Produktbewertung für Wirth Gabelfeder-Satz mit ABE

Bewertung: 4.14 von 5 63

4.14 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

absolut Top !

Erstellt am 15.06.2019 08:59 Uhr

Ich habe mich schon etwas schwer getan, die Federn für meine 950er Midnight Star zu ordern, da die modernen Bikes meist schon gut designt sind, und ausgewogen aufgebaut. Aber : es war die beste Entscheidung ! Die Federn sind absolut paßgenau, Beilagehülsen und Scheiben & Federn : Qualität 1A. ( die org. Yamaha-Federn sind butterweich & nur halb so lang mit ewig langen Stahlhülsen - das sagt wohl alles...... schon beim Abbocken geht dort nochmal die Hälfte an Federweg verloren... )

Die Federung in der Front wird etwas härter, was mir bewußt war, die ersten Fahrversuche waren Superklasse - kein Wegknicken mehr, deutlich ruhiger in langen Kurven UND : netter Nebeneffekt bei dem schweren Cruiser : die ganze Maschine steht mit Fahrer paar cm höher ( optisch nicht wirklich zu erkennen ) , da die Federn nat mehr Kraft haben - damit setzen die Trittbretter kaum noch auf ! Konnte es fast nicht glauben, aber selbst die Serpentine zur Augustusburg hier hoch ( Cruiser - & Langgablerschreck :-) ) OHNE Kratzen und Aufsetzen - Ein vollkommen neues Fahrgefühl.

Ich werde im Herbst noch auf 5W Gabelöl umstellen, das sie etwas sensibler anspricht - aber im Endeffekt : absolut empfehlenswert ! Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.06.2019

Ein Satz mit X, leider nix...

Erstellt am 02.06.2019 14:11 Uhr

Trotz sorgfältigste Recherche (mein Bike ist bei Louis gespeichert, sollte also eigentlich gut funktionieren), haben die Gabelfedern nicht gepasst!

Ich hatte in den vorrausgegangenen Bewertungen selbstverständlich gelesen, dass es vielen meiner Vorgänger ähnlich ging. Drum gab ich mir größte Mühe, genau zu schauen und das richtige zu bestellen. Sehen tust du´s erst, wenn du die alte Feder ausgebaut und in der Hand hast. Mensch, hab´ ich mich gefreut!

Leider musste ich auch nicht unwesentlich länger als angegeben (7 Tage Versandzeit), nämlich knapp 3 Wochen, darauf warten. Da ich diese Arbeit bisher noch nicht selbst gemacht habe, hatte ich mir einen Top-Schrauber organisiert.

Deren Zeit ist knapp und straff organisiert - macht immer einen Riesenspaß, solche Termine abzusagen, weil die Teile DOCH NICHT rankommen.

Ja, mir blieb nichts Anderes übrig, als die alten Feder (zum Glück waren sie wider erwarten doch ok - die eigentliche Aufgabe waren die Dichtungsringe) wieder einzusetzen. 3 bis 4 cm fehlende Länge ist schon eine Hausnummer!

Bin gespannt, ob der vergangenen Wochen, bis zum neuen Schraubertermin und der geöffneten Verpackung, Louis die neuen aber falschen Gabelfedern zurücknimmt.

´Ne Dose Jacky-Co für den Ärger wäre auch ´ne willkommene und versöhnende Geste! Bin gespannt.

Kommentar:
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bedauern, dass die Gabelfedern zu kurz sind. Unser freundiches Service-Team wird sich schon in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen - wir finden sicherliche eine gute Lösung.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen und viele Grüße von Ihrem
Detlev Louis Team!

Bewertung: 1 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
15.05.2019

Gabelfedern-CBF 1000 sc 58

Erstellt am 09.05.2019 12:13 Uhr

Ich habe mir die Federn bei Louis bestellt, waren nicht vorrätig. Dann wurden die Federn geliefert, gekauft habe ich die neuen Polierten Federn und dafür auch bezahlt, nach Hause geschickt wurden dann aber die alten Federn die nicht poliert sind. Ich finde das nicht akzeptabel, da beschleicht einen das Gefühl, erst mal den alten Kram versenden und falls der Kunde sich dann nicht meldet ist der alte Kram weg. Ich habe bis jetzt von Louis so was nicht erlebt und vor allem auch nicht erwartet. Unter den Umständen, werde ich wohl dann lieber wieder zu Polo gehen, da habe ich das noch nie gehabt.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wir bedauern, dass Sie einen falschen Artikel bekommen haben, gern tauschen wir die Ware um.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 2 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
02.05.2019

Passgenau, Genau wie erwartet!!!

Erstellt am 07.05.2019 14:21 Uhr

Online bestellt, leider keine Bestätigungsemail erhalten.
Aber die Federn absolut wertig, passgenau und schnell montiert bei meiner Kawasaki. Das Gabelöl dazu habe ich mir im Chemnitzer Shop dazu besorgt.
Aufwand der Demontage und Montage ca. 1 Stunde.

Die anschließende Probefahrt bei 10 Grad Celsius =
- bei zuerst mit Absicht schlechter Straße gewürzt mit einigen Bremstests: Perfekt!
- kurvige Landstraße zu Kurvenbegin völlig angenehmes und unspektakuläres
Einbremsen satte Kurvenlage auch beim (extra prvoziertem) frühen
Beschleunigen.
- perfekter Geradeauslauf, keine Irritationen bei sehr welligem Untergrund.

Fazit: absolut empfehlenswert.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
30.04.2019

Unterschied wie tag und nacht

Erstellt am 29.03.2019 15:52 Uhr

Hatte davor die original federn drin die etwas durch waren mit den federn und neuem Öl fährt sich das Motorrad wieder wie ein neues

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
24.03.2019

Molle progressive

Erstellt am 24.12.2018 13:17 Uhr

Ottime molle progressive in sostituzione a quelle originali ormai snervate dell'Honda transalp 650. Molto più sostegno delle originali, consigliate per un uso stradale. Per uso off-road forse sono un pò troppo sostenute, ma se fate cross :) vanno bene. Consigliate.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.12.2018

Wirth fork springs

Erstellt am 25.10.2018 14:23 Uhr

Massive difference to the handling of my motorcycle.Highly recommended.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.10.2018

Überarbeitungswürdig

Erstellt am 12.08.2018 09:00 Uhr

Die Federn sind sehr gut, einziges Manko, die mitgelieferten Hülsen sind bei der KLR650 C zu kurz und müßten aus den Originalen zurecht gesägt werden.
Vielleicht könnte der Hersteller diesen Fehler, in neueren Chargen, korrigieren.

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
06.07.2018

Honda NC750 RC90 / RC72

Erstellt am 30.07.2018 17:26 Uhr

Zu meinen Federn sind zwei Ausgleichshülsen dabei. Nach ABE Hinweis A7 muss die Gesamtlänge mit Hülse der alten Länge entsprechen. Bei mir ist die Maschine aber zuweit eingesunken ca 2cm (Koffer und großer Sturzbügel angebaut).Hat auch beim Bremsen geblockt!
Habe dann zusätzlich noch was vom verbliebenen Ausgleichshülsenmaterial zurechtgesägt (2cm mit ner Unterlegscheibe dazwischen).Für mich jetzt sehr gut abgestimmt (75Kg). Das hintere Federbein ist noch Original.
Für die Showa Verschlussschraube habe ich einen Franzosen bemüht.
Durch die extra 2cm ist die Vorspannung schon so stark das man die Schraube belasten muss (Nuss mit Verlängerung und Gummiunterlage auf der Schraube und dann per Hand Stück für Stück einschrauben).Das Original Achtkanttool von Honda soll wohl 190€ kosten!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
21.07.2018

TOP Produkt - ideal für Young- und Oldtimer

Erstellt am 30.05.2018 14:37 Uhr

Ich habe nicht zum ersten Mal progressive Wirth-Gabdelfedern in meine älteren Schätzchen verbaut. In Kombination mit einem guten Gabelöl - je nach vorgeschriebener Viskosität - bewirkt der Umbau eine wesentlich verbesserte straffere Dämpfungsleistung. Insbesondere auch im 2-Mann-Betrieb mit Sozia vor dem Anbremsen von Kurven macht sich die bessere Dämfungswirkung sehr bemerkbar, die Gabelstandrohre tauchen bei starkem Anbremsen nicht so vehement und tief in die Gabelholme ein. Insgesamt war und bin ich mit dem Produkt sehr zufrieden und fahre nun im 4. Oldtimerschätzchen diese Federn.
Insgesamt ein Top-Produkt, welches sicherlich zur Verbesserung des Fahrwerks vor allem bei Young- und Oldtimern beiträgt.
Der Einbau bzw. der Wechsel der Gabelfedern bei Motorrad-Modellen mit Telegabel und unterer Ablassschraube für das Gabelöl ist für jeden Schrauber einfach zu erledigen und erfordert keinen hohen Zeitaufwand.
Auch das Preis-Leistungsverhältnis finde ich akzeptabel.
Daher meine Empfehlung: Daumen hoch!

Bewertung: 5 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
18.05.2018