Materiallexikon

A.T.M. (Advanced Thermo Material)
Siehe: Thermoplast-Granulate
ABS
Siehe: Thermoplast-Granulate
ACF2 Multifiber
Siehe: Duroplaste
Airguard
Textilgewebe aus Polyamid-Hohlfasern, die sich durch ein geringes Flächengewicht auszeichnen. Der Lufteinschluss in der Faser wirkt isolierend gegen Hitze und Kälte. Zusätzlich ist Airguard sehr abrieb- und reißfest, es ist einfach zu reinigen und trocknet schnell. All diese Eigenschaften machen Airguard zu einem hochinteressanten Material für Motorradbekleidung.
AirVent
Ventilationssystem zur Unterstützung der Klimamembrane. Durch die Luftzufuhr wird die Funktion der Klimamembrane erhalten - auch bei hohen Temperaturen.
ALLCURA-Ziegenleder
Widerstandsfähiges aber leichtes Leder mit anschmiegsamer Oberfläche. Das besondere Merkmal von Ziegenleder ist der seidig-matte Glanz und die halbmondförmige Narbenstruktur.
Alutherm
Kombination einer wärmespeichernden Wattierung mit einer speziellen, alubeschichteten Folie, die zusätzlich die Körperwärme reflektiert. Deshalb insgesamt trotz geringer Materialdicke gutes Wärmerückhaltvermögen.
Amara
Wetterbeständiges Kunstleder, weich, griffig und mit Antirutscheffekt, deshalb gut für die Ausstattung z.B. von Moto Cross Handschuhen geeignet.
AMIDURA
Hochwertiger und abriebfester Polyamid-Polyurethan Gewebemix. Die Polyurethan-Faser verleiht dem Gewebe einen elastischen Charakter für optimalen Tragekomfort und für eine bessere Bewegungsfreiheit. Dieses Material hat eine sehr angenehme Haptik und eine besondere Oberflächenstruktur.
AngorBelle
Mischgewebe: 75% Microfasern sorgen für effektiven Feuchtigkeitstransport nach außen, 25% hochwertige Angorawolle wärmt und macht die Unterwäsche sehr komfortabel. Eignet sich deshalb für die kalte Jahreszeit. AngorBelle ist maschinenwaschbar.
Anilinleder
Weitgehend naturbelassenes, nur mit transparenten, umweltfreundlichen, wasserlöslichen Farbstoffen/Appreturen behandeltes Leder von hoher Qualität. Da die Poren des Leders nicht durch farbige Deckschichten blockiert werden, ergibt eine hohe Atmungsaktivität, zusätzlich zeichnet sich das Leder durch einen sehr weichen, warmen Griff aus und ist besonders hautsympathisch. Eine gewisse Empfindlichkeit ist diesen wertvollen Ledern allerdings zwangsläufig gegeben.
Siehe: Leder
Aramid
Besonders abrieb-, reiß- und zugfestes Material mit hervorragender Schlagdämpfung bei einem relativ geringen Gewicht und einem sehr hohen Schmelzpunkt. Aus diesem Hightech-Material werden z. B. kugelsichere Westen oder auch Feuerlöschdecken hergestellt. Daher besonders geeignet für das Verstärken von Motorradbekleidung an sturzgefährdeten Stellen. Aramid-Fasern sind Bestandteil u.a. von Nomex, Kevlar und Teramid.
Siehe: Kevlar
Armacor
Von Gore entwickelte Kombination aus Aramid- und Polyamidfasern mit dem Vorzug ausgesprochen hoher Reiß- und Abriebfestigkeit. Wird als Obermaterial eines Gore-Tex 3-Lagen-Laminats verwendet. Neu ist die Kern-Mantel-Struktur: Abriebfestes, UV-stabiles Polyamid umschließt einen Faser-Kern aus hochreißfestem, temperaturbeständigem Aramid. Der gitterartige Aufbau des Gewebes unterstützt die passive Sicherheit zusätzlich. Das Laminat nimmt wenig Nässe auf und ist hochgradig atmungsaktiv.
Siehe: Gore-Tex, Aramid, Polyamid