Produktbewertung für SW-Motech Alu-Rack

Bewertung: 4.22 von 5 105

4.22 von 5 Sternen

Alle Kundenrezensionen anzeigen



Bewertungen nach Sprachen

Gutes Design aber unpräzise gefertigt

Erstellt am 14.07.2019 13:39 Uhr

plus:
- sieht gut aus (an der Yamaha XJ6) (- eigentlich; aber... siehe unter "minus")
- wirkt stabil und robust
- einfache Montage

minus:
- nicht präzise gefertigt: der rechte und der linke Haltegriff sind mit unterschiedlichen Abständen zu den Schraubenlöchern auf die Laschen geschweißt, so dass die Haltegriffe nicht symmetrisch sind und das Rack etwas versetzt ist. Daher 2 Sterne Abzug.

Kommentar:
Hallo Jerry,

gern tauschen wir das Alurack um, wenn es nicht symmetrisch verarbeitet ist.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
29.06.2019

SW-Motech Alu-Rack

Erstellt am 21.02.2018 17:33 Uhr

Die Aluplatte ist von guter Qualität und ist gut auf die Yamaha FJR RP13 abgestimmt. Für meine Anwendung wäre es von Vorteil gewesen, wenn die Langlöcher nicht vorhanden gewesen wären, den dann hätte ich die Möglichkeit gehabt gezielt Bohrung zu setzten und anschließend Gewinde zu schneiden, welches zu einer solideren Verbindung geführt hätte als die Langlochvariante.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.02.2018

Alu-Rack SW-Motech

Erstellt am 17.08.2016 17:57 Uhr

Habe diesen Träger gekauft, da mir der H+B Easyrack für mein Motorrad zu teuer war.
Obwohl ich kein Experte für An- und Umbauten bin, konnte ich den Alu-Rack SW-Motech leicht montieren und sieht gut aus -5 Sterne-
Negativ sind mir die weichen Schrauben aufgefallen. Selbst mit viel Gefühl und eine kleine Umdrehung zu viel, sind die Schrauben hin. Es sollten besser anderen Schrauben aus dem Baumarkt o.ä. besorgt und montiert werden.
In Verbindung mit der lieferbaren Adapterplatte -Quick-Look- für H+B Topcase, wollte ich mein Topcase H+B Journey 30 montieren.
Leider passen Adapterplatte und Topcase anscheinend nicht zusammen. Das Topcase ließ sich nicht befestigen (einhaken)
Nach Rücksprache mit Louis in Hamburg wird jetzt nach einer Lösung gesucht.
Mal abwarten.
Aufgrund diese Mangels gibt es leider nur noch 3 Sterne

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

unser Service wird sich mit Ihnen umgehend in Verbindung setzen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.08.2016

Z1000SX Gut aber nicht perfekt

Erstellt am 14.07.2016 02:13 Uhr

Gedacht zum befestigen meiner Gepäckrolle für die Urlaubstour macht dieses Rack von den Nachrüstangeboten für mich noch den optisch dezentesten Eindruck.
Verarbeitung, Passgenauigkeit und Anbau, alles wäre Top, wenn nicht *****
Der Lack so kratzempfindlich wäre.
Die maximale Traglast nur 5KG betragen würde.
Die Montage bei geändertem Kennzeichenhalter nicht mehr möglich ist.
Ich habe für mich trotzdem eine Lösung zur Montage gefunden und nach der Urlaubsfahrt
ist er schnell wieder demontiert.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:

Leider....

Erstellt am 09.04.2016 22:11 Uhr

...hat mir der Verkäufer im Store eine falsche Information gegeben: "...das tolle am Alu Rack sei, dass man den Original Griff weiter angebaut lassen und verwenden könne"....so nun überlege ich ob ich das Teil zurück schicke...

Zur Verarbeitung: Top !!! Kanten sauber entgratet ( nicht entkratet), Lackierung incl.Grundierung sehr eben und homogen, macht einen sehr wertigen Eindruck.
Schrauben: Verzinkte Schrauben sind gut zu montieren, Dank geformten Innen- Gewinden mit Anschnitt.
Edelstahlschrauben sind absolut nicht nötig und neigen zu leicht zum "Fressen" Damit erhöht sich das Anzugsmoment und die Schraubverbindung kommt bereits bei der Montage u.U. an die Streckgrenze ( V2A-Schraube entspricht ca.5.3).
Bei Belastung reisen diese dann leichter.
Also wer Korrosion fürchtet, Gewinde einölen Schraubenkopf mit Klarlack versiegeln.

Am Besten fand ich den Hinweis in einer Bewertung hier doch " Nie-Roster (Nirosta)" Schrauben zu verwenden ;-)

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
06.04.2016

Schrauben taugen nicht.

Erstellt am 08.02.2016 20:26 Uhr

Hi,
die Schrauben und Unterlegscheiben sollten sofort gegen Edelstahl getauscht werden.
Gruß
Heiko

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
01.02.2010

Qualitätsprobleme...?

Erstellt am 15.11.2015 19:13 Uhr

Die Teile von SW Motech sind schick und funktionell - keine Frage. Aber das allein hilft nicht.

Ich habe das ALU-Rack für meine NC 750 gekauft. Die Montage der Quicklock-Schloßbleche ist jedochnicht möglich, da die Löcher für die Schrauben 2,9 mm groß sind. Die Schrauben jedoch nur 3 mm.

Selbst wenn Gewinde vorhanden wären, hätte man so seine Sorgen die Schrauben vernünftig eindrehen zu können. Von 6 Schrauben sind 2 total vergurkt. In den Kreuzschlitz passt kein Schraubendreher.

Leider sind die Teile von Motech in Funktion und Optik schon fast alternativlos, für den allerdings recht hohen Preis erwarte ich aber auch venünftige Qualität.

Kommentar:
Hallo Jan,

vielen Dank für die Artikelbewertung. Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir um Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
11.11.2015

QUICK-LOCK ADAPTERPLATTE Schrauben zur ALu-Rack viel zu instabil

Erstellt am 21.09.2015 14:51 Uhr

Hallo,
ich habe mir vor kurzem den QUICK-LOCK ADAPTERPLATTE F. GIVI MONOKEY und den ALU-RACK SW-MOTECH TDM 900 01- SCHWARZ zugelegt.
An sich, beide, tolle Produkte -
Für mich "nicht-"Mechaniker, beide sehr einfach zu montieren, vor allem den Alu-Rack.

Da wo ich gerne ein bisschen meckern würde, (darum "nur" 3 Sterne) ist, wie ein Paar anderen Leute hier, über die quick lock 6 Schrauben (gewinderfurchend) und 6 Unterlegscheiben:
1) ich habe nur 4 Unterlegscheiben geliefert bekommen. Allerdings, bei der Montage, als ich sah, dass die mini Schrauben fast besser halten ohne Unterlegscheiben, habe ich dies nicht reklamiert.
2) die wirklich mini-Schrauben sind sehr einfach "kaputt" zu drehen und geben mir leider kein wirklich gutes Gefühl was die Qualität betrifft. Es wundert mich und gleichzeitig finde ich enttäuschend von solchen Marken, dass sie nicht einfach grössere Schrauben mitliefern; es gibt ja genügend Platz unter dem Alu-Rack.

Nun, durch den Quick-Lock Schnellverschlussteilen wird die Adapterplatte schön nach oben gezogen und befestigt, und ich denke, dass selbst wenn die eine oder andere Schraube los lässt, fliegt die Adapterplatte trotzdem nicht weg.

Kommentar:
Lieber Louis-Kunde,

wir geben Ihre Kritik gern an den Hersteller weiter.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
12.09.2015

Unvollstädiger Artikel

Erstellt am 09.09.2014 20:51 Uhr

Hallo,
ich habe heute für meine CB 1300 ein Alu- Rack von SW- Motech gekauft.
Natürlich habe ich das Rack direkt montiert.
Leider lies sich die Adapterplatte auf den Rack nicht befestigen, da die "Quicklock Stifte" keinen "Gegenpart " haben.
Die Gegenstücke unter den Rack müssen nun noch extra bestellt werden.

Da ich schon Kofferträger von SW Motech mit EVO- Quickock habe, mit festen Gegenparts an den die Haltenocken verriegelt werden können, bin ich bei der Bestellung auch von einen festen "Gegenpart" ausgegangen.
Leider ist es nicht so.

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
09.09.2014

Honda CB500X - passt, aber...

Erstellt am 17.06.2014 14:02 Uhr

Habe das Alurack an meiner CB 500 X montiert.

PRO:
+ Montage (eigentlich) kinderleicht
+ macht ein schön schlankes Heck
+ sieht super aus

CONTRA
- Scheißnähte sehr unsauber gearbeitet (zu wulstig): wir mussten erst mit der Flex nacharbeiten, damit die Teile überhaupt plan aufeinander passen und verschraubt werden können.

- das AluRack wird mit Adaptern anstelle der original Soziushaltegriffe montiert. Leider füllen die Adapter den Spalt zwischen Sitzbank und Heckverkleidung nicht ganz aus. Folge: bei Regen Wassereinbruch unter der Sitzbank.

- für den strammen Preis von 150,- könnte man mehr erwarten!!!

Kommentar:
Sehr geehrter Kunde,

vielen dank für Ihre Bewertung. Wir haben diese umgehend an SW-MOTECH weiter geleitet und folgende Antwort erhalten:

Es tut uns leid, dass die Schweißnähte scheinbar nicht sauber verarbeitet waren. Da diese Produkte von Menschenhand geschweißt werden, kann es in seltensten Fällen auch vorkommen, dass eine Schweißnaht außerhalb der Norm ausfällt. Durch ständige Qualitätskontrollen versuchen wir unser Bestes, solche Mängel zu vermeiden. Leider ist es nicht ausgeschlossen, dass auch mal ein Produkt durchrutscht. Selbstverständlich stehen wir für solche Mängel gerade und tauschen das Produkt aus. Das sollte allerdings erfolgen, bevor selbst Hand angelegt wird, da es im nachhinein schwer nachzuvollziehen ist.
Zu den ersetzten Haltegriffen: Sicherlich ist es verständlich, dass man geschweißte Metallkomponenten nie in die gleiche Form bekommt, wie ein KunststoffSpritzgussteil. Unsere Ersatzhaltegriffe wurden in der bestmöglichen Passform für diese Aussparung konstruiert und wir haben bei sehr hohen Verkaufszahlen keinerlei Reklamationen zum Wassereintritt oder ähnliches.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Louis Einkaufsteam

Bewertung: 3 von 5

Bewertet von:
Kaufdatum:
23.05.2014