Produktbewertung für Ate Bremszylinder-Paste, 180 g

4 Bewertungen

Die Gebindegröße ist wirklich sinnlos

Sehr gutes Produkt für die Überholung von Bremsen, aber wie andere, frage ich mich auch, warum nur in dieser großen Tube?
Was viele auch nicht wissen, das Produkt hat ein Ablaufdatum und sollte danach eigentlich nicht mehr verwendet werden.
Da ich hobbymäßig nicht oft Bremsen überhole, ich kaufe eine Tube und werfe dann wieder 90% der Tube weg, da abgelaufen.
Völlig idiotisch. Wenn Louis hier den Hersteller dazu bringen könnte, kleinere Mengen zu verkaufen, wäre das sehr erfreulich.

Erstellt am: 19.10.2020
Kaufdatum:

Ate´Bremszylinderpaste

Das Produkt als solches ist einwandfrei.
Wie aber soll ein einzelner Verbraucher ein Tube von 180 gr. verbrauchen.
Das ist Werkstattbedarf, entsprechend auch der hohe Preis.
Schön wäre eine kleine Tube von 50 gr. zum 1/3 Preis.

Kommentar
Hallo Bernhard,

wir versuchen schon seit langer Zeit, ein kleineres Gebinde von diesem Produkt einzukaufen - bisher leider ohne Erfolg! Wir geben aber nicht auf....

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 13.10.2020
Kaufdatum: 03.10.2020

Gebinde-Menge zu groß

Das Produkt an sich wird sicher top sein, aber welcher Hobby-Schrauber braucht solche Mengen an Bremszylinderpaste, wenn die Teile damit nur leicht eingesalbt werden?
Eine kleinere Tube wäre praktisch.

Erstellt am: 20.02.2020
Kaufdatum: 24.04.2019

ZAM nutzt sie, ich nutze sie!

Um ehrlich zu sein weiß ich nicht mehr ob es ZAM (YouTuber) oder NiceIce36 war (vermutlich beide), aber als ich damit anfing mich für das anstehende Bremsenservice (Hornet/Bandit) vorzubereiten und fleissig YouTube Sendungen gekuckt habe, ist mir diese ATE Bremszylinder-Paste ins Auge gestochen.

Damit habe ich, anders als sonst beschrieben, Dichtungen (der Bremskolben) und natürlich die Bremszylinder eingeschmiert. Auch die Führungen (Schwimmender Bremsattel) habe ich damit eingeschmiert und nicht etwa mit Kupferpaste. Sonst wo liest man dass man frische Bresmsflüssigkeit auf die Dichtungen drauftun soll, ich habe aber beschlossen es meinen Vorbildern auf YouTube gleich zu tun.

Und siehe da, die Hornet hat bereits 2000 Kilometer auf dem Buckel seither und die Bremsen gehen einwandfrei!

Kein Bremsenservice ohne Ate Bremszylinder-Paste.

MfG

Erstellt am: 17.05.2018
Kaufdatum: 08.02.2018
Bewertung schreiben