Produktbewertung für Brembo Bremsbeläge Sinter Bremsbelagsatz Mit ABE

24 Bewertungen

XXXXXXX XXXX XXXXXXXXXX

Hinweis
Wegen Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen mussten wir leider Teile dieser Bewertung entfernen.

XXX XXXXXXXXXXX XXX XXXXXX XXXX XXXXXXX. Wir,( Werkstatt aus Köln, somit Erfahrung,) haben Die nun in vielen Maschinen verbaut. Alle gleich. Nach kurzer Fahrt, verglast. Nie heiß gefahren mehr als 20 verschiedene Fahrer. Bremse stottert quietscht bei mehrfach bremsung in der Stadt. 40-50 kmh. Ein Kunde hat sich in Süd Frankreich Berg Küste fast tot gefahren damit.Alter Fahrer, der eine bremse bedienen kann und Erfahrung hat. Bitte kommt nicht mit Einbau Fehler Kupfer Paste usw. Wir wissen was wir tun, so viele gleiche Mängel, nicht nur bei uns. Google hilft. Brembo Beläge sind Schrott. Bitte sofort aus dem Sortiment nehmen. Es geht nicht an, das die Beläge trotz vorsichtigen einfahren nach kurzer Zeit verglast sind. Bei mehr als 20 Motorrädern das gleiche.
Die normalen trw sind viel besser. Gab danach bei keinem Probleme mehr.
Sehr seltsam.

Kommentar
Hallo Herr Zaun,

Brembo Bremsbeläge werden von Fahrzeugherstellern in Erstausrüstung verwendet, z.B. von BMW, und auch im Motorsport eingesetzt und stehen für gute Qualität. Verglaste Beläge entstehen z.B., wenn die Bremse wegen nicht freigängiger/selbstzurückstellender Kolben schleift oder wenn Berge mit Schleifbremse gefahren werden.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Kundenservice

Erstellt am: 30.07.2020
Kaufdatum: 10.07.2020

Alte benutze Ware

Hab gerade meine Bestellung bekommen und musste feststellen das die schon mal verbaut wurden Packung war offen belege sind verfärbt Wie wenn Mann Metall erhitzt die Aussenkanten
oben und unten haben metallfranzen abstehen ein Belag hat eine macke an der Unterseite.... hotline angerufen schicken ein neues zu .... aber schon doof sowas vor einem Wochenende zu bekommen..

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Wir bitten um Entschuldigung für diesen Einzelfall und den hinterlassenen Eindruck. Wir werden so schnell als möglich eine Ersatzlieferung einleiten.

Viele Grüße.. Ihr Detlev Louis Team

Erstellt am: 12.06.2020
Kaufdatum: 10.06.2020

Bremsbeläge

Falsche Angaben passen nicht

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

wir bedauern, dass die Bremsbeläge nicht gepaßt haben. Senden Sie uns diese bitte mit dem Kaufbeleg und einer Umrißskizze der original Beläge mit Maßangaben zum Umtausch ein.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 06.06.2020
Kaufdatum: 28.01.2020

TE

Leider die falschen Beläge. Hier mit zwei Bolzen Arretierung, anstatt der benötigten ein Bolzen Arretierung, wie von DUCATI im BJ Angewendet.

Kommentar
Hallo Timo,

wir bedauern, dass der Belag nicht gepaßt hat und bitten um Rücksendung der Ware zwecks Umtausch mit einer Abbildung Ihres Originalbelags mit Maßangaben.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 01.11.2019
Kaufdatum: 05.08.2019

Falsches Teil in der Verpackung

Falsches TEIL in der richtigen Nummer oder unter dem Fahrzeug falsche Nummer eingegeben. ES PASST NICHT. Die technischen Daten stimmen, aber das Teil sieht nicht so aus.. wo liegt der Fehler?? Tatsache ist dass ich es jetzt umtauschen muss.. und nicht einbauen konnte.

Kommentar
Hallo Andreas,

wir bedauern vielmals, dass Sie den falschen Artikel bekommen haben - senden Sie uns diesen bitte zum Umtausch zurück.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 08.09.2019
Kaufdatum: 04.09.2019

Ganz schlecht

Ich war mit meine Aprilia RSV Mille im Harz unterwegs und hab festgestellt, dass meine Belege abgefahren sind. Jetzt habe ich mir schnell welche in Braunschweig gekauft. Ich hätte mir auch so Billigteile kaufen können die ich dann zu Hause in Bayern wieder gegen originale tauschen hätte können, aber ich hatte gedacht naja Brembobelege dann wird das wohl passen. Aber gepasst haben sie nicht, jetzt bin ich circa 3000 km gefahren, und siehe da sie sind abgefahren. Ich habe mich schon immer gewundert, dass ich ein bremsfading hab was ich noch nie vorher hatte,und meine Scheiben wurden auch immer Blau.

Kommentar

Erstellt am: 10.08.2019
Kaufdatum: 15.05.2019

Hasse

Die Bremsklötze quietschen sehr stark bevor das Motorrad zum stehen kommt.
Das Material der Klötze passt nicht zu den Bremsscheiben.

Kommentar
Hallo Wolfgang,

Sie müßte die Rückseite der Beläge mit Kupferpaste oder noch besser mit Antiquitschfolie versehen, damit die Beläge geräuschlos arbeiten.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 02.08.2019
Kaufdatum: 11.07.2018

Bremse quietscht

Hallo, habe eine Suzuki GSX 1250 FA und habe mir voriges Jahr diese Bremo-Bremsbelege gekauft. Seitdem quietscht meine hintere Bremse. Ich war diese Woche in der Fachwerkstätte wegen eines neuen Antriebssatz und habe gesagt, die sollen sich die Bremse ansehen. Mir wurde von den Fachleuten gesagt, dass diese Brembo-Belege für mein Motorrad nicht geeignet sind, da diese nach kurzer Zeit "verglasen".
Deshalb an alle, die eine Suzuki GSX 1250 FA haben - diese Belege hinten nicht verwenden !!!

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung, Phil!

Wir haben die Passbarkeit mit dem Hersteller überprüft - die Beläge sind passend für die Suzuki GSX 1250 FA.
Ein Verglasen der Beläge hat andere Ursachen, wie z.B. falsches Einbremsen der Bremsbeläge.

Viele Grüße...
Ihr Louis Team !

Erstellt am: 05.06.2019
Kaufdatum:

Einfach nur Müll

Ich habe die Bremsbeläge eingebaut... is ja kein großes Ding... Bremse wird Heiß und quietscht wie verrückt.... Bremszange komplett zerlegt Bremskolben gereinigt Bremsflüssigkeit erneuert also alles komplett gemacht ... zusammen gebaut ... Bremse wird Heiß und quietscht immer noch ... andere Bremsbeläge rein (anderer Hersteller) ... und siehe da alles funktioniert 1A... was ich schade finde das man Bremsbeläge nicht reklamieren kann ...
Louis in der Siegfried Str. ... auch wenn ihr mir zu den scheiß Bremssteinen geraten habt, ich mag euch trotzdem... ihr seid Top

Kommentar
Lieber Louis-Kunde,

wenn die Bremse heiss wird, sind in der Regel die Bremskolben nicht verkantfrei in den Sitz zurückgedrückt worden. Sie klemmen dann.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 18.05.2019
Kaufdatum: 18.09.2018

Ganz schlechte erfahrung

Bremsbeläge vom Service empfohlen bekommen, eingebaut und eingefahren, und es singt, wie bei einem Vorbewerter, bei langsamem runterbremsen an der Kreuzung. Bei voll in die Eisen gehen, bei langsamer Geschwindigkeit brüllts wie verrückt. Wieder zum Service, Aussage: Ja das sind Sinterbeläge, da muss kupferpaste drauf. Zurück zum KFZler, Paste drauf machten lassen. Losfahren, Scheisse. Wieder zu LOUIS : Ja, Antiquitschfolie hilft. Draufgemacht für teuer Geld. Leichte Verbesserung, aber, KEIN Druckpunkt beim Bremsen, nach ein paar Kilometer fahrt Bremscheibe heiss. Folie wieder runter. KFZler angesprochen wegen Reinigung der Bremsen, meinte die Kolben sind es nicht, sind absolut leichtgängig.
Und jetzt???

Kommentar
Hallo Manfred,

wenn Sie Antiquitschfolie verwenden, achten Sie auf blasenfreie Verklebung und verwenden Sie keine Anlaufbleche hinter dem Belag. Ob Ihre Kolben freigängig sind, erkennen Sie daran, dass diese beim leichtem Ziehen des Bremshebels nach vorn wandern und beim Loslassen des Hebels dann wieder zurückstellen. Stellen sie nicht zurück, klemmt die Bremse und läuft heiss. Dann müßten Sie die Kolben verkantfrei (!) komplett in den Sitz zurückdrücken.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 10.05.2019
Kaufdatum: 02.05.2019
Bewertung schreiben