Produktbewertung für TRW Bremsbeläge Sinter mit ABE

Bewertung: 3.89 von 5 82

3.89 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Perfekt

Erstellt am 11.11.2018 12:30 Uhr

Sehr gute Verarbeitung. Habe gegen EBC Sinter Bremsbelaege ausgetauscht. Sehr gute Verzögerung sogar besser als EBC. Vielleicht auch weil die alten schon abgenutzt waren. Kein Quietschen keine negatifen Seiten.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.11.2018

gute Bremsleistung, aber quietschen massiv!

Erstellt am 19.10.2018 11:04 Uhr

Die Sinter-Bremsbeläge von TRW verbaut in er HE-Bremsanlage bei einer BMW R 80/100 GS bringen wirklich gute und kontrollierbare Bremswirkungen auf die Straße, allerdings quietschen sie wie Hölle. Weder Kupferpaste noch eine spezielle Anti-Quietsch-Paste brachten hier Besserung. Werde es nun mit der Anti-Quietsch-Folie von TRW versuchen, die man auf die Rückseite klebt....

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.10.2018

remblokken

Erstellt am 05.10.2018 11:03 Uhr

remmen zeer goed past perfect

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.09.2018

Brake pads

Erstellt am 30.09.2018 17:36 Uhr

Perfekt

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.09.2018

Quitschen

Erstellt am 28.09.2018 22:01 Uhr

Die Bremsleistung dieser Beläge ist deutlich besser als die von normalen organischen Belägen.
Allerdings muss man davon ausgehen, dass sie quietschen und schreien wie ein Güterzug, der bremst.

Kommentar:
Hallo Herr Chabot,

um Bremsenquitschen zu vermeiden, verwenden Sie auf der Belagrückseite entweder Antiquitschfolie 10004371 oder Antiquitschpaste 10004882.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
25.09.2018

Einwandfrei

Erstellt am 11.09.2018 20:51 Uhr

Habe diese Sintermetallberemsbeläge vorne an meiner GSX 600f montiert. Leichte Montage mit ausreichend Kupferpaste und gut. Die Bremssättel sollten nach der Entfernung der alten Beläge vorher gründlich gereinigt werden. Die Beläge sollten vorsichtig eingebremst werden. Die Wirkung ist super packen hervorragend zu die Scheiben sind sauber und eben im Abschliffbild. Quitschen gibt's bei meiner Maschine nicht. Warum andere das haben weiß ich nicht. Hinten habe ich organische Beläge montiert weil dort will ich keine zu deftige Bremswirkung. Tschau und gute Fahrt.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.03.2017

Tres bien

Erstellt am 02.08.2018 17:25 Uhr

Produit conforme a mes attentes.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
20.07.2018

Unzumutbar

Erstellt am 02.08.2018 06:48 Uhr

Das gute vorweg, diese TRW Bremsbeläge sind passgenau, die Bremswirkung ist gut. Ich hatte sie an meiner Honda Transalp RD13 verbaut.

Trotzdem ist dieses Produkt als absolut unbrauchbar zu bezeichnen und eine Zumutung für die Umwelt! Ab etwa 20 km/h bis zum Stillstand quietschen diese Bremsbeläge infernalisch! Die entstehenden Vibrationen sind bis in die Lenkerenden zu spüren, die Geräuschkulisse beeindruckend schrecklich. Menschen an der Ampel erschrecken, Autofahrer schauen sich verstört um, selbst im geschlossenen Wagen.Über die zusätzliche Belastung der Bremsscheiben durch die Vibrationen mag ich gar nicht nachzudenken.

Die Beläge sind absolut nicht benutz- und verwendbar, ich habe sie wieder ausgebaut. Und nun, die alten Beläge sind wieder eingebaut, die neuen, teueren, dürfen jetzt die Werkstatt schmücken?

Kommentar:
Hallo Herr Schirmer,

um das Quitschen von Bremsbelägen zu verhindern, wird die Rückseite mit Kupferpaste eingerieben oder man verwendet Antiquitschfolie (suberer, Pflicht bei Bikes mit ABS). Anlaufbleche dürfen nicht falsch herum montiert werden. Die Bremskolben müssen verkantfrei in den Sitz gedrückt sein,

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.06.2018

Gut Aber Pickerl probleme !

Erstellt am 31.07.2018 09:28 Uhr

Ich habe die bremsbeläge auf eine FZ6 NS2 montiert, die sind super und bremswirkung find ich besser als die originale teile !

ABER ich musste kurz naher die Pickerl prüfung passen, und es hat nicht geklappt da die bremsbeläge ein bisschenzu dick sind ...(Das Rad dreht sich trotzdem aber es kratz ein bisschen => Schwere Mangel !!!).
Nach 2 monate fahren war wieder ok (die beläge wurden ein bicchen abgeschliefen beim bremsen).

Also Super aber nicht der pickerl prüfung direkt nachher machen !

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

vielleicht waren die Bremskolben nicht komplett in den Bremssattel zurückgedrückt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:

Topp Bremsbeläge

Erstellt am 23.07.2018 16:50 Uhr

Topp Produkt, passt, bremst ohne Quietschen. Einbau nach Vorschrift, Bremse säubern und Kupferpaste (dünn) vorausgesetzt.
Nur sehr kurze "Einbremszeit".

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
14.07.2018