Produktbewertung für Bremsen-Entlüfterventil mit Schlauch

79 Bewertungen

purgeur de freins ideal

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Opération de purge du système de freinage rendu très facile avec le clapet anti retour. Pas cher et très utile

Erstellt am: 05.09.2020
Kaufdatum: 21.08.2020

Undicht und nutzlos

Wie schon einige schrieben, habe auch ich durchweg negative Erfahrungen mit dem Ventil gemacht.

Es tropft entweder aus dem Gewinde des Rückschlagventils oder dort wo die Schläuche aufgeklemmt sind. Mehrfaches Kürzen der Schläuche und nachziehen des Ventils hat rein gar nichts gebracht.

Das Zeug ist dann einfach überall und man kann Felgen und Garagen Oden putzen.

Das war jetzt mein dritter und definitiv letzter Wechsel mit dem Ventil. Einfach Schrott

Kommentar
Vielen Dank für Ihre Bewertung.

Selbstverständlich stehen wir für die Qualität und Funktionalität der Ware gerade und wir wollen die Reklamation gern prüfen. Hierfür bitten wir im Rücksendung des Artikels mit einer Kopie des Kaufbeleges. Wir finden sicherlich eine zufriedenstellende Lösung.

Grüße von Ihrem Detlev Louis Team

Erstellt am: 16.08.2020
Kaufdatum: 12.10.2017

purgeur freins

Automatisiert übersetzen

Die automatisierten Übersetzungen stehen zur Zeit leider nicht zur Verfügung.

Outil convenant parfaitement à mes besoins

Erstellt am: 05.08.2020
Kaufdatum: 18.07.2020

Nützliches kleines Werkzeug

Der Schlauch mit Entlüftungsventil tut das was er soll und funktioniert (wenn man sich mal kurz damit beschöftigt) sehr gut.

Die schlechten Bewertungen kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ja, "out of the box" funktioniert es nicht so wie gewünscht, da die Feder im Inneren zu stark schließt, so dass durch das Pumpen am Bremshebel nicht genug Kraft erzeugt wird um die Bremsflüssigkeit durch das Ventil zu pressen. Wenn man das Gewinde am Ausgang allerdings etwas aufdreht, dann klappt alles reibungslos. Das steht so aber leider nicht in der Anleitung, die bei mir übrigens auch auf Deutsch beilag... Deswegen ein Stern abzug.

Unterm Strich aber ein wirklich gutes kleines Hilfsmittel zum Entlüften der Bremsanlage!

Erstellt am: 01.07.2020
Kaufdatum: 01.07.2020

Kompletter Schrott

Trotz der gewissenhaft studierten Rezensionen und Anwendung der darin genannten Tipps, funktioniert das Ding einfach nicht richtig. Das Aufdrehen des Ventils funktioniert nicht wirklich, dann läuft die Suppe halt nicht aus dem Gewinde der Entlüftungsschraube, sondern aus dem Gewinde des Ventils :-/. Aber vielleicht bin ich auch einfach unfähig. Who knows? Kauft euch lieber nen einfachen Silikonschlauch für ein paar Cent und gut ist es. Oder, wer nen Kompressor zur Verfügung hat, nimmt einen pneumatischen Entlüfter, kostet kaum mehr, als dieser Schrott.

Erstellt am: 30.06.2020
Kaufdatum: 24.06.2020

Top

Top Produkt, die Beiliegende Anleitung erklärt alles, was man wissen muss und nicht im Motorrad-Handbuch steht. Die Anwendung ist denkbar simpel und der Entlüftungsvorgang klappt einwandfrei und ohne Sauerei, das Geld absolut wert, und fast schon ein Muss für die Grundausstattung eines jeden, der sich selbst um die Wartung seiner Maschine kümmert!

Erstellt am: 23.06.2020
Kaufdatum: 16.06.2020

Funktioniert super!

Habe auch die verschiedenen Bewertungen gelesen und wollte das Teil dann einfach mal selbst testen. Wie ich mir bereits gedacht habe so kam es auch. Mit etwas technischem Verständnis (dazu braucht man nicht einmal eine Bedienungsanleitung), kann man den Federdruck recht gut einstellen und das Ventil macht genau das was es soll, nämlich den Rückfluss der Bremsflüssigkeit verhindern! Ohne Kleckern!
Übrigens: um eine schlechte Bewertung zu schreiben braucht man von Technik nichts verstehen. Dann sollte man aber auch nicht an den Bremsen schrauben, sondern diese Arbeiten der Fachwerkstatt überlassen!

Erstellt am: 10.06.2020
Kaufdatum: 03.06.2020

Na Ja, geht so

Das Ventil ist an einem Schlauchende geschraubt und nur lose eingesetzt. Nun gut, bis zum Ende eingeschraubt, war aber trotzdem undicht und die Kugel drinnen geht sehr schwergängig (Feder zu stark). Also das Ventil geöffnet, Gewinde mit Teflonband abgedichtet und nur bis zur Hälfte eingeschraubt.
Ist jetzt dicht, schliesst und öffnet auch leichter.

Aber mal ehrlich, so sollte es eigentlich nicht sein. Bis zur Vollendung mit dem ganzen Prozedere war es eine ziemliche Sauerei mit der Bremsflüssigkeit, da das Ding ja völlig undicht war. Und noch was, die Schlauchschellen habe ich durch Rasterband ersetzt, da diese den Ventilschlauch nicht richtig abgeklemmt hatten.

Fazit:
Eine sorgfältigere Überarbeitung des Ventils ist anzuraten. Ware mir das vorher bekannt gewesen, hätte ich es mit der üblichen Methode durchgeführt und hätte dann auch noch Geld und Ärger, bzw. Arbeit erspart.
Daher mit Ach und Krach nur 3 Stars

Erstellt am: 23.05.2020
Kaufdatum: 23.05.2020

Kostet nicht viel, kann aber auch nicht viel

Es funktioniert schon irgendwie, man muss den Gegendruck mindern, in dem man das Ventil aufdreht, damit es nicht direkt zwischen Schlauch und Schraube raus drückt. Dann läuft weniger an der Schraube daneben, dafür aber dann auch etwas an dem Ventil raus.

Unterm Strich ist es für mich ungenügend.

Kommentar
Hallo Chris,

paßt der Schlauch vom Innendurchmesser her ggf nicht gut auf das Entlüftungsventil des Bremssattels?

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Louis Einkaufsteam

Erstellt am: 20.05.2020
Kaufdatum: 15.04.2020

Funktioniert

Preis-/Leistung ist ok. Macht was er soll

Erstellt am: 10.05.2020
Kaufdatum: 04.04.2020
Bewertung schreiben