Produktbewertung für M+S Mikrowellensensor f. TG 502 und Legos 2/4

4 Bewertungen

Für große Maschine optimal

Ich hatte mir den Schocksensor erst eingebaut in meiner Chieftain. Aber egal was ich gemacht habe, hat nicht so gut geklappt. Alles zu sehr gedämpft und die Maschine zu groß. Bei der Scout von meiner Frau geht der Schocksensor sehr gut. Also den Micro Wellen Sensor geholt. Schnell eingebaut und auch schneller Platz gefunden wo er optimal funktioniert. Einstellung geht von Mega Abstand bis kucken aber nicht drauf setzen. Nach ca 20 Minuten eingestellt so das man sich neben das Bike stellen kann in Sitz Nähe bei ca 20cm links und 10cm rechts gehts dann los. Drauf sitzen ist nicht und das war der Sinn. Auch um den Sitz herum geht sie los. Natürlich vorne am Lenker oder hinten an den Koffern nicht. Wenn das auch nicht erwünscht ist, kann man da einstellen. Aber dann braucht man sich auch nicht wirklich groß nähern. Für kleinere Bikes ist der bestimmt nichts, aber für große zu empfehlen.

Erstellt am: 10.05.2018
Kaufdatum: 02.05.2018

Bewertungen

Der Sensor zieht ein sehr schnell die Batterie alle und richtig funktionieren tut er auch nicht!

Erstellt am: 07.04.2017
Kaufdatum: 06.03.2017

Macht was es soll

Die Montage ist einfach. Die einstellung hingegen sind vorsichtig zu wählen. Am besten so einstellen das es erst losgeht wenn man noch ca. 30 cm weg ist sonst geht sie auch los wenn nur ein Auto daneben parkt. Hat man das gemeistert dann Tut sie das was sie soll.

Erstellt am: 29.03.2012
Kaufdatum: 23.03.2012

Mikrowellensensor

Der Mikrowellensensor ist meiner Meinung nach als Ausreichend zu bewerten. Habe eine ZX6r (Bj. 2009) und die Empfindlichkeit ist schwehr einzustellen. Wenn man das mal hat und die Alarmanlage (in meinem FALL: LEGOS 4) scharf stellt, darf man das MOTORAD an der stelle (bei mir Hintere gepäckbank) nicht näher als 2 cm kommen. Berührt man den lack (NUR HINTEN WO DER SENSOR ANGEBRACHT IST) dann ertönt die ALARMANLAGE! Stellt man die empfindlichkeit zu gering ein passiert NICHTS. Stellt man sie zu hoch ein, dann löst der alarm schon aus, wenn man 1 meter an dem MOTORRAD vorbei läuft (SINN???) FEHLALARME SIND auch bei der einstellung von 2cm wahrscheinlich. Ich habe den Microwellensensor umgetauscht, da ich NICHT zurfieden war. Nun habe ich einen ERSCHÜTTERUNGSSENSOR. Hab diesen ebenfalls hinten AM RAHMEN des motorrads angebracht: Da der Rahmen aus stahl ist, wird sogar (JE NACH EINSTELLUNG ich habe es relativ hoch eingestellt) der ALARM ausgelöst, wenn ich nur an meinen Vorderreifen klopf, gegen den spiegel, das windblech, Auspuff, Fußraste USW. EINFACH ungelaublich!!! SEHR EMPFEHLENSWERT!!! GREEZ MADDIN

Erstellt am: 09.03.2010
Kaufdatum:
Bewertung schreiben