Produktbewertung für Alpinestars Faster 3 rideknit Stiefel

4 Bewertungen

Ganz gut, sieht aber bequemer aus als er ist

Der Stiefel an sich ist eigentlich wirklich gut. Zum Fahren genau das, was man von einem sommerlichen Halb-Stiefel erwartet: guter (und enger) Sitz, Verstärkungen an den richtigen Stellen und schön luftig für den Sommer (wer sich während der Fahrt die Zehen durchpusten lassen will: einfach die Fußspitze nach unten drücken... dann wirds schön luftig) Allerdings merkt man dem Schuh nach einiger Zeit an, dass er sich eher weniger für einen ganzen Tag eignet. Mit der Zeit wird er schon recht unbequem, was aber wohl geschuldet ist, dass es eben ein Motorrad- und kein Freizeit-Stiefel ist. Nach mehreren Tagen des "Eintragens" im Büro war ich abends immer froh, wenn ich den Schuh endlich ausziehen konnte. Das doch recht steife Material, das fehlende Fußbett und die stramme Sohle sind eben nicht dafür da um den Schuh den ganzen Tag zu tragen. Schade eigentlich. Eine Einlege-Sohle ehröht das Tragegefühl zwar deutlich, macht den Schuh aber durch die eher eng geschnitte Form nochmal enger am Fuß. Also auch keine Dauer-Lösung. Dennoch 4 Sterne, weil er beim Fahren ganz gut abschneidet. Ist eben nur nichts für den Alltag.

Erstellt am: 22.06.2020
Kaufdatum: 02.06.2020

Ohne Schalthebelverstärkung

Ich habe den Stiefel für Ausflüge, bei denen man auch etwas gehen muss, gekauft. Der Berater in der Filiale hat mir diesen Stiefel dafür empfohlen. Anprobiert - trotz der Festigkeit ist der Schuh auch zum Laufen sehr bequem (für einen Stadtrundgang etc.). Zu meinem Hinweis, dass der Schuh keine Schalthebelverstärkung habe, meinte der Verkäufer, dass er auch diesen Schuh besitze und das Leder dies abkönne. Ich war sehr angetan vom Tragekomfort und der trotzdem vorhandenen Festigkeit. Auch eine Regenfahrt überstand ich trockenen Fußes. Leider musste ich feststellen, dass durch das Schalten die Oberfläche des Leders nach 6 oder 7 Ausfahrten beschädigt ist. Mein Schalthebel hat einen Gummiüberzug. Meine Bedenken waren also nicht unbegründet. € 20-25 je Ausfahrt ist dann doch zuviel. Hätte ich den Kassenbon noch, hätte ich ihn zurück geschickt. Schade, denn sonst wäre er der ideale Leichtstiefel, so ist er aber nur für die Sozia geeignet.

Erstellt am: 27.04.2020
Kaufdatum: 05.09.2019

Sehr bequem.

Supet lüftung

Erstellt am: 27.07.2019
Kaufdatum: 15.07.2019

Eigentlich guter Schuh, es gibt ihn nur nicht in der richtigen Größe.

Hallo, ich hatte den Schuh nach einer Beratung in der Filiale in Bremen bestellt, da die angeblich passende Größe nicht vor Ort verfügbar war. Die Bestellung lief über die Filiale. Soweit so gut, allerdings war die Beratung wohl eine falsche Beratung. Bei Louis gibt es diesen Schuh in den US Größen ...9,10,11,12,13... Normalerweise habe ich Schuhgröße 46, also eigentlich eine 12.5. Diese Größe, so der Fachberater von Louis, sei aber keine gängige Größe bei "Sportstiefeln", so dass Louis nur 12 (45.5) und 13 (47) zur Auswahl hat. Die 47 hatten sie da, und wie erwartet war diese Größe zu groß (eigentlich logisch). Daher, so der Fachmann, müsse die 45.5 passen, "da gäbe es nix dazwischen". Ok, den Schuh also bestellt. Gestern kam das Paar Schuhe an, und was soll ich sagen, zu klein. Das Wochenende habe ich also mit den alten Paar Alpinestars verbracht und den Ersatz in Größe 12.5 (46) bei Amazon bestellt. Fazit: Eigentlich guter Schuh, wenn man denn die richtige Größe bekäme. Noch dazu kam ich so nicht in den Genuss der 20% Rabattaktion. Nachricht an Louis: Bitte Größensortiment überdenken, wer 46 braucht, dem passen leider keine 45.5. Da hilft auch kein passend beraten.. Grüße, Dennis

Kommentar
Vielen Dank für Ihr Feedback! Wir werden das Größenangebot des Artikels seitens des Herstellers nochmal überprüfen. Viele Grüße ... Ihr Louis Team!

Erstellt am: 01.06.2019
Kaufdatum: 29.05.2019
Bewertung schreiben