Produktbewertung für TRW Bremsbeläge organisch Mit ABE f. Deutschland

Bewertung: 4.05 von 5 71

4.05 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Top Bremsbeläge

Erstellt am 30.06.2014 13:28 Uhr

Ich habe diese Bremsbeläge hinten bei meiner Yamaha FZR 1000 2LA verbaut und bin begeistert!

Verarbeitungsqualität Sichtkontrolle = Top
Bremsleistung nach Einfahr-/Bremszeit = Top und ohne Quitschen

Werde diese wieder kaufen!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.06.2014

empfehlenswert

Erstellt am 12.06.2014 11:47 Uhr

Habe die Klötze vor 10 Tagen eingebaut.
Die Bremswirkung ist subjektiv besser und sehr gut dosierbar. Dies ist der erste Eindruck nach ca. 400 km Fahrstrecke. Zum Verschleiß kann ich natürlich noch nichts sagen.
Suzuki RF900R

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
03.06.2014

Keine Probleme

Erstellt am 23.03.2014 12:33 Uhr

Seit 800 km drinnen und keinerlei Probleme!


XJ 600 S

Viele Grüße

Uwe

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.12.2013

TRW/Lucas Bremsklötze wie Original

Erstellt am 06.05.2013 20:15 Uhr

Habe zum ersten mal nicht die originalen BMW-Bremsklötze sondern die organischen von TRW/Lucas genommen, da auch neue Bremscheiben fällig waren (Extra-Bewertung).
Ich bin überrascht - die Bremswirkung ist (zumindest subjektiv) noch besser. Und sehr gut dosierbar. Dies ist der erste Eindruck nach ca. 200 km Fahrstrecke.
Auch die Passgenauigkeit beim Einbau stimmt.
Sehr gutes Produkt!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.04.2013

Richtig gut

Erstellt am 06.08.2012 15:07 Uhr

Hab die Teile an meine Kawasaki ER 5 montiert und musste letztens scharf Bremsen und wow die dinger Beißen richtig gut zu.

Volstens Zufrieden mit dem Produkt, und wen die Teile auch etwas weniger Lebendauer haben ist mir eig egal, uch hab ja Zeit und kann die Teile wieder Montieren.

Volle 5 Sterne .

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.07.2012

Bremsen und Beläge

Erstellt am 17.04.2012 20:07 Uhr

Hallo allerseits, ich stehe wieder vor der Wahl, neue Beläge aufziehen zu müssen. Somit habe ich mich hier im Forum ein wenig belesen und die unterschiedlichen Aussagen verglichen. Meine letzten Belege, bei Louis gekauft für eine CB 500, hielten fast 20.000Km. Das ist meine Fahrleistung eines Jahres. Es sollte jedem bekannt sein, wer viel bremst, benötigt virl Belag. Berg und Talfahrten,mit der Bremse gefahren, geht schneller aufs Material alsMotorbremse. Vorrauschauendes Fahren, bringt auch Vorteile gegenüber Dauerbremsern. Somit sollte jeder dessen Beläge nur 8000-10000Km halten, seine Fahrweise überdenken. Für meine VFR 750 werde ich nun mal testen ob ich die Werte der CBbestätigen kann.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Lucas Bremsklötze/-beläge allgemein

Erstellt am 28.07.2011 09:32 Uhr

Da doch verschiedene Bewertungen zu Lucas Produkten existieren möchte ich kurz Stellung nehmen:
Lucas gehört für mich zum Besten was auf dem freien markt erhältlich ist. Ich fahre seit 1982 Motorrad, mache meine Wartungen an meinen Fahrzeugen und an Zweirädern von Bekannten. Noch niemals gab es Probleme mit Lucas-Teilen, weder in der Haltbarkeit noch in der Funktion oder auch Passgenauigkeit. Letzteres bereitete gelegentlich Probleme bei Produkten anderer Hersteller.
Bei einer Honda VT500E und auch CBX550 (das sind die mit den berühmt berüchtigten gekapselten (innenbelüfteten) Bremsscheiben erreichte ich eine bessere Langlebigkeit und Bremsleistung als mit den Originalteilen. Wie bereits von TRW und Louis beschrieben ist eine korrekte Montage notwendig. Die Kolben an Motorrad-Bremszangen haben leider oft keine Staubdichtung wie am PKW bekannt. Der Kolben muss vor der Montage neuer Beläge absolut sauber sein (Rückstände reinigen mit WD40/Waschbenzin). Gleichmässig und ohne verkanten hineindrücken. Auch die Bremszange im Ganzen reinigen. Die Klötze dürfen nicht schwer einzuschieben sein. Nach ersten Bremsversuchen betreffendes Rad anheben, es muss sich leicht drehen lassen (ein leichtes Schleifgeräusch ist bei Klötzen normal). Erst mit der korrekten Montage ist ein normales Verschleißverhalten und die korrekte Funktion gewährleistet, Schäden an der Bremsscheibe durch Überhitzen ausgeschlossen.
Lucas? Es gibt NICHTS Besseres vom Preis-/Leistungsverhältnis.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Gute Beläge

Erstellt am 16.05.2011 20:19 Uhr

Habe die Beläge vorne auf meine CB500 montiert.

Direkt nach der Montage waren dieser sehr bissig beim bremsen.
Nach dem Einfahren sind diese wie vorher, sehr gut zu dosieren.

Haltbarkeit nach 400 km noch nicht zu beurteilen.

Würde mir die Beläge wieder kaufen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.05.2011

Super Beläge!

Erstellt am 04.04.2011 15:32 Uhr

Fahre die Bremsbeläge an meiner R1200R. Bisher die beste Wahl gewesen. Sinter probiere ich erst gar nicht. Dieses Jahr steht das erste mal Alpen an. Danach weiß ich mehr. Bin mir aber jetzt schon sicher, dass die Beläge das halten, was ich bisher mit ihnen erfahren durfte!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:

Lucas was sonst !

Erstellt am 13.03.2011 19:31 Uhr

Habe die beläge letztes jahr gekauft und bin damit jetzt knapp 12000 km gefahren. Verschiedene treffen, touren nach öschiland und italien inkl. pässe usw. Kurz sie halten eine saison bei mir und das ist o.k.
Da nun die reifen fällig sind mache ich auch gleich wieder neue beläge rein und gut. Bin voll zufrieden mit den klötzen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.01.2010