Produktbewertung für Teflon-Gleitfolie für Gasgriff

Bewertung: 3.59 von 5 22

3.59 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

MT-09

Erstellt am 10.09.2018 17:30 Uhr

Absoluter Mist
leider nicht für alle Gasdrehgriffe verwendbar ,allerdings wird nirgends darauf hingewiesen !!!

Kommentar:
Hallo Jörg,

wenn Sie die Folie an Ihrem Modell nicht verwenden können, senden Sie sie bitte zur Gutschrift zurück. In der Regel ist sie recht universell einsetzbar.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.08.2018

Folie ist zu dick

Erstellt am 11.06.2018 22:25 Uhr

War für die Kawa zrx1100 nicht anwendbar. Die Folie ist zu dick.
Da ich sie zerschnitten hatte, Rückgabe auch nicht möglich.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.05.2018

Passt wohl nicht überall

Erstellt am 02.02.2018 10:08 Uhr

Bei meiner Yamaha passte die Folie leider nicht unter den originalen Gasgriff. Zu wenig Platz. Bei den merhfachen Versuche, die Folie doch irgendwie zu montieren, hab ich sie dann schliesslich auch noch zerknittert, wonach sie völlig unbrauchbar wurde. 5€ für die Tonne.

Fazit: Mag bei einigen Mopeds (mit viel Spiel unter dem Gasgriff) ja ganz toll sein, bei meinem passte sie jedoch nicht. Hab dann Silikonfett unter den Gasgriff gemacht. Geht damit wunderbar leicht und hat fast nichts gekostet. Muss man halt von Zeit zu zeit wieder säubern und neu fetten, ist aber m.E. die bessere Lösung.

Bevor der Kommentar kommt: Ja, ich hab verstanden, dass das ein "Universalteil" ist, dass nicht überall passen muss. Ich habe es ja im Selbstversuch quasi nochmal nachgewiesen.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
16.03.2017

Totaler Schrott

Erstellt am 23.12.2017 16:38 Uhr

Nicht nur Yamaha baut Pfusch bei ihren Lotter- Gasdrehgriffen,die viel zu viel Spiel haben,auch die Teflon Folie von Louis ist Mist.Die Folie zu dick, der Teflon Ring für das axiale Spiel dafür zu dünn.Nach mehrmaligem Zuschneiden und Montierversuchen landete das Produkt wo es hingehört: Im Müll.Note Null.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.12.2017

Die Folie habe ich nach 5 Minuten entsorgt...

Erstellt am 26.05.2011 18:27 Uhr

Die Idee klingt gut - Teflon gleitet, nie wieder fetten. Aber: die Folie ist zwar dünn, aber dennoch zu dick, denn nach einlegen zwischen Gasgriff und Lenker konnte man den Gasgriff nur noch mit Mühe drehen, da eben zu wenig Luft zwischen den Teilen.

Somit landete die Folie im Müll....

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

bei der Teflonfolie handelt es sich um ein Universalprodukt, das an den allermeisten Motorradgasgriffen von der Stärke her problemlos eingesetzt werden kann - wir verkaufen es schon seit vielen Jahren in großen Stückzahlen. Bei der Montage ist darauf zu achten, dass die Folie glatt bleibt. Wenn Sie jedoch z.B. einen Metallgriffe mit Madenschrauben an einer Gasdrehhülse aus Kunststoff befestigt haben, könnte es sein, dass der Griff dann punktuell nicht mehr genug Spiel zum Lenker besitzt, da er durch die Madenschrauben verformt wurde. In solch einem Fall sollte man keine Teflonfolie verwenden oder den Griff mit Hilfe von Klebeband auf der Drehhülse befestigen und die Madenschrauben kaum anziehen (mit Loctit sichern).

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
19.05.2011