Produktbewertung für SCHUBERTH SC1 Advanced Kommunikationssystem

Bewertung: 2.74 von 5 35

2.74 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Sehr zu empfehlen

Erstellt am 23.09.2019 11:42 Uhr

Ich habe das SC1 Advanced nur 2 mal benutzt, bevor die Minustaste ihre Funktion einstellte und sich das System nicht mehr einschalten ließ. Ich hoffe das war ein Einzelfall. Das System wurde aber ohne Probleme beim Gigastore Hannover getauscht. Ansonsten kann ich auch nur Positives über das System sagen. Ich nutze es nur für Naviansagen und einen MP3-Player. Und für diese Funktionen ist das SC1 Einwandfrei. Auch gefällt mir, dass man das System nicht nur in einem Helm nutzen kann. Ich habe noch einen Schuberth R2. Dort kann ich das System ohne Umkonfiguration benutzen. Einfach einstecken und los geht's. Lieferung und Service wie immer hervorragend. Danke. :-)

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
25.07.2019

CB

Erstellt am 10.06.2019 17:01 Uhr

Das Kommunikationssystem SC1 Advanced kommt an die Qualität des Helmes C4 PRO nicht ganz herran.

Das Einbauen des Systems SC1A und der Batterie in den Helm ist einfach, schnell und praktisch. Die Bedienung ist OK.
Die Sprachqualität vom Telefon und Medienplayer ist sehr gut.
Die Sprachqualität der Routenhinweise vom Navigationsgerät Garmin Zumo 396 zum SC1A ist eher schwach und eher schlecht zu verstehen.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.04.2019

"Leistungsverbesserungen" der Softwareversion V2.0

Erstellt am 13.04.2019 16:53 Uhr

Hier die Fortführung meiner Bewertung vom 20.06.2017:

In der Hoffnung auf Realisierung der im Benutzerhandbuch beschriebenen Leistungsmerkmale in folgenden Softwareupdates, hatte ich die beiden C4, bestückt mit SC1 Advanced, behalten.

Das Softwareupdate V1.1 behob die Mängel, obwohl reichlich beschrieben und Louis mitgeteilt, noch nicht.

Das nun aktuelle Update V2.0 behebt diese Mängel weiterhin nicht.
Allerdings kann es aber auch sein, dass ich ein Verständnisproblem habe. Sollte dies so sein, wäre ich für eine kompetente Unterstützung sehr dankbar.

Da ich auf meine erste Bewertung an dieser Stelle von Louis schon nicht eine Antwort bekommen habe in der Form wie z.B.: "Lieber Louis-Kunde, unser Service wird sich der Sache annehmen. ...", war man sich der mangelhaften Funktion anscheinend bewusst.

Nach zwei Jahren und einem zweiten Softwareupdate sollte man nun eigentlich die im Benutzerhandbuch beschriebenen Funktionen erwarten können.

So ein bisschen hoffe ich ja auf eine Louis-Antwort wie z.B. "Lieber Louis-Kunde, hier ist die Lösung: ....

Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Kommentar:
Hallo Gerhard.

bitte wenden Sie sich zur Lösung des Problems einmal an Schuberth direkt, Tel.: 0391 - 8106 555.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.04.2017

Nach 2 Jahren defekt , direkt nach gesetzlicher Gewährleistung.

Erstellt am 02.04.2019 21:45 Uhr

Habe gestern mein neues Motorrad abgeholt, alles beim Freundlichen gekoppelt und eingestellt. Nach wenigen km knackt es, die Sprechanlage SC1A war tot.
Zuhause habe ich dann festgestellt, dass es ein reproduzierbarer Wackler an den Kontakten des Akku, Verbindungsleitung oder der Sprechanlage im C4 Helm sein muss. Nach erneutem Einstecken des Akkus lässt es sich jedenfalls wieder einschalten. Mit einem kleinen Schlag auf den Helm ist alles wieder ausgefallen.
Leider genau 3 Tage nach der gesetzlichen Gewährleistung.
Bis dahin, war die Tonqualität in Verbindung mit BMW Navi6 sehr gut.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte senden Sie uns den Artikel zur Reklamation ein, wir werden uns um eine kulante Lösung bemühen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.03.2017

Schlechter Helm - schlechter Service!

Erstellt am 28.03.2019 19:26 Uhr

Im Januar 2019 drei (!!!) sehr teure Helme (2 x Schuberth C4 Pro und 1 x Schuberth C4) mit insgesamt 3 x Schuberth SC1 zum Gesamtpreis von um die 2.000 € (!!!) in der Louis-Filiale Stuttgart für meine Frau, meine Tochter und mich bestellt. Verkäufer meinte, wenn wir die Helme abholen, werden die drei Helme selbstverständlich kostenlos im Laden eingerichtet, konfiguriert und gepairt. Das gehöre zum guten Service von Louis. Dieser Verkäufer machte einen freundlichen und kompetenten Eindruck.
Beim Abholen war dieser Verkäufer leider nicht da. Der jetzige Verkäufer holt die bestellte Ware aus dem Lager, übergibt sie und sagt: "Da!".
Ich sagte "Danke, sind die schon eingerichtet/gekoppelt?" Er meinte mal, wieso? Ich sagte, weil uns das zugesagt wurde. Er meinte nur, das sei nicht seine Aufgabe, wir haben die Ware bestellt, da sei sie und nun gut.
Auf Nachfrage meinte er, er habe gar nicht das Equipment/Wissen, diese Helme zu koppeln. Das sei nicht seine Aufgabe, aber wir würden das bestimmt hinbekommen! Somit sind wir mit den drei neuen Helmen und Kommunikationssystemen nach dem Bezahlen nach Hause!
Ergebnis:
Diese drei fast gleichen Helmen mit den drei identischen Kommunikationssystemen zu einem Preis von um die 2.000 Euro lassen sich von uns nicht koppeln!
Funktion: NULL
Service: NULL
Zufriedenheit: NULL
Wiederholungsgefahr: NULL

DANKE FÜR NICHTS!!!!!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

senden Sie uns die Helme mit Kaufbeleg gern einmal ein, wenn Sie die Kopplung nicht gut hinbekommen, wir werden es übernehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.03.2019

Heinz

Erstellt am 12.03.2019 22:05 Uhr

Nach Mailkontakt superschnelle Lieferung der alternativen Produkte.
Ich konnte alle Komponenten problemlos in Betrieb nehmen.
Jetzt fehlt nur noch der Praxistest, aber ich bin sehr optimistisch.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
04.03.2019

SC1 funktioniert nicht

Erstellt am 14.10.2018 16:04 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe mir letztes Jahr mit großer Vorfreud den Schuberth Helm C4 gekauft mit dem integrierten Kommunikationssystem SC1 Advanced. Leider währte die Freude nur kurz:

Gleich nach Erwerb musste ich feststellen, dass der Helm undicht war, weil offenbar das Visier nicht passte, und auch das SC1 nicht wie angekündigt funktioniert hat: Der Akku hat nur halb so lange wie versprochen gehalten und die Koppelung mit den Cardo G9-Geräten meiner Frau, meines Sohnes und meines Schwagers nicht oder nur sporadisch funktioniert; ständig musste ich neu koppeln, was meistens nicht zum Erfolg führte. Zudem ist zwar eine Koppelung mit meinem TomTom möglich, aber dieses dann nicht mehr gleichzeitig als Telefonschaltzentrale nutzbar; Telefonanrufe wurden bei gleichzeitiger Koppelung von SC1 mit TomTom und TomTom mit meinem Samsung Note8 (Android) nicht weitergeleitet. Das SC1 allein mit dem Smartphone funktioniert, aber nicht zugleich mit zumindest einem der anderen Cardo G9.

Zudem ist das SC1 äußerst umständlich zu bedienen. Nur zur Klarstellung: Ich kann lesen und habe alles mit der Gebrauchsanleitung vor Augen gemacht. Und ich habe sichergestellt, dass die neueste Firmware aufgespielt ist.

Also alles wieder eingepackt, zu Louis in Koblenz gebracht, von wo es eingeschickt wurde. Ergebnis nach ein paar Wochen: Der Helm funktioniert jetzt auch bei Regen, der Akku hält etwas länger, aber das SC1 ist immer noch nahezu komplett nutzlos.

Wir haben es Ende September in einer 7-tägigen Tour letzte Woche nicht geschafft, auch nur eines der Cardo G9-Geräte mit dem SC1 zu verbinden, alle Fehler wie oben beschrieben sind noch da. Und wieder hatten wir die Gebrauchsanleitung dabei und genutzt, wenn auch erfolglos. Im C3 haben wir uns morgens bei der Abfahrt kurz gekoppelt und waren dann den ganzen Tag verbunden. Diesmal war ich als Einziger mit dem neuesten Gerät 7 Tage von der Kommunikation während der Fahrt leider ausgeschlossen. Das ist nicht der Sinn eines Kommunikationssystems!

Wie ich inzwischen in diversen Foren, auf der Kommentarseite bei Louis und auch beim Austausch mit anderen Kunden vorletzte Woche auf der Intermot festgestellt habe, bin ich offenbar bei weitem nicht der einzige Kunde mit den o.g. Problemen. Das ist sehr schade.

Im Übrigen ist die App wie die Webanwendung für das SC1 von Schuberth sehr umständlich und bietet so gut wie keinen Mehrwert. So funktioniert kundenorientierte Digitalisierung jedenfalls nicht.

Mein Fazit: Das SC1 ist Mist; das ist nicht das, was ich 2018 von einer angeblich modernen Kommunikationsanlage für das Motorrad erwarte.

Kommentar:
Hallo Markus,

unser Service wird Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.07.2017

Für GPS OK aber für Intercom miserabel

Erstellt am 12.09.2018 09:08 Uhr

Ich habe schon viele Syteme getestet und bin vom SC1 richtig enttäuscht. Als Informatiker interessiere ich mich wie Bluetooth funktionniert, doch bei diesem Produkt komme ich an meine Grenzen!

Pairing mit Handy und GPS funktionniert einwandfrei und auch die Soundqualität ist recht gut, auch wenn manchmal mein GPS "Schwierigkeiten" bei den ersten Worten hat, doch es funktionniert insgesammt gut.

Doch ich habe dieses Sytem besonders wegen dem Intercom gekauft. Meine Frau hat auch das SC1 advanced und die Schwierigkeiten beginnen beim pairen! 1 Sekunde "Minus" Knopf, dann kurz auf "Plus" und das pairen beginnt bei beiden Helmen. Einmal gepaired steht die Verbidung solange bis man einen der SC1 ausmacht... danach muss man das Intercom wieder "öffnen" mit 1 Sekunde "Minus" und wieder kurz auf "Minus".
Ich habe stundenlang probiert dass das Intercom automatisch über das Voice-Control funktionniert... also nur beim sprechen aufmacht und 20 Sekunden später wieder zumacht falls das Gespräch beendet ist.... dies ist nicht zu bewerkstelligen... und auch ein mail an Schuberth brachte nichts!!

Dann aber das Schlimmste! Sogar im Dauermodus kappt die Verbindung bei einer Ansage vom GPS und die Verbindung kommt dann nicht zurück!!! Aumachen und wieder Dauermodus einschalten, und hoffen dass bei der nächten GSP-Ansage die Verbindung wierderkommt!!! Manchmal klappt dies den ganzen Tag, doch manchmal muss diese Prozedur mehrmals am Tag wiederholt werden.
Auch ist die Sprachqualität beim Intecom recht schlecht, denn das Mikrofon befindet sich oben im Helm.
Ich würde also dieses System nie mehr kaufen!!!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird umgehend Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.07.2018

Grottenschlecht für viel Geld -ich bin / wir sind sehr enttäuscht

Erstellt am 07.09.2018 11:11 Uhr

Nachdem ich mehrere Jahre den C3 Pro mit dem SRC System verwendet habe, habe ich mir in diesem Jahr den neuen C4 mit dem SC1 Advanved gegönnt, ebenso 2 weitere Motorradfreunde. Im C3 war ich es gewohnt, dass wir uns morgens bei der Abfahrt kurz kopplen und dann den ganzen Tag verbunden waren.
Der C4 hingegen ist eine echte Katastrophe:
Sehr umständlich zu bedienen, System schaltet sich einfach ab bzw. verbindet sich nicht mit den anderen beiden Helmen.
Wenn dann doch ab und zu die Verbindung steht, kommt es andauend dazu, dass es bei einem der 3 Helme dermaßen laut klackert, brummt und das Gesprächt verhackstückelt, dass man kein Wort versteht. Das ganze tritt auch auf, wenn man nur 2 Meter nebeneinander an der Ampel steht. Miserabel wäre hier noch gelobt.
Ein weiterer Punkt ist, dass ich meinen C3 Pro zwar mit dem Sena koppeln kann, hier wird aber keine dauerhafte Verbindung aufgebaut, sondern das Gespräch wird wie bei einem Telefonanruf beendet. Auch agiert man hier nur über Bluetooth, d.h. in einem Radius von 10-20 Metern, danach ist Feierabend. Ich haben mir extra wieder einen Schuberth Helm gekauft, damit ich meiner Frau den C3 Pro geben kann und wir kompatible Systeme haben. Das ist leider überhaut nicht der Fall.
Was sich Schuberth hierbei gedacht hat, ist mir ein Rätsel. Nun habe ich einen neuen Helm (der mir übrigens sehr gut gefällt und auch super passt, auch ist das SC1 schän integriert), kann aber nur noch in miserabler Qualität, oder gar nicht mehr, mit meine Kollegen sprechen, da diese fast alle (noch) das Cardo System haben, oder es halt einfach nicht funktioniert.
Hätte ich das vorher gewußt, hätte ich mir das nicht angetan. Bei jedem Halt haben wir wie die Deppen rumgestanden und an dem dämlichen SC1 rumgefummelt, damit es dann nicht oder schlecht funktioniert. Mein Fazit: Schrott!

Kommentar:
Hallo Herr Mochel,

unser Service wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

Katastrophal schlechte Bedienung

Erstellt am 21.08.2018 17:15 Uhr

Ich nutze das Schuberth SC1 in einem C4 und muss sagen dass die Bedienung das Potenzial hat einen in den Wahnsinn zu treiben. Es gibt nur zwei Tasten, die zudem noch sehr klein sind und eine schlechte haptische Rückmeldung geben (fast keine) ob sie gedrückt sind oder nicht.
Um die Funktionen des Systems aufzurufen muss man dann eine der beiden Tasten unterschiedlich lang halten, mal 1s, 3s, 5s, 10s. Das bedeutet dass man quasi mitzählen muss wie lange man eine Taste hält. Außerdem muss man immer die Anleitung parat halten, oder eben erstmal auswendig lernen, wie lange man welche Taste für eine bestimmte Funktion drücken muss. Mit allen Untermenüs ist das keine einfache Aufgabe.
Erschwert wird das ganze noch dadurch, dass es die Anleitung nicht in Deutsch gibt, sie teilweise unverständlich geschrieben ist und manche Tastenkombinationen falsch angegeben sind. Wenn ich z.B. die Kopplung zweier mit SC1 ausgerüsteter Helme nach Anleitung vornehme, komme ich nicht zum Ziel. Anscheinend existieren hier unterschiedliche Softwareversionen und die Bedienung wurde auch mal geändert.
Bei meinem System verliert zudem der Akku teilweise den Kontakt wodurch sich das System einfach abschaltet.
Wenn es dann irgendwann mal gelingt zwei Helme zu verbinden, dann vergisst das System die Konfiguration und beim nächsten Einschalten muss man die Helme erneut "pairen".

Ich habe in meinem Leben schon zahlreiche Systeme bedient und komme in der Regel sehr gut zurecht. Hier jedoch kann ich ohne zögern behaupten, dass Schuberth/Sena die mit Abstand schlechteste Mensch-Maschine-Schnittstelle geschaffen haben, die ich je bedienen durfte.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.08.2017