Produktbewertung für Shoei J.O Jethelm off white

Bewertung: 4.65 von 5 44

4.65 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Super Helm mit einem grossen Mangel

Erstellt am 10.04.2018 13:51 Uhr

Hallo, der Helm ist echt super, sieht toll aus und ist leicht. Mit dem Visier (ich habe ein klares und ein getöntes) komme ich gut zurecht. Insgesamt wäre dieses Teil der absolute Top-Jethelm, wenn da nicht ein kleines Riesenmanko wäre: Er ist ab ca. 80 km/h unglaublich laut. Bis 100 lässt es sich noch aushalten und dann donnert aber so der Wind in den Ohren, dass man ohne Ohrenstöpsel vollkommen aufgeschmissen ist. Ausserdem wirkt der Wind dann auch auf den Helm und zerrt an ihm und versucht ihn (auf einem Nakedbike) vom Kopf zu ziehen. Sehr unangenehm. Bis 80 top, darüber flop.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.09.2017

super Helm mit Defiziten

Erstellt am 22.07.2017 08:21 Uhr

Passform,Sitz,Verarbeitung alles in Shoei Manier hervorragend, aber leider der lauteste Helm den ich je hatte und wenn man das Visier herunter schiebt wird es noch schlimmer. Meine alte Harley hat einen ordentlichen Klang aber von der ist vor lauter Windgeräuschen nichts mehr zu hören. Ohrstöpsel wären erforderlich schon weil es bei empfindlichen Ohren auch noch ziemlich zieht, was aber erst bei kälteren Temperaturen deutlich zu spüren ist. Ich würde den Helm auf keinen Fall mehr kaufen und werde mir wieder einen Carberg Freeride kaufen weil dieser aus meiner Sicht der bessere Helm ist.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:

Sehr angenehm zu tragen, jedoch leider auch sehr geräuschintensiv ...

Erstellt am 01.06.2017 13:09 Uhr

Im Anschluss an den Kauf genoss ich gestern Abend erstmals die aktuell sommerlichen Temperaturen mit dem neuen Shoei J.O.
Die ersten Eindrücke sind mit zwei Ausnahmen überwiegend positiv.
Die Passform dieses leichten Helmes ist ebenso wie die Verstelfunktion des integrierten Visiers richtig gut.
Der Doppel-D Verschluss, den man zum Aufziehen nur lösen und nicht komplett öffnen muss, lässt sich perfekt einstellen und erzeugt im Kehlkopfbereich keinen Druck wie mitunter ein Ratschenverschluss.
Beim Befahren eines kurzen Autobahn-Teilstücks (130-140 km/h mit dem Naked-Bike) wunderte ich mich über den gegenüber meinem vormaligen Shoei NXR und aktuellem GT-Air Integralhelmen nochmals geringeren Luftwiderstand.
Insbesondere beim seitlichen Verdrehen des Kopfes zum Fahrspurwechsel erscheint mir der J. O. spürbar neutraler und erfordert weniger Haltekräfte im Bereich der Hals-/Nackenmuskulatur.
Bis hierhin alles top!
Wie so oft im Leben gibt es jedoch bei allem Sonnenschein jedoch auch etwas Schatten ... ;-)
M. E. ist dieses beim J.O. ein doch unangenehm spürbarer Luftzug in den Augen, und eine hohe und auf längeren Fahrten nervende Lautstärke.
Der spürbare Luftzug verstärkt sich bei nur leichtem seitlichen Blick.
Die sehr wahrscheinlich aus Luftverwirbelungen im Bereich der Visierschlitze resultierende Geräuschkulisse trübt den Genuss des Fahrens mit diesem tollen Helm leider nicht unerheblich.
Nach den ersten 80km Landstraße u. 5km Autobahn rauschten mir die Ohren daheim wirklich nachhaltig.
Schade, denn für die Kurzstrecke z. B. zum innerstädtischen Arbeitsplatz ok, dürfte es bei längeren sommerlichen Fahrten empfehlenswert sein Ohrenstöpsel zu verwenden oder hierzu doch weiter auf den geschlossenen GT-Air zurückzugreifen.

VG
Frank

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte lassen Sie den Helm von Ihrer Louis Filiale einmal auf Dichtigkeit kontrollieren.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.05.2017