Materiallexikon

Hinterkopfentlüftung
Hat bei einem Motorradhelm den Zweck, warme und feuchte Luft aus dem Helm herauszuventilieren. Durch den Fahrtwind entsteht am Hinterkopf ein Sog, der genutzt wird, die Abluft aus dem Helm hinauszubefördern. Dies verbessert das Helmklima.
Hipora
Siehe: Klimamembranen
Humax
Siehe: Klimamembranen
Hydrophobiertes Leder
Durch ein spezielles, aufwendiges Gerbverfahren nimmt das Leder weniger Feuchtigkeit auf und trocknet schneller.
Siehe: Leder