Produktbewertung für gazzini LED Scheinwerfer mit Tagfahrlicht, Schwarz

4 Bewertungen

Tip Top

Hallo

Als erstes kann ich den 2Sterne Frust nicht verstehen. Ein super Scheinwerfer der alles hat und kann was er verspricht. Ich bin Elektroniker und kenn mich aus was die Verkabelung angeht also kein Problem. Sonnst holt eich etwas Hilfe wenn ihr euch unsicher seid.

Habe den Scheinwerfer auf die Virago xv535 geschraubt. Den mitgelieferten Stecker kann mann individuell bestücken (einpinnen). Es werden (auch wenn angegeben) keine zusätzlichen Widerstände benötigt. Tagfahrlicht benötigt auch kein zusätzlichen Schalter durch einschalten des Abblendlichts geht das Tagfahrlicht automatisch aus und es leuchtet nur noch das Standlicht mit Abblendlicht.

Hatte einen jungen Tüv-Prüfer der wollte ihn erstmal bemängeln da die
Bezeichnung ( H C/R ) nicht angeben war bedeutet nur
H=Halogen C/R Abblend-/Fernlicht.

Ist aber ein voll LED-Scheinwerfer

Dafür gibt es die Bezeichnung ( WCR-DS)
Bedeutet
WCR= in Verbindung mit CS,DS und ES lichtstarke Scheinwerfer für symmetrisches Abblend-/Fernlicht.

Zudem hat der Scheinwerfer die e-Nummer E1
Also wurde dieser in Deutschland zugelassen.

Zu beachten ist natürlich die original Verkabelung des Motorrads und Models
Yamaha xv535 z.B.:
Schwarz= Masse -
Grün= Abblendlicht +
Gelb= Fernlicht +

Im Gegensatz zu Honda CB400N:
Grün= Masse -
Weiß= Fernlicht +
Blau= Abblendlicht +

Dann muss mann den LED-Scheinwerfer nur noch richtig anschließen kleiner Tip:

bevor ihr den mitgelieferten Stecker bestückt verbindet die
Flachkabelschuhe einfach direkt mit dem Motorrad und probiert es aus
vorher messen was die masse ist ist sinnvoll.

Habe den Scheinwerfer leider noch nicht bei Nacht und bei Regen testen können aber im Tunnel oder Unterführung ist es schön hell.

Erstellt am: 16.04.2021
Kaufdatum:

Top Optik/ Starkes Licht

Ich habe die Rezension meines vorherigen Käufers gelesen und war erst skeptisch... habe dies dann aber an meiner alten VS 800 Intruder verbaut, es war alles okay, es war keine Litze falsch gepolt, da hatte der vorige Käufer wohl Pech... Innert zwei Stunden wurde der Scheinwerfer mit einem Freund der sich mit Elektrik besser auskennt als meinereiner samt Lichtsensor ordentlich verbaut! Ich kann den Scheinwerfer für den Preis wärmstens empfehlen. Die Trude schaut nun aus wie ein neues Motorrad ;-)

Erstellt am: 12.10.2020
Kaufdatum: 30.09.2020

SUPER! Plug and Play vom feinsten!

Klasse teil, der Vorbelegte H4 Stecker passt und ist wie nen Glühbirnentausch schnell gewechselt. Dazu das Standlicht bzw. Positionslicht verdrahtet und los. Noch einfacher geht es nicht.

Licht ist SUPER! Im direkten Vergleich zu dem alten ein derber Unterschied.

Optik ist auch klasse, sieht brutal gut aus und zieht Blicke auf sich.

Erstellt am: 13.09.2020
Kaufdatum: 04.09.2020

Vorsicht Kurzschluss!

Habe den Scheinwerfer versucht an einer SV-650 BJ 2017 zu montieren. Der echte "anbau" war kein Problem, die Scheinwerferhalter von Louis passten perfekt, was Probleme gemacht hat, war die Verkabelung.
Die mitgelieferte Anleitung und die Beschriftung des Scheinwerfers war schlicht Falsch. Erst nach 2 Durchgebrannten Sicherungen, nach Stunden in Google und vielen Wütenden Kaffees war klar wo der Fehler ist. Fernlicht und Kathode (Minus) sind vertauscht, dazu kann das Standlicht nicht betrieben werden ohne Dauerstrom an das Fernlicht/Abblendlicht zu geben. Wenn man alles einzeln an Strom verbindet sieht es Gut aus, ist aber im Vollen Umfang Müll.

In der Anleitung, wird die Polung des mitgelieferten, aber NICHT vorher montierten H4 Steckers erklärt (mit anderen Worten, wo kommt was hin). Das ist leider FALSCH! Es wird das Fernlicht mit der Kathode "Minuspol" vertauscht. Heißt, wenn man das Bike einschaltet, das Abblendlicht Storm bekommt, fließt dieser über das Fernlicht ab. Sorgt dafür das wenn man auch das Tagfahrlicht und Co. angeschlossen hat, ein Kurzschluss entsteht. Wunderbar zu sehen an der Sicherung und daran das in der Kombieanzeige des Bikes ein kleines Schützenfest des Lichts abgeht. Da man den Fehler ja immer erst bei sich sucht, alles nochmal geprüft, dann neue Sicherung besorgt und an... Gleiches Problem.
Nachdem dann alles hin und her getestet wurde, man 15 Kaffee getrunken hatte und die Anleitung inzwischen auf Deutsch, Englisch und Spanisch kennt, war der Fehler gefunden. Fernlicht <->Minuspol. Als der Fehler weg war und ein "ich mache nur H4 dran und kein Tagfahrlicht und kein Standlicht"-Test erfolgreich. Kurze Freude um dann beim Anschluss des Standlichts zu lernen: Wer Standlicht nutzen will, braucht eine eigene Leitung zum Minuspol der Batterie, sonst gibt es den nächsten Kurzschluss des Abblendlichts. Nach weiteren Versuchen habe ich aufgegeben und den Rotz wieder ausgebaut und zurückgebracht.

Was noch wichtig ist: Wer das Tagfahrlicht nutzen will, muss dafür sorgen, dass sein Ablendlicht bei der fahrt AUS ist. Dafür hat Louis das Bauteil: https://www.louis.de/artikel/tagfahrlicht-schalter-automatische-ein-aus-schaltung/10036247?list=48e2fbaf5a0543698201068a99479a82&filter_article_number=10036247 das müsst ihr nutzen!! Sonst geht das Bike NICHT durch den TÜV.

Neu gekaufter Scheinwerfer: https://www.louis.de/artikel/gazzini-led-scheinwerfer-170mm-schwarz/10037505?list=b359b12d5ce7ee9bb4c19acd930aebc8&filter_article_number=10037505 lief SOFORT. Kein rumbasteln und kein Aufwand, Sache von 10min und fertig.

Erstellt am: 13.09.2020
Kaufdatum: 02.09.2020
Bewertung schreiben