikationssystem SCR1 Advanced ist von aussen nicht sichtbar und funktioniert wunderbar, Vor allem das unhandliche Schwanenhalsmikrofon vom C3 haben mich auch abgeschreckt.
Ich bin froh habe ich nicht auf den negativen Feedback gehört.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
09.11.2018

Erwartung erfüllt

Erstellt am 02.10.2018 19:35 Uhr

Wir,meine Frau & ich,haben in der Vergangenheit schon einige Helme gehabt.Der C4 erfüllt unsere Erwartungen voll & ganz.Bequem,geringe Geräuschentwicklung,großes Sichtfeld.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.09.2018

Top

Erstellt am 03.09.2018 20:14 Uhr

Klasse Helm,
super Klasse: Die eingebauten Lautsprecher und die vorgesehenen Einschübe
für das SC1 und den Akku.
Bequem, leicht aufzusetzen, einfache Bedienung der Teile.
Allerdings: beim C3 war die vordere Belüftung des Visiers besser.

weniger gut: Das SC1 sitz viel zu weit hinten, man muss also mit der Hand fast an den Hinterkopf greifen um das Gerät zu steuern. Tasten kaum zu erfühlen.
Sehr gut: Mit der Lenkerfernbedienung entfällt das.

weniger gut: Mit Helm, SC1 und Fernbedienung kommt ein schönes Sümmchen zusammen.
Sehr gut: Dafür wird man mit perfektem Sound belohnt.

Primär ging es mir um Musikhören beim fahren, intercom und telefonie
hab ich noch nicht probiert.

Gruß
Andi

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.08.2018

Absolut empfehlenswerter Klapphelm

Erstellt am 01.09.2018 21:12 Uhr

Ich verstehe ehrlich gesagt die vielen Kritiken zu diesem Helm nicht. Ich hatte viele Jahre einen X-Lite 1003 gehabt und bin nun auf den Schuberth C4 mit dem Schuberth / Sena SC 1 Com System umgestiegen. Der Helm passt hervorragend, ist vom Innenfutter angenehm zu tragen und deutlich leiser (geschlossen sowie offen, auch wenn letzteres nicht offiziell zugelassen ist).
Das Visier ist dank großem Sichtfeld ebenfalls sehr angenehm (ich fahre eine BMW R NineT Scrambler und das ist endlich ein Helm wo man nicht auf die Kante des Pinlock schaut). Auch die Kritik an der Bedienung des Com Systems kann ich nicht nachvollziehen- super einfacher Plug and Play Einbau, einfaches Verbinden mit dem Handy und eine sehr gute Audio- Wiedergabequalität. Das einzige was man leider erst mit ein wenig Recherche im Internet herausbekommt ist, dass die ab Werk eingestellte Sprache in Englisch nur über ein Software-Update am PC (über das Schuberth Programm) auf Deutsch geändert werden kann. Das geht dann aber fix und problemlos. Auch das gekoppelte Telefon bleibt nach dem Update installiert und muss nicht nochmal angelernt werden. Das System läuft stabil und ohne Probleme. Fazit: gerade für den derzeit reduzierten Preis ist der Helm in Verbindung mit dem Com System eine klare Kaufempfehlung.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.08.2018

Endlich !

Erstellt am 21.08.2018 13:11 Uhr

Ich bin mit diesem Helm endlich zufrieden.
Da mein Kopf nicht die Standardmaße hat, suchte ich lange nach einen würdige Ersatz für meinen 10 Jahre alten C3.
Dieser neue C4 passt wie gewünscht.
:-)

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.08.2018

JETZT ein TOP Helm

Erstellt am 21.06.2018 17:22 Uhr

Ich kaufte mir den Helm weil ich einen Klapphelm mit Sonnenblende suchte der für Touren als auch für hohe Geschwindigkeiten geeignet ist. Das ist der C4 auf jedenfall. Ich bin vom Tragekompfort, der Windstabilität und dem riesen Sichtfeld echt begeistert.
ABER: Das Pinlock was verbaut war passte nicht 100% und das Visier beschlug ständig. Das Kommunikationssystem viel manchmal aus und die Kopfhörer zickten rum. Mein Kumpel hatte leider die selben Probleme mit seinem C4.
Wir also zu Louis, wo ich dann fragte wie der Garantieablauf denn aussieht.
Der nette Verkäufer erklärte uns, der Helm müsse eingeschickt werden und es dauert ca. 2-3 Wochen. ??? Geht garnicht???. Wir haben dann einfach bei Schuberth direkt angerufen und man sagte uns: wenn Sie zu unseren Öffnungszeiten bis spät. 13.00h zu uns kommen, überprüfen wir den Helm sofort. Sollte es länger dauern bekommen wir Kostenlos einen Übergangshelm gestellt.
Also ab zu Schuberth (2 Stunden fahrt hin), Helm abgegeben, Komplett repariert, gereinigt und defekte Teile ausgetauscht nach 1 Stunde zurück bekommen, Ohne Zicken und (2 Stunden fahrt zurück).
(Wir haben uns bei Schuberth mit dem Helm registriert)
Das nenne ich Service von Schuberth. Jetzt ist der Helm zu 100% TOP
Ich sprach das Thema lange Wartezeit bei Schuberth an und man sagte mir das dies so nicht korrekt ist.
Aber was ist mit Louis? Warum dauert das so lange? Warum bekommt man von euch solch eine Information nicht, das es auch schneller gehen kann?
Warum liegen die Helme mit den alten Pinlock und alten Lautsprechern noch im Regal?
Nun gut.
Der Helm ist jetzt jedenfalls 5 Sterne wert. Tolles Teil ;-)

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.05.2018

Astrein! Besser gehts nicht!

Erstellt am 01.06.2018 15:10 Uhr

Was für ein toller Helm! Sitzt auf meinem Kopf perfekter als der C3 und besser als alles von Shoei! Dann die gute Belüftung. Die Shoei-Helme, vor allem Neotec II, lassen hinter Windschutzscheiben kaum Luft durch die Kinnlüftung rein. Da habe ich manchmal Erstickungsgefühle. Beim Schuberth C4 ist das viel besser!

Die Kopflüftung ist sehr effektiv, kann aber durch den Schiebeschalter sehr gut und treffsicher bedient werden - besser als die Schiebeplatte beim Neotec II.

Das Visier lässt sich viel leichter und vor beidhändig bedienen, rastet besser ein und kann besser gelöst werden.

Die Sonnenblende kann auf zwei verschiedene Anschlagsperren gesetzt werden und somit so justiert werden, dass man untendurch ohne Abblendung noch den Tacho lesen kann.

Tolles Innenfutter - viel glatter und cooler als der Japaner-Plüsch.

Leise ist er, wenn man Ohrstöpsel (z.B. Pinlock hier von Louis) nimmt und sich die richtig dicht einsetzt. Ist dann nicht jeder Helm leise? Nein. Der Schuberth ist das eine echte Wohltat.

Trotz Stöpseln versteht man die Sprachansagen und die Musik in ganz hervorragender Qualität. Einen kleine Fehler habe ich gefunden: Das Com schaltet sich, wenn alle Bluetooth-Geräte aus sind, nach etwa 10 Minuten von selbst ab (nicht dokumentierter Auto-Shut-Down), wenn man selbst das Ausschalten vergisst. Danach kann man das Com nicht normal starten, sondern muss es erst vom Strom trennen (Batterie oder Com-Modul herausziehen und neu einführen).

So schnell wie beim C4 habe ich noch bei keinem Helm ein Visier abnehmen und wieder aufsetzen können. Dennoch hält es schön dicht.

Schuberth verbaut inzwischen nicht mehr die eigenen, sondern die original Pinlock-Scheiben, z,B, Pinlock 70.

Bislang für mich der beste Helm, den ich je hatte. Qualität ist nach 3 Wochen noch perfekt. Mal sehen, wie es weiter geht.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.05.2018

Positiv überrascht

Erstellt am 30.05.2017 14:40 Uhr

Eigentlich wollte ich nie einen Klapphelm fahren. Da ich allerdings sehr blendempfindliche Augen habe und eine Sonnenblende brauche, habe ich den C4 probe gefahren und gekauft und nicht auf den R2 gewartet.
Da ich mehrere Motorräder besitze, habe ich mich bei der Probefahrt für meine HP4 entschieden, um ein mehr untypisches Motorrad.
Ich kann nur sagen ich bin nicht nur positiv überrascht, sondern begeistert. Der Helm passt zumindest bei mir), wie angegossen. Aerodynamik hervorragend auch bei Geschwindigkeit deutlich über 200 km/h. Kein Windzug im Helm.
Geräuschentwicklung befriedigend bis gut.
Nach ca. 3 Stunden Fahrt habe ich den Helm dann gekauft.
Das Kommunikationssystem konnte ich noch nicht testen, das es in der Filiale in Aachen nicht vorrätig war. Wird in den nächsten Tagen geliefert.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.05.2017