Produktbewertung für Shoei X-Spirit III Brink TC-2 Integralhelm

Bewertung: 4.7 von 5 20

4.7 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Ein Super-Helm zum sportlichen(!) Fahren / bzw. Rennstreckenbetrieb

Erstellt am 16.12.2018 20:07 Uhr

Hallo,

Diesen Helm kann ich vor allem sportlichen Fahrern uneingeschränkt weiterempfehlen.

Er ist sehr leicht und kann von der Innenpolsterung her individuell angepasst werden.
Soll heißen:
Der Helm sitzt im Neuzustand relativ stramm, aber das gibt sich ziemlich schnell. Es gibt optional verschieden starke Innenpolster und Ich brauchte für meinen Kopf etwas dünnere Wangenpolster und nun sitzt er perfekt.
Zusätzlich kann man noch das komplette Innenpolster um 4° neigen.
Das Sichtfeld ist sehr Groß und kann noch weiter (indirekt) durch die Neigungsverstellung optimiert werden in dem man das Innenfutter entsprechend einstellt. Das macht insbesondere bei sportlichen Maschinen wo man vornüber gebeugt drauf sitzt, Sinn.

Der Verschluss ist ein Doppel-D. Zwar etwas fummelig aber in Sachen Sicherheit nicht zu schlagen. Nicht umsonst ist diese Variante im Motorsport vorgeschrieben.

Ich habe ihn in der Designversion Brink-TC2 (In Weiß-Blau-Silber). Die Lackierung / das Oberflächenfinisch ist sehr hochwertig.
Die Lüftung ist sehr aufwendig gestaltet. Es gibt viel frische Luft im Helm. Evtl. ist das aber nichts für sehr Zugempfindliche Personen. In Sachen Lautstärke gibt es auch besseres.

Auf jeden Fall kann ich noch das optional erhältliche Photochromatische (Selbsttönende) Visier empfehlen. Klar bei Dunkelheit und Dunkel bei Sonnenschein. (Wenn auch nicht ganz so dunkel wie z.B. eine Dark-Smoke Tönung) aber massig ausreichend.

Er hat auf der Rückwärtigen Außenschale einen Spoiler mit optional austauschbaren seitlichen Flügeln. Sieht optisch schon Gewöhnungsbedürftig aus hat aber oberhalb 200Km/h durchaus seine Berechtigung, der Kopf liegt weitaus ruhiger im Wind.
Aber dieser Vorteil kann auch zum Nachteil werden wenn man den Kopf bei hohem Tempo zwecks Schulterblick dreht, denn dann bietet man dem Wind eine weitaus größere Angriffsfläche als das bei normalen Helmen der Fall ist.

Es gilt grundsätzlich zu beachten das dieser Helm eher auf der Rennstrecke zu Hause ist als auf der Straße und das man eventuelle (Komfort) Nachteile wie fummeliger Doppel-D Verschluss; höhere Lautstärke; die kräftige Lüftung und die Seitenwindempfindlichkeit in Kauf nimmt wenn man ihn Hauptsächlich auf der Straße verwendet.

Mich stört das aber nicht weiter da die Vorteile deutlich überwiegen und deswegen gibts von mir volle 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.12.2018

X-Spirit III TC-5

Erstellt am 04.10.2018 09:06 Uhr

Nach ca drei Monaten bleibt mein Fazit.
Klare Kaufempfehlung! Komfort, Sicherheit, Aerodynamik, Design und in Punkto Gewicht, unschlagbar gut.
Für die kühlere Jahreszeit habe ich mir den SHOEI UNI WINDABWEISER ZB NXR gekauft. Ein geschlossener Kinn-Windabweiser.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.07.2018

Toller Helm

Erstellt am 10.08.2018 00:47 Uhr

Ich würte mir niemals mehr einen anderen Helm kaufen super Helm dank Shoei und Louis

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.07.2018

X-Spirit TC-5

Erstellt am 23.07.2018 09:38 Uhr

Hammer Helm.
Etwas ungewohnt eng beim Auf & Abziehen, aber das gibt sich sicherlich mit der Zeit. Zum GT Air (5 Jahre gefahren), ist dieser noch aerodynamischer und pendelt kaum bei hoher Geschwindigkeit. Zusammen mit dem selbsttönenden Visier, benötigt man keine Sonnenblende.
Fazit: Einfach geil.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.07.2018

Gewohnte TOP Shoei-Qualität

Erstellt am 21.06.2018 13:53 Uhr

Ich bin nun vom XR1100 auf den X-Spirit III gewechselt und kann nur sagen, dass die Passform und Größe vom alten zum neuen Helm, wie gewohnt gestimmt hat. Weiterhin bin ich mit der Qualität und Verarbeitung des X-Spirit III sehr zufrieden.
Ich kann ihn nur ganz klar jedem empfehlen, der einen sportlichen und trotzdem komfortablen Integralhelm sucht.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.06.2018

Unglaublich gut

Erstellt am 01.05.2018 01:01 Uhr

Ich bin von Schuberth umgestiegen auf Shoi. Ich bin bisher immer Schuberth gefahren und war total zufrieden mit den Helmen. Der Shoi Marc Marques hatte es mir einfach von der Optik angetan. Ich habe mir diesen Helm aber für fast 900,-€ nie gleistet. Jetzt hatte ich noch mein Funpunkte einzulösen und der Helm war Reduziert, also habe ich mir den Helm für die neue Saison gegönnt. Tatsächlich hat mir der Helm in L nicht gepasst obwohl ich bisher immer die Größe L hatte. Die Größe M passt unglaublich gut. Mein Schuberth ist wirklich extrem gut aber jenseits der 280 KMH ist der Shoi tatsächlich noch einmal deutlich stabiler im Wind. Ich bin froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Wem der Preis zu hoch ist sollte sich trotzdem den deutlich günstigeren schwarzen X-Spirit III zulegen.

Daumen Hoch, BMW S1000RR und Shoi X-Spirit III passen super zusammen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.04.2018

Nie Wieder ein anderer

Erstellt am 30.04.2018 20:40 Uhr

Super stabil bei Hohen geschwindigkeiten!! Sogar leichte Nacken entlastung!!! Durch Spoiler!! Super Tragekomfort!!!
Mit Interkom passt er immer noch Perfekt!!!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
28.04.2018

Shoei Qualität

Erstellt am 14.01.2018 09:27 Uhr

Passen für mich einfach perfekt. Sitzt angenehm, Anmutung sehr hochwertig, macht und tut alles was er soll und sieht wie ich finde mit dunkel getöntem Visier einfach nur geil aus. (Habe den Helm in schwarz-Uni)
Besitze aktuell 3 verschiede Shoei Helme X-Spirit III, J.O und Hornet ADV - bin hoch zufrieden

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.12.2017

uNNORMAL GEIL DAS TEIL

Erstellt am 12.12.2017 10:17 Uhr

Top Helm !!! Ballert alles weg was ich bis jetzt gefahren bin.
Selbst bei 40 Km/h sitzt er noch perfekt :)

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.11.2017

Probefahrt und Kauf

Erstellt am 06.12.2017 21:07 Uhr

Bin begeistert
Mein Vorgänger S1Pro wo ich schon von überzeugt war,wurde Übertroffen.
Die Lautstärke wird zwar geringfügig übertroffen,ist aber nicht unangenehm.
Besonders angenehm ist der geringe Nackendruck bei sehr hohen Geschwindigkeiten,kein wackeln des Helms.Passform Top,bin Brillenträger.
Kann diesen Helm nur weiterempfehlen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.11.2017