Produktbewertung für Shoei Neotec Klapphelm

Bewertung: 4.09 von 5 152

4.09 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Guter Helm mit echten Schwächen

Erstellt am 20.11.2017 23:22 Uhr

Nach 30000km mit mit meinem Nolan N91 wollte ich auf ein Premiumprodukt umsteigen. Da ich Brillenträger bin sollte wieder ein Klapphelm sein. Schuberth passt mir nicht und der Shoei hat mir auch vom Design am besten gefallen.

Nach ca. 4000km mit dem Neotec kann ich folgende Punkte anmerken:

Positiv:

1. Tolle Passform

2. Hochwertige Gesamtverarbeitung (Innenausstattung und Mechanik sind toll)

3. Belüftungselemente funktionieren super!

Negativ:

1. Der Helm ist im Gegensatz zum Nolan extrem zugig. Besonders bei Seitenwind oder bei geneigtem Kopf zieht es seitlich richtig rein.

2. Da Visier spiegelt furchtbar. Für mich der schwer Punkt der am schwersten wiegt

3. Das Visier ist sehr schwergängig. Auch mit dem beigelegten Silikonöl ist die Mechanik für meinen Geschmack viel zu straff.

Der Neotec ist ein guter Helm aber für um die 500 EUR finde ich die bemängelten Punkte nicht akzeptabel, besonders weil mein halb so teurer Nolan das alles besser konnte.

Abschließend bleibt zu sagen, dass der Shoei kein schlechter Helm ist aber ich würde mir auf Grund meiner Erfahrungen den Neotec nicht mehr kaufen.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
04.09.2017

Totaler edler Helm, leider keine passende Helmschale

Erstellt am 04.08.2017 18:03 Uhr

Mein Wunsch war ein Klapphelm. Und die Verkäufer in Passau haben sich sehr viel Zeit für die suche nach dem passendem Helm genommen und mehrere Stunden investiert in die Suche nach dem richtigem Helm.

Mein Problem war dass der Abstand Kinn zu Helm bei fast allen Klapphelmen zu klein war oder die Helmschale nicht gepasst hat. Den Schuberth C3 der gepasst hat, musste ich zurückgeben (Testbericht beim Schuberth C3 zum nachlesen) da der Ratschenverschluss extrem auf dem Kehlkopf gedrückt hatte.

Der Shoei ist ein sehr edler, angenehmer und hochwertiger Helm. Die Materialien innen und außen sind ein Traum. Es knirscht nichts, es wackelt nichts - so wie man es in dem Preisbereich erwartet.

Auf der 24h Testfahrt ist nichts negatives aufgefallen, keine störende Lautstärke, keine Windgeräusche o.ä. obwohl ich mit einer unverkleideten Kawasaki VN 900 Custom fahre.

Trotzdem musste ich auch diesen Helm leider zurückgeben, da die Helmschalenpassform überhaupt nicht zu meinem Kopf gepasst hat. Ich hatte einen extremen Druck von oben. Leider! Der nächstgrößere Helm war dann schon wieder viel zu groß.

Ich habe mich aber in diesem Helm von Shoei verliebt und so warte ich die neue Saison ab ob vielleicht ein neues Modell rauskommt.

An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an das Verkäufer Team vom Louis Store in Passau. Top Beratung, erstklassiges Know-How und die Rückgabe und Gelderstattung hat reibungslos funktioniert - Danke!

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:

Super Helm, mit nicht funktionierender Pinlockscheibe

Erstellt am 06.05.2017 09:39 Uhr

Mir passt der Helm besser als jeder andere. Die Belüftung kann nicht besser sein. Meinen vorherigen Helm (Schuberth C3) habe ich wegen einer nicht spürbaren Belüftung deshalb entsorgt.
Einziger Mangel ist das Pinlockvisier. Habe mir jetzt schon zwei mal ein neues Visier mit Pinlockscheibe gekauft. Nach ein paar Wochen macht die Pinlockscheibe das genaue Gegenteil von dem was es machen soll, es läuft an. Das hatte ich bis jetzt bei keinem Helm in dieser Preisklasse. Werde mir jetzt ein drittes mal ein neues Visier kaufen und dann so lange umtauschen bis es funktioniert.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wenn das Visier mit Pinlockscheibe anläuft, ist diese nicht gut ausgrichtet, sie muß 100% am Außenvisier anliegen, das kann man durch Verdrehen der Pins erreichen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.04.2014

guter Helm mit schwachen Visier

Erstellt am 23.04.2017 01:08 Uhr

Ich finde den Helm gut. Auch wenn mir nun nach einiger Zeit des Nutzens einige für mich verbesserungswürdige Dinge aufgefallen sind. Da wäre die erste Rastung des Visieres, je nach gefahrenem Motorrad kann es da noch mächtig reinziehen. Ist denke aber Technisch nicht anders lösbar ansonsten würde die sonst perfekt funktionierende Rastung nicht gewährleistet sein. Weiter hin würde ich mir am Visier selber entweder einen Mittigen oder beidseitigen ich nenne es mal Griff zum Öffnen und Schließen des Visieres wünschen. Nur links ist einfach nur kacke und nicht wirklich Praxis gerecht sie dürften dann im Übrigen auch etwas größer sein so kann man sie besser mit dicken Handschuhen fassen das Visier bedienen. Wo ich beim Visier bin, auch der Schwenkbereich des Visiers scheint mir nicht optimal getroffen. Im oberen Bereich des Visiers sowie des Pinlock sind schon nach kürzester Zeit Schleifspuren zu sehen da dort das Visier an der Dichtung des Helms beim Öffnen und Schließen reibt. Die Verkäufer wollten mir einreden das kommt von meiner Art das Visier zu schließen, ja ne is klar. Nun kommt aber das Eigentliche Manko des Helms und es betrifft das Pinlock. Dies ist so kratzempfindlich, dass es unmöglich ist es ohne Kampfspuren zu säubern. Shoei selber gibt den Tipp Ausbauen mit viel Spülmittel unter fließend Wasser reinigen und vorsichtig abtupfen. Wenn einen dann die Wasserflecke nicht stören kann man es so machen. Ich gehe mit Shoei mit nur tupfe ich es nicht ab, sondern lege es auf ein Weiches saug und fusselfreies Tuch schlage es ein und streiche vorsichtig darüber. So klappt es mit der fast kratzfreien Reinigung. Falls jemand die perfekte Lösung hat bitte mal hier berichten. Wegen der doch in Summer massiven Visierprobleme und dem doch hohen Preis 2 Sterne Abzug. Shoei bitte bessert eure Visiere nach und geht auch Pinlock auf den Sack oder sucht euch einen anderen Hersteller.
Zu Passform sag ich nichts kann man ja probieren die ist individuell. Auch möchte ich mich den Vergleichen mit XYZ Helmen die ja viel leiser oder lauter sind nicht anschließen, einfach das Angebot von Louis wahrnehmen und den Helm Probefahren und urteilen ob nun laut oder leise genug.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.10.2016

Leichte Mängel

Erstellt am 16.04.2017 00:01 Uhr

Könnte den im letzten Herbst gekauften Helm erst jetzt ausgiebig testen, leider, denn behalten hätte ich ihn nicht. Ich empfinde ihn deutlich lauter als meinen alten C 3, allerdings passt er besser. Toll sind auch die Lautsprecheraussparungen. Für Herbst und Frühling halte ich ihn nur bedingt geeignet, da er sehr "luftig" ist. Obwohl ich alle Schotten dicht habe, zieht es dermaßen durch die obere Helmbelüftung, das ich mir schon Taschentücher dazwischen gestopft habe, um nicht zu erfrieren.
Ach ja, regnet es draußen, regnet es leider auch drinnen...(Visier ist nicht dicht).

Kommentar:
Hallo Leif,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.10.2016

Zu laut

Erstellt am 12.04.2017 16:33 Uhr

Für mich in dieser Preisklasse zu laut, dazu kommt noch ein anders Windgeräusch das wie ein klappern am Helm klingt. Kann vielleicht auch an der Verkleidung meines Mopped liegen , das der Fahrtwind ungünstig auf dem Helm trift. Hatte vorher den Nolan 104 getestet, der auch laut ist dafür aber 200€ billiger. Ansonsten ist der Service bei Louis super, keine Probleme beim umtauschen oder zurückschicken..

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.04.2017

Nicht die Welt

Erstellt am 18.05.2016 13:55 Uhr

Hallo,

der Helm hat eine hervorragende Passform und angenehme Materialien. Selbst an heißen Sommertagen. Er ist trotz seiner Größe angenehm im Fahrtwind zu fahren. Die Bedienung des Klappmechanismus funktioniert ebenfalls fehlerfrei und ohne Gefummel.
Leider ist der Helm ab mittleren Geschwindigkeitsbereich im Gegensatz zum Schubert S1 sehr laut. Mit der Frontlüftung tritt dieser Effekt schon bei niedrigen Geschwindigkeiten auf. Die Lüftung wird auch sehr selten benötigt, da im Helm immer ein Luftzug herrscht. Bei kühleren Temperaturen sehr unangenehm. Im Regen ist der Helm allerdings dicht. Selbst durch die geschlossenen Lüftung werden kleinere Insekten gedrückt. Durch den verschachtelten Aufbau der Lüftung im Front und Kopfbereich sammelt sich jetzt nach 12000 Km Schmutz, der nicht mehr entfernt werden kann. Lecker...
Nach der mit der Zeit gesammelten Erfahrungen würde ich den Helm nicht noch mal kaufen. Ein Kriterium für die Kaufentscheidung waren damals die sehr guten Testergebnisse. Diese kann ich so nicht teilen.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.07.2013

Sehr laut!

Erstellt am 15.08.2015 12:59 Uhr

Ich bin mit dem Neotec schon 11`000 Km gefahren. Von der Bedienung her einfach spitze.
Was mich aber stört: -schon mit 80 km/h ist er laut. Ab 120 km/h sind die Windgeräusche auf die Dauer nur noch mit Ohrenstöpsel erträglich. Mit offener Kinnlüftung rauscht es noch viel mehr, deshalb benutze ich diese gar nicht.

Fazit: -ich würde den Neotec nicht mehr kaufen, er ist einfach zu laut!

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

vielen Dank für Ihre Artikelbewertung. Wir bedauern, dass Ihnen der Artikel Kummer bereitet hat. Dieses ist nicht unsere Absicht. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität des Helms gerade und wir wollen Ihre Reklamation gern prüfen. HWir setzen uns mit Ihnen in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.03.2014

Fast perfekt

Erstellt am 07.01.2014 19:49 Uhr

Ja auch bei mir nur fast perfekt. Habe vorher einen Nolan N91S gefahren, mit dem ich so eben zufrieden war. Hätte nie gedacht das ein Klapphelm so leise sein kann. Auch die Belüftung ist super. Leider ist wohl auch bei mir etwas mit dem Pinlock Visir nicht OK. Bei niedrigen Temperaturen (unter 10 Grad) bildet sich im unteren Bereich Schwitzwasser und das Visir beschlägt immer im unteren rechten Bereich. Habe die Pinlockscheibe schon mal abgemacht und wieder neu draufgesetzt. Leider keine Besserung. Bei einem Helm der über 500 Euro kostet ist das nicht OK. Ohne diesen Mangel hätte ich5 Sterne gegeben.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.10.2013

nicht mein Helm!

Erstellt am 10.07.2013 09:44 Uhr

Ich fahre seit vielen Jahren Schuberth Klapphelme (C2,C3,C3pro) und bin mit dem C3 nicht so richtig zufrieden. also, nachdem man über den Neotec so viel gutes hört, einen beim Louis in Lochau gekauft.

Bei der ersten Ausfahrt dann die Ernüchterung.

-Mit dem eingesetzten Nasengummiteil ist die Kinnbelüftung ein mehr als zugiges Erlebnis.
-Akustik auf keinen Fall besser als der Schuberth C3 pro
-Aufsetzen mit Brille geht beim Schuberth auch eindeutig besser

Für den Preis habe ich mir eindeutig mehr erwartet.

Was das Stimmgabelgeräusch betrifft, von dem hier schon einige berichtet haben, ichhabe einige Neotec im Laden ausprobiert, die meisten haben dieses Geräusch (sofgar beim Öffnen und Schliessen
der Kinnbelüftung. Aber es gibt auch welche, die dieses Geräusch überhaupt nicht haben.

Dank des tollen Teams beim Louis war es aber kein Problem den Helm am nächsten Tag wieder zurückzubringen.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
08.07.2013