Produktbewertung für Schuberth O1 Jethelm Jethelm

11 Bewertungen

Toller Helm, aber ....

.... völlig unbrauchbar! Ich denke ein Wesen aus einer anderen Welt war das Modell, auf dem dieser Helm angepasst wurde,
denn hier auf der Erde habe ichbsolche Schädel noch nicht gesehen :-D

Kommentar
Hallo Tommy,

wir verkaufen diesen Helm durchaus erfolgreich, es ist daher davon auszugehen, dass er vielen Nutzern gut paßt. Kopfformen sind halt unterschiedlich.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 11.11.2020
Kaufdatum: 09.11.2020

Schuberth O1 Jethelm

Optisch hat mir der Helm sehr gut gefallen, so dass ich mich entschloss diesen Online bei Louis zu bestellen, zumal er stark reduziert war, in meiner Größe (S/55) vorhanden war und die Fa. Schuberth für Qualität steht.
Der Helm wurde zügig Versand, war sehr gut verpackt und war tadellos und gut verarbeitet.
Jedoch passte er mir überhaupt nicht. Der Helm saß (trotz korrekter Größe) überhaupt nicht, war viel zu klein und deshalb natürlich unbequem, so dass ich diesen Retour schicken musste. Zur Zeit, Stand 18.08.20, warte ich noch auf die Erstattung des Kaufbetrags durch Fa. Louis.

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir haben Ihre Rücksendung erhalten (19.08) und haben den Betrag über das ursprüngliche Zahlungsmittel erstattet.

Viele Grüße...
Ihr Detlev Louis Team

Erstellt am: 18.08.2020
Kaufdatum: 11.08.2020

Chicer, aber unbrauchbarer Helm!

Er sieht toll aus, für einen Pilothelm. Sitzt perfekt. Kinnriemenverschluss ist fummelig, ja, aber sehr sicher und immer individuell einstellbar. Daran kann man sich gewöhnen. Aber was GAR NICHT geht: dieser Helm ist EXTREM laut und zwar spätestens schon ab 70 km/h. Die Ingenieure von Schuberth können diesen Helm unmöglich getestet haben. Dieser Helm ist die reinste ZUMUTUNG. Bei 100 km/h entsteht ein derartiger Druck auf Kopf und Nacken, dass die Schulterpartien nach kurzer Zeit verkrampfen. Dieser Helm verhält sich im Wind wie die sprichwörtliche Schrankwand. Dieser enorme Widerstand wird direkt auf den Piloten übertragen. Ich fahre u.a. seit 108.000 km einen Cruiser. Naked, d.h. ohne Scheibe (VN 1500 Classic). Ich habe diverse Helme getragen und dieser SCHUBERTH O1 ist wirklich das Letzte!!! Deswegen wohl von 259 auf 99 EUR runtergesetzt. Aber Leute, nicht mal das ist er wert.
Von mir KEINE Kaufempfehlung, nur die Empfehlung an Louis, diesen Helm aus dem Sortiment zu nehmen.

Kommentar
Hallo Herr Kruger,

wir bedauern, dass der Helm Ihnen nicht zusagt. Soweit 100%ig neuwertig, sauber und frei von Kratzern wäre ggf noch die Rücknahme möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 11.06.2020
Kaufdatum: 23.01.2020

Zu kurz, zu eng

Der Kinnriemenist so kurz, das er bei jedem Auf- und Absetzen neu eingefädelt werden muss. Die enge Helmschale bricht einem beim Aufsetzen die Ohren. Sonst wertiger Helm, ohne Möglichkeit eine Brille zu befestigen.

Erstellt am: 05.02.2020
Kaufdatum: 27.01.2020

Leider zu eng - Helmverschluss unpraktisch

Für mich war der Helm (Gr. 61) zu eng obwohl die Größe die selbe ist, die ich seit Jahrzehnten trage. Der Verschluss ist, gerade für Touren, bei denen man den Helm oft abnehmen muss, mehr als unpraktisch. Ausserdem ist der Helm schwerer als in der Beschreibung angegeben.
Ich habe ihn trotz des, für einen Schuberth-Helm, sehr günstigen Preises, zurück gesandt.

Erstellt am: 25.12.2019
Kaufdatum: 17.12.2019

Schön aber laut

Hi,

habe mir den Helm am Montag ausgesucht und weil meine Größe im Superstore nicht vorhanden war, per Post geliefert bekommen. Gestern konnte ich die ersten 50 km fahren.
Ich hab im Laden stundenlang probiert und geschaut und wieder probiert. Da war echt viel Auswahl, aber ist natürlich schwer, sich im Laden richtig zu entscheiden.
Egal, ich fand dann, dass dieser Jethelm für mich am besten geeignet ist.

Leider musste ich gestern bei der ersten Fahrt dann feststellen: 70 km/h geht noch gut. Bei 80 km/h pfeift dann der Wind durch den Helm, vor allem vorne an den Wangenpolstern scheint es reinzublasen - klar, da fängt sich ja auch der Fahrtwind. Aber über 80 km/h ist der Helm dann echt unangenehm laut.
Ich gebe zu, mein erster Jethelm, aber nur hier als Warnung für alle Umsteiger von einem Integralhelm, die sind wirklich deutlich lauter.
Bei ca. 100 km/h merkt man dann auch, wie sich der Helm hebt und die Kinnbefestigung benötigt wird.
Die ist übrigens mit einem Doppel-D Ring versehen, was anfangs evtl. gewöhnungsbedürftig ist, aber ich schon jetzt echt gut finde.

Nachdem ich nicht glaube, dass es einen Jethelm für mich gibt, der viel besser als der ist, behalte ich den. Und nachdem ich jetzt Chopper fahre, bleibe ich dann halt under 80 km/h. Aber vielleicht gibt es einen leiseren für andere Fahrer - der ist jedenfalls nicht wirklich leise.

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Natülich ist ein Jethelm grundsätzlich immer etwas lauter als ein Integralhelm, wobei "Lautstärke" auch immer ein subjektives Empfinden ist.
In diesem Fall empfehlen wir gerne die Verwendung von Ohrstöpseln, welche die "Lautstärke" reduzieren können -->

Alpine Motosafe Pro Ohrstöpsel 20010002

Viele Grüße....
Ihr Detlev Louis Team

Erstellt am: 30.08.2019
Kaufdatum: 26.08.2019

Schuberth Jet Helm 01

Der Helm fällt grössenmässig knapp aus. Wer die individuell Richtige Größe findet, hat einen hervorragenden, knackigen Sitz und prima Tragekomfort. Aerodynamik und Geräuschentwicklung sind dann für einen Jet Helm wirklich prima. Das etwas kantige, technische Kiska Design hebt sich optisch vom derzeit trendigen Jet Helm Design mit den runderen Old School Anleihen ab. Man mag es oder eben nicht - so so wie auch den Doppel D Kinnriemen, welcher sehr gut am Kinn abgepolstert ist und den fast schon sportlichen Tragekomfort abrundet. Insgesamt ist ist der 01 puristisch und wertig gemacht. HUSKY

Erstellt am: 28.08.2019
Kaufdatum: 20.08.2019

Passform Helverschluss

Der Verschlussgurt ist so kurz, dass mann den Helm nicht aufziehen kann ohne den Verschluss komplett zu öffnen. Dies ist für den Alltag nicht tauglich.

Erstellt am: 08.08.2019
Kaufdatum: 31.07.2019

Fällt 1 Nummer kleiner aus

Der Helm selber ist top verarbeitet aber der Verschluss geht gar nicht!
Und der Helm fällt mindestens 1 Nummer kleiner aus.Ich habe einen C3 Pro in 59 aber der hier ist viel zu eng in 59.Bei einem Helm der gleichen Firma sollten die Größen schon zusammenpassen.

Erstellt am: 23.07.2019
Kaufdatum: 22.07.2019

Reinschlüpfen und wohlfühlen

Dieser Helm hat eine optimale Passform, auch für Brillenträger. Er macht wenig Geräusche beim fahren. Die Aerodynamik ist sehr gut. Weiterhin sind Überdehnungen im Genick durch die Bauform kaum möglich. Die Bauform hat "Doppelgrößen", ich habe immer 58. Bei diesem Helm 59, sitzt!
Der Helm sieht gut aus, und das Finish hat eine gute Haptik.
Der Verschluss bedarf etwas Übung, aber das sieht man ja beim Kauf im Geschäft.
Einziger Nachteil ist, der Helm hat keine Schlaufe zum Halten eines Brillenbandes an der Rückseite unten. Das benötige ich aber nicht.

**Top-Hersteller -> ** Top-Helm **

Erstellt am: 03.07.2019
Kaufdatum: 02.07.2019
Bewertung schreiben