Produktbewertung für Universeller Kettentrenner für Teilung 415 bis 632

Bewertung: 3.3 von 5 13

3.3 von 5 Sternen

3 Sterne
0
2 Sterne
0

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Absoluter Schrott!

Erstellt am 27.05.2015 11:33 Uhr

Habe mich durch die teils positive Bewertungen und auf die Meinung des Louis Verkäufers verlassen und den Kettentrenner trotz bedenken gekauft.

Leider ein absoluter Fehlgriff, für 12,99 kann man einfach keinen funktionierenden Kettentrenner erwarten. Habe mich an einer 520er Offroad Kette versucht. Die Spannung auf dem kleinen Stift des Trenners war so groß, das er unter Funken (kein Witz) zerborsten ist und Teile durch den ganzen Raum geflogen ist! Habe absolute Sicherheistbedenken. Glücklicherweise ist mir nichts ins Auge geflogen.... Das Produkt sollte nicht verkauft werden!

Liebe Firma Louis, wenn euch Kundenzufriedenheit wichtig ist dann verzichtet auf die 2,54€ Gewinn und nehmt das Produkt aus dem Programm!

Kommentar:
Hallo Jonas,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
26.05.2015

Na ja...

Erstellt am 26.05.2014 12:05 Uhr

Leider ist das dieses Gerät beim Trennen einer neuen DID-Kette, schon beim ersten Versuch an seinem Gewindeblock mittig durchgebrochen! Hab dann doch zum Trennschleifer greifen müssen.
Schade, wär ne saubere Sache.

Kommentar:
Hallo Herr Hadasch,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
24.05.2014

Völliger Schrott

Erstellt am 06.01.2012 13:43 Uhr

Kettentrenner hat sich beim ersten Versuch eine Kette zu trennen von seinem Gewindeblock getrennt, Werkzeug mag unter Umständen für Halsketten oder Armbänder geeignet sein, aber auf keinen Fall für Motorradketten. Auch für den Preis sollte das Werkzeug eigentlich seinem Namen gerecht werden und nicht sofort auseinanderfallen, war ja keine Dreingabe vom Ü-Ei.

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

wir bedauern sehr, dass Sie mit Ihrem Kettentrenner Pech gehabt haben. Senden Sie uns den Artikel bitte mit dem Kaufbeleg zum Umtausch zurück.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:

zu weiches Material

Erstellt am 24.04.2011 12:01 Uhr

Der Halter für den Stift ist aus zu weichem Material. Beim ersten Niet verkantete sich der Stift, der den Niet herausdrückt in der Halterhülse.
Das gerät habe ich aufgrund einer vorherigen Bewertung erstmal trocken getestet und da war der Stift noch mittig.

Beim ersten echten Einsatz mit einer DID 420 ist dann entweder der Stift oder der Halter des Stifts verbogen, da das Gewinde nach dieser einmaligen Aktion jedoch schon arg gelitten hat - vermute ich das der Stifthalter aus zu weich gewähltem Material besteht.

Bauartbedingt ist auch klar, dass der Kettentrenner immer abwechselnd auf beiden Nieten eines Gliedes angesetzt werden sollte, denn sonst verbiegt das untere Kettenglied und sorgt damit für noch höhere Kräfte, die auf das Gerät einwirken. (zumindestens habe ich das so immer mit allen Kettentrennern gemacht und wenn ich den Takegawa Trenner nicht in irgendeiner Kiste im Keller verlegt wäre, hätte ich diese Kette auch wieder mit dem 20 jahre alten Gerät getrennt)

Wenn man sich den Preis von 12,95 genau ansieht, darf man eigentlich auch nicht viel erwarten - aber mehr als einmal sollte man das Werkzeug schon benutzen können. (Der oben angesporchene Takegawa Trenner kostet knapp das doppelte und bei Werkzeug sollte man einfach nicht sparen - und es nicht verlegen).

Den Tipp den Niet abzufeilen kann ich als gelernter Mechaniker nicht verstehen - gehärteten Stahl mit der Feile zu bearbeiten, mag dem einen oder anderen ja vielleicht Spass machen, aber die feinen Späne will doch niemand in der neuen Kette?

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.04.2011

Ware nach 1 Niete defekt

Erstellt am 27.04.2010 10:32 Uhr

Leider ist das dieses Gerät nach 1 Niete entfernen, schon zerbrochen.

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.04.2010