Produktbewertung für Wirth Gabelfeder-Satz mit ABE

Bewertung: 4.08 von 5 72

4.08 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Wie Neu

Erstellt am 11.10.2019 16:45 Uhr

Durch die Umrüstung, alte Federn waren schon ein paar Tage alt ( Bj.2003),
sowie neues Gabelöl, Neues Motorrad...

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.09.2019

R. D.

Erstellt am 07.10.2019 15:35 Uhr

Die Wirth Gabelfedern passen nicht, obwohl Type und Baujahr vom Motorrad übereinstimmen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

bitte senden Sie uns die nicht passenden Gabelfedern zum Umtausch ein. Geben Sie bitte eine Fahrzeugscheinkopie sowie Angaben zur Länge und Durchmesser Ihrer Originalfeder plus Hülse anbei.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.09.2019

Nicht geeignet für KLR 650 C

Erstellt am 23.09.2019 19:31 Uhr

Achtung, die Gabelfedern für die KLR 650 C sind falsch. Steht zwar auch auf der Packung drauf, dass Sie für das Modell sind, passen aber nicht. Die Gabelfedern sind zu kurz. Es fehlt ca. 1cm, damit die Federn leicht vorgespannt sind. So klackern sie in der Gabel. Auch die Angaben für die Gabelölmenge stimmen nicht. Es soll bei 450ml 160mm Luftpolter sein. Ich habe 500ml eingefüllt und habe damit 210mm Luftpolster. Seltsamerweise stimmen meine Angaben mit den Angaben von Wilbers überein. Ich werde mir jetzt passende Hülsen besorgen um eine entsprechende Federvorspannung zu erreichen.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Kundendienst wird Kontakt zu Ihnen aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
10.09.2019

Good - I think ?

Erstellt am 29.08.2019 19:04 Uhr

For Yamaha XVS 650 Classic - Springs: Sandblasted og and with no progression (old version). Same lenght as original (tube and spring) but a bit harder and with string 1 mm thicker than the original. Be careful not to ruin the alu threaded top caps. Use the original washer between upper spring end (coarse surface) and the cap with a bit of grease for smoother and straighter contact. I made the experiment to change from 10W oil to 2,5W (Motorex).( I ride alone with my 75 kilos and no heavy trunks). But I wont recommend this for 2 riders and heavy luggage ! The springs shortened the sag with 1-2 cm (longer fork) and works faster because of the stiffer spring and thinner oil - but the minus is that the fork bottoms out almost as the "old one" but also returns very fast .And here i needed the progressive spring. This type of an old fashioned oil/spring fork never gives the same comfort as a modern gas/air/hydraulic adjustable fork. This job was like giving an Indian Elephant sport shoes on !!

Bewertung: 4 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
05.06.2019

Super stossdaempfer

Erstellt am 26.08.2019 18:26 Uhr

Habe meine mueden original stossdaempfer mit diesen YSS ausgetauscht auf einer zephyr 1100 1995.

Nach einstellung und addition von wirth progressiven federn vorne laeuft das mottorad jeztz wie auf schienen.

Langsam und hochgeschwindigkeit absolut stabil.

Keine anpass buchsen benoetigt weil die daempfer 1 zu 1 austauschbar sind.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
13.08.2019

2. Nachtrag Gabelfedern für XVS 950 A

Erstellt am 02.08.2019 20:14 Uhr

wider besseren Wissens habe ich einen zweiten Anlaufe mit diesen Federn gewagt ( habe mehrere Werkstätten und Dekra- Prüf-Ing´s genervt :-) ) - und habe die Federn nun bei der 950er Eingetragen gekommen, per Einzelabnahme . mit dem beiligendem Gutachten & Geduld also machbar.

ich habe beim Einbau die Plastik-Vorspanhülsen nicht mit verbaut (!) , die 1300er, für die diese Federn freigegeben sind, ist immerhin knapp 40 Kg schwerer... somit stand die 950er extrem "bergauf ".. Plastikhülsen weglassen, und schon paßt es hervorragend - man hat jetzt ein sehr gutes, (nicht zu-) straffes Fahrwerk, sie steht NICHT bergauf, und durch die progressive Wickelung echt super beim Anbremsen usw....

die Federn sind echt Klasse, die Oberfläche und Verarbeitung einfach Top. Das Louis-Team, wie immer , MEGASPITZE !

Danke an Alle !

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.07.2019

na ja, großer Reinfall > Nachtrag

Erstellt am 07.07.2019 08:13 Uhr

..also die Gabelfedern sind echt tadellos verarbeitet, da gibt es nichts zu meckern; ABER : auf der Homepage bei Louis steht : für die 950er Midnight Star : mit ABE; in den Dokumenten, die hinterlegt sind, hat Wilbers nicht alles aufgeführt - es fehlt ein Teil, und in dem ( bei den gelieferten Federn anbei ) - steht nichts von der 950er drin, nur die 1300er. Man kann zwar von Wilbers eine "Unbedenklichkeitsbescheinigung" einholen, die nützt dir bei der Dekra aber erstmal gar nichts, da kein Prüfbericht für die "Kleine" vorliegt....

Nun habe ich die Federn Einbauen lassen, und wollte alles gleich mit Eintragen lassen ( Wertsteigerung - > für die Versicherung usw.. ) - Pustekuchen ! Teure Einzelabnahme mit Fahrtests wäre fällig.. mit ungewissem Ausgang, denke ich...

Teure Federn gekauft, nun die org,. wieder drin - leider eine 0-Nummer.....

2 Sterne für die Top-Verarbeitung, und die Louis Bestellabwicklung, die wieder schnell & tadellos funktioniert hat.

Kommentar:
Hallo Marco,

wir bedauern, dass die TÜV-Abnahme der Gabelfedern nicht geklappt hat und bitten Sie um Rücksendung der Ware zwecks Gutschrift.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.06.2019

APEL

Erstellt am 03.07.2019 04:39 Uhr

alles super

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
22.06.2019

Endlich wieder Kurvenfahrten möglich!!!

Erstellt am 28.06.2019 08:06 Uhr

Nach dem Tausch der Gabelfedern fährt sich das Moped wie ein neues. Es dauert etwas, bis man sich an das neue Fahrgefühl gewöhnt, danach fährt das Ding wie auf Schienen. Kein Gewackel oder schwammiges Fahrgefühl mehr. Als Gabelöl habe ich SAE 10-20 genommen.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
27.05.2019

absolut Top !

Erstellt am 15.06.2019 08:59 Uhr

Ich habe mich schon etwas schwer getan, die Federn für meine 950er Midnight Star zu ordern, da die modernen Bikes meist schon gut designt sind, und ausgewogen aufgebaut. Aber : es war die beste Entscheidung ! Die Federn sind absolut paßgenau, Beilagehülsen und Scheiben & Federn : Qualität 1A. ( die org. Yamaha-Federn sind butterweich & nur halb so lang mit ewig langen Stahlhülsen - das sagt wohl alles...... schon beim Abbocken geht dort nochmal die Hälfte an Federweg verloren... )

Die Federung in der Front wird etwas härter, was mir bewußt war, die ersten Fahrversuche waren Superklasse - kein Wegknicken mehr, deutlich ruhiger in langen Kurven UND : netter Nebeneffekt bei dem schweren Cruiser : die ganze Maschine steht mit Fahrer paar cm höher ( optisch nicht wirklich zu erkennen ) , da die Federn nat mehr Kraft haben - damit setzen die Trittbretter kaum noch auf ! Konnte es fast nicht glauben, aber selbst die Serpentine zur Augustusburg hier hoch ( Cruiser - & Langgablerschreck :-) ) OHNE Kratzen und Aufsetzen - Ein vollkommen neues Fahrgefühl.

Ich werde im Herbst noch auf 5W Gabelöl umstellen, das sie etwas sensibler anspricht - aber im Endeffekt : absolut empfehlenswert ! Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.06.2019