Produktbewertung für TRW Bremsbeläge organisch Mit ABE f. Deutschland

Bewertung: 4.05 von 5 69

4.05 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Bremsbeläge

Erstellt am 28.08.2018 12:23 Uhr

Bis jetzt gut und Griffig
Lebensdauer wird dich zeigen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.08.2018

Bremsbeläge

Erstellt am 23.08.2018 09:20 Uhr

zufrieden , sehr detailliert im Shop beschrieben

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.08.2018

Bremsbeläge

Erstellt am 23.08.2018 09:20 Uhr

zufrieden , sehr detailliert im Shop beschrieben

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.08.2018

Einwandfrei

Erstellt am 19.08.2018 22:18 Uhr

Die Bremsbeläge ließen sich gut einbauen und passen perfekt (Honda NC 750 S). Da das Motorrad nur 55 PS hat, ist die Bremswirkung ausreichend.

Es waren die ersten organischen Bremsbeläge, die ich verwende. Ich werde künftig wieder welche aus Sintermetall verwenden, da mir die Organischen doch ein wenig zu zart zupacken. Aber das ist persönlicher Geschmack und soll die Bewertung nicht beeinflussen. Von der Qualität her sind sie aber Top.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.06.2018

Qualität und Preis ok

Erstellt am 27.07.2018 12:13 Uhr

Qualität und Preis ok. 700 Km bis jetzt gefahren ohne Probleme.

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.07.2018

Belegstärke unzureichend

Erstellt am 22.07.2018 11:31 Uhr

Ich habe diesen Artikel (TRW / Lucas MCB598) letztes und dieses Jahr für meinen G-Dink300i gekauft und eingebaut. Dieses Jahr wurde der gesamte Bremssattel getauscht. Hierbei sind die originalen Kymco Bremsbeläge inklusive. Anhand der Belagstärke der ausgebauten dachte ich erst, die TRW Beläge sind bereits runter.

Ich habe hier aber noch das ungeöffnete TRW Paket von diesem Jahr. Die Belagstärke ist genau die Hälfte der original Kymco Beläge. Schlussendlich ist die so lächerlich gering, dass sich der Einbau vielleicht für eine Saison lohnt. Und ich finde ihn sogar zu gering, um sicher zu sein. Material (Sinter / Organisch) hin oder her. Das haut nicht hin. Bei Bremsen bitte keine Kompromisse.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.04.2018

Belege

Erstellt am 11.07.2018 18:06 Uhr

Bremsverhalten ist gut, aber die Lauf Leistung zu kurz 10 Tsd Kilometer das geht gar nicht, kaufe ich nicht mehr , da gibt es bessere mit mehr Kilometer

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

eine geringe Laufleistung der Bremsbeläge könnte dafür sprechen, dass die Bremse nicht richtig freigängig montiert war (z,.B. wegen klemmendem Bremskolben).

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.07.2017

So soll es sein

Erstellt am 25.06.2018 22:30 Uhr

bremst wie orginal Belag.Speed-Triple Bauj.2006 ohne ABS

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
17.06.2018

Bremsbelag hinten

Erstellt am 08.06.2018 11:55 Uhr

Passen genau und bremsen wie das Orginal Lebensdauer bleibt abzuwarten

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
31.05.2018

Bremsbeläge für BMW 1100RS

Erstellt am 26.04.2018 15:26 Uhr

Die alten Bremsbeläge waren besser. Keni deffinierter Druckpunkt, höherer Kraftaufwand für gleiche Bremsleistung. Ich kann duiese Bremsbeläge nicht empfehlen.

Kommentar:
Hallo Hans,

neue Bremsbeläge müssen sich zunächst auf das Riefenbild der Bremsscheibe einbremsen und sind daher zuerst nicht so griffig wie die alten Beläge es waren. Achten Sie in der Einbremsphase darauf, möglichst nicht zu rabiat zu bremsen, sonst könnten die Beläge verglasen und hätten dann ebenfalls nicht die beste Wirkung. Wenn Sie "bissigere" Beläge möchten, müßten Sie Sinter verwenden.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.04.2018