Produktbewertung für Shoei NXR Recounter TC-5 Integralhelm

Bewertung: 4.08 von 5 142

4.08 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Für Große Kopfe zu klein

Erstellt am 15.09.2019 10:32 Uhr

Habe mir diesen Helm aufgrund der guten Bewertungen gekauft und ich bestze bereits einen Shoei VFX Enduro Helm in XL, der hervorragend passt

Dieser Helm passt zwar von der Kopfform ähnlich gut wie mein anderer Helm, jedoch ist er sehr kurz. Obwohl ich einen länglichen Kopf habe (nber noch nicht wie Bert) gucke unten etwa 2cm meines Kinns heraus.

Schade, musste den Hem leider umtauschen!

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
09.09.2019

Naja...

Erstellt am 05.09.2019 16:28 Uhr

Nach gut 4 Jahren mein Resümee:
Ich fahre eine S1000RR mit Sportscheibe.
Am Nacken ist die Zugluft unangenehm laut.
Wenn man das Visier nicht ganz schließt wegen besserer Durchlüftung an heißen Tagen pfeift es unangenehm.
An der rechten Seite quietscht es im Inneren unangenehm.
Das Visier bekomme ich fast nicht mehr ganz geschlossen.
Nur mit ganz extremen Kraftaufwand. Während der Fahrt nicht machbar.
Für mich wäre das ein Cruiserhelm.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.07.2015

Hatte schon bessere Helme von Shoei

Erstellt am 19.06.2019 07:41 Uhr

nach 2 Monaten ist die Kinnbelüftung defekt, bzw. ist das Plastik zum verriegeln abgebrochen.
Jetzt stehe ich da ...

Einschicken ... ist mein einziger Helm und das Wetter ist gerade so richtig gut!

Zu Louis ... der ist 125 km entfernt und am Telefon konnten sie mir nicht versprechen das dieses Ersatzteil vorrätig ist ... komisch?

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wir bedauern den Defekt, Sie können uns den Helm gern jederzeit zur Reparatur einsenden, zur Not auch zum Saisonschluß.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.04.2019

Zu laut, zu zugig

Erstellt am 04.10.2018 16:42 Uhr

Fahre den Helm auf einer xjr 1300.
Bis ca. 110 km/h sehr leise und rundum zufrieden.
ABER bei allem was schneller ist, wird es im Helm es sehr laut (auch wenn ALLE Lüftungsöffnungen geschlossen sind)
Zudem kühlt der Kopf (wie bisher bei keinem anderen Helm) sehr schnell ab. Letzte Woche bei 10 Grad Außentemperatur hatte ich nach 30 min. kalte Ohren.
Bei geöffneter Lüftung macht der Helm Pfeifgeräusche. Zudem musste das Visier genau eingestellt werden, da sonst vor lauter Zugluft sofort die Augen tränten.

Kurz: Für Bummeltempo und bei heißer Umgebungstemperatur toller und sehr leichter Helm.
Bei kühlen Temperaturen und für schnelle Fahrt bei einem naked Bike leider viel zu laut.

Meine beiden alten Helme (Schubert C3 und hjc rph10) sind auf dem selben Bike wesentlich leiser und ich bekomme auch keine kalten Ohren.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

lassen Sie den Helm bitte einmal in einer Louis Filiale überprüfen. Soweit 100% neuwertig, sauber und frei von Kratzern, wäre nach einer Probefahrt ggf auch noch der Umtausch in einen anderen Helm möglich.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.09.2018

nxr

Erstellt am 10.09.2018 23:17 Uhr

Hallo zusammen, Habe paar Probleme mit dem Helm. Starker Zugluft ist richtig spürbar , meine Augen sind ausgetrocknet nach einer fahrt. Windgeräusche sind auch ganz schön stark und der helm beschlägt immer .Und der helm wurde mir in der Louis Filiale empfohlen. Habe da gleich dunkles Visier gekauft und habe den gleich montiert. Ezt weiß ich nicht ob es am Visier liegt oder am Helm selbst. Bin langsam verzweifelt. Gewicht und passform sind 1A.

Kommentar:
Hallo Viktor,

ggf schließt das Visier an Ihrem Helm nicht richtig. Bitte lassen Sie den Helm einmal in Ihrer Louis Filiale überprüfen, wir werden uns gern um eine Lösung bemühen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.05.2018

zu klein

Erstellt am 31.05.2018 18:21 Uhr

Fahre bisher immer die S, leider ist dieser Helm mir in der S viel zu klein.
Das verschickte Modell war auch bereits 2 Jahre alt. Darauf sollte vorher hingewiesen werden, da so ein Helm ja nach 6 Jahren unabhängig vom Gebrauch ersetzt werden sollte, so wird es einem zumindest im Fachhandel immer wieder erzählt.

Kommentar:
Hallo Marc,

gern tauschen wir den Helm um.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
19.05.2018

Sehr laut

Erstellt am 25.05.2018 11:59 Uhr

An sich bin ich mit der Passform etc. super zufrieden und auch mit der Optik. Allerdings ist der Helm unglaublich laut, was das fahren nicht ganz so spaßig macht.

Mir ist bewusst, dass das empfinden der Lautstärke von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist, aber der ist leider viel zu laut der Helm.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte lassen Sie den Helm einmal in Ihrer Louis Filiale nachsehen, ggf ist er undicht.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.03.2018

Shoei NXR

Erstellt am 28.06.2017 22:23 Uhr

Nach sechs Monaten Gebrauch muss ich leider sagen, das der Shoei NXR das bislang schlechteste Modell der sonst hochwertig verarbeitetem Helmkollektion der Marke Shoei ist.
Positiv:
Design
Passform
Gewicht
Negativ:
Zu laut, auch für einen Sporthelm
Zugluft direkt auf die Augen
Innenfutter löst sich beim Aufsetzen
Aerodynamik schlecht
Werde mir wohl oder übel was überlegen müssen, mit diesem Helm fahre ich die Saison 2017 nicht zu Ende. Schade eigentlich, bin ich von Shoei nicht so gewöhnt.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
06.11.2016

Guter Helm mit jedoch kleinen Einschränkungen

Erstellt am 29.05.2017 18:20 Uhr

Nach nunmehr 3 Ausfahrten konnte ich mir ein Bild vom NXR machen. Der Helm sitzt sehr gut auch bei längeren Fahrten, Aber es muss das Visier etwas geöffnet bleiben sonst beschlägt auch bei Aussentemperaturen von über 20C das Visier bei meinem Helm etwas bei Stadt Fahrten oder längeren Stand an der Ampel

Die Lautstärke welcher der Helm bietet bei höheren Geschwindigkeiten würde ich für ein doch erträgliches Maß bezeichnen.
Nun ich fahre einen neuen Supersportler welcher fast 300kmh schafft und ab 240 kmh wird der Helm doch kritisch, liegt nicht mehr gut im Wind und zittert etwas, welches das Sichtfeld stark beeinträchtigt.

Mit meinem X Spirit II kannte ich solche Probleme in keinster Weise. Aus meiner jetzigen Sichtweise hätte es ein X spirit III werden sollen und ich ärgere mich etwas an der falschen Stelle gespart zu haben. Jedoch dachte ich das ein Helm für reichlich 500 Euro auch als Hochgeschwindigkeits Helm taugen sollte, diese Erwartungen erfüllt der NXR leider nicht!

Für alle anderen Motorräder kann der Shoei NXR mit ruhigen Gewissen empfohlen werden, er ist leicht, trägt sich sehr angenehm, mit Sturmhaube gleitet er auch gut beim aufsetzen über die Ohren und drückt an keiner Stelle am Kopf.

Für schnellere Supersportler würde ich diesen Helm jedoch nicht empfehlen, ab 250 kmh ist leider schluss mit lustig.
Nach den guten Beurteilungen hätte ich mir vom NXR etwas mehr erwartet.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.05.2017

Schwächen erst nach Gebrauch!!!

Erstellt am 05.01.2017 15:51 Uhr

Hallo liebe Motorrad Gemeinde . . .

ganz zu Anfang möchte ich behaupten, dass sehr viele Bewertungen zu diesem Helm viel zu voreilig geschrieben wurden.

Positive Eigenschaften:

- cooles Design
- Gewicht
- Passform


Negative Eigenschaften:

-Nach einer Saison trat eine starke Rissbildung der gummierten Unterseite des Helmes auf!
Sprich, die Unterseite bzw. Auflagefläche ( untere Wangenpolster, unteres Nackenpolster) wird porös und rissig.
Für ein Helm dieser Preisklasse 559,- € ein Unding!
Habe ihn also zu meiner Louis Filiale in Magdeburg gebracht, von wo er eingeschickt wurde.
SHOEI hat die Polster ausgetauscht, doch leider ist genau das gleiche Material wie vorher dran.
Ich ahne bereits das sich wohl nach der kommenden Saison die gleichen Probleme ergeben werden.
Zusätzlich möchte ich sagen, der Helm wurde von mir sorgfältig gepflegt und auch nie im Dreck abgelegt oder ähnliches!!

- Leider habe auch ich das Problem der Zugluft im Helm.
Ab ca. 100km/h zieht trotz des Kinn- Zugluftschutzes von unten ein punktueller Luftstrom genau auf das linke Auge.
Total nervig, weil das Auge dann tierisch anfängt zu tränen!!
Verschiedene Einstellungen der Lüftung brachten auch keine Besserung!

- Pfeifendes Visier, auch bei mir.
Allerdings denke ich, dies kann man durch Einstellung der Visiermechanik beheben.

- Zur Lautstärke habe ich leider keinen direkten Vergleich zu anderen Modellen, finde den NXR bei höheren Geschwindigkeiten aber schon recht laut!!
Ist natürlich eine ganz subjektive Einschätzung.


Fazit: Ich persönlich finde den Helm super bequem und auch nach längeren Touren ohne drücken oder kratzen.
Sehr störend ist der Luftzug im inneren und die mangelnde Qualität des Materials an der Unterseite des Helmes.

Preis - Leistung = eher fragwürdig!!!


Beste Grüße

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bzgl. des Luftzugs und der Windgeräusche suchen Sie bitte noch einmal unsere Filiale auf. Dort haben wir spezielle Einstellvisiere für diese Fälle.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.04.2015